• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 anderen Followern an

Was ist los in Ägypten?

Man kann sicher ohne Übertreibung sagen, dass diese Frage – in unterschiedlichen Variationen – zurzeit unzählige Menschen überall auf der Welt umtreibt. Die Frage, die mich am intensivsten beschäftigt (und zum Glück weiß ich, dass ich nicht der einzige derart Geplagte bin!), ist dabei jedoch, inwieweit die Beobachter das Geschehen wirklich umfassend objektiv-kritisch analysieren? Das beginnt für mich schon bei der Frage, ob es sich wirklich um eine „Demokratiebewegung“ handelt, die beim wichtigsten „Nachbarstaat und Verbündeten“ Israels in Gang gesetzt wurde? Weiterlesen

Besondere Leseempfehlung … Aktion Kehrwoche … und Kommentar

Wie wir über die letzten Monate berichtet und dokumentiert hatten, werden ernsthafte Bemühungen unternommen, die Rechtsunsicherheit bezüglich des Status der NGO BRD abzustellen und gleichzeitig Wege zu erschließen, mit deren Hilfe die eklatanten Staatsaufbaumängel „unseres Staates“ behoben sowie alle noch anhängigen offenen Fragen geklärt werden können.

Darüber, dass das nicht von einer kleinen Gruppe von Menschen bewältigt werden kann, egal wie viel Zeit, Energie und vor allem Rückgrat sie auch immer zu investieren bereit sind, wurde schon genug geschrieben und soll heute nicht noch einmal die Rede sein. Die Einsicht, dass etwas getan werden muss, damit die unhaltbaren Umstände hierzulande abgestellt werden und weitere Schritte auf europäischer und internationaler Ebene folgen können, muss sich schon jeder und jede Bürge(r)/in der BRD selbst erarbeiten. Von unserer Seite können nur die Informationen beigesteuert werden, die dafür vonnöten sind … und ggf. die Strukturen, um eine von der Mehrheit der Bevölkerung mitgetragene Entscheidung der finalen Umsetzung zuzuführen.

Einen weiteren Schritt in Richtung „Sachstandklärung“ hat der Initiator und Verantwortliche der Aktion Kehrwoche unternommen, in dem er sich mit den entscheidenden Fragen ans Bundesministerium der Justiz gewandt und um Klärung ersucht hat … Weiterlesen

Worauf stützt sich die wahre Macht „der Eliten“?

Wir haben in der letzten Zeit einige Artikel veröffentlicht, die sich im weitesten Sinne auch mit dieser Frage beschäftigten. Aufgrund von Kommentaren und darin enthaltenen Verweisen auf externe Informationsquellen haben wir uns daraufhin etwas eingehender mit der „Offenbarung“ befasst. Dabei beschränkten wir uns allerdings nicht auf Recherchen hinsichtlich der Bibelgeschichte und des Wandels, dem diese über die Jahrhunderte durch verschiedene Einflüsse unterworfen wurde, sondern auch auf die weltlichen Begleiterscheinungen.

Dabei sind wir auf einige „unglaubliche“ Hintergründe gestoßen, die wir bei unserem Studium der Weltgeschichte vorher zwar auch schon das eine oder andere Mal gestreift, aber nie einer wirklich eingehenden Prüfung unterzogen hatten. Weiterlesen

Die etwas andere Leseempfehlung – es darf nicht beim „Weiter so!“ bleiben

Was für die politische und wirtschaftliche Realität unseres Landes, Europas und der Welt gilt, müssen auch wir für uns selbst beherzigen. Mit einem „Widerstand der bisherigen Qualität“ und mit der absolut hirnrissigen Uneinigkeit – die oft bis zu noch idiotischerem Konkurrenz- und Abgrenzungsverhalten aufgebläht wird, sowie einer Aufklärungsarbeit, die sich an lange bekannten Symptomen festbeißt, ohne auch die wirklichen Ursachen derselben einzuschließen, wird sich auch in den nächsten hundert Jahren nichts verändern lassen … und wie knapp unsere Zeit bemessen ist, um den in Richtung neofeudalistischer Welt-Kapitaldiktatur rasenden Zug aufzuhalten, sollten wenigstens die kritischen und aufgeklärten Menschen bereits erkannt haben. Weiterlesen

Die etwas andere Leseempfehlung – die Zeichen stehen auf Sturm!

Ja, liebe Leserinnen und Leser … jetzt ist wieder einmal „so ein Fall“ eingetreten, bei dem sich ebenso bekannte wie bekennende System-Skeptiker wie wir zwangsläufig fragen müssen, ob man es als „Zufall“ hinnehmen soll oder letztlich doch als weiteren Beleg dafür ansehen muss, dass unsere Welt mit System und Brachialgewalt zur „Neuen Weltordnung“ bekehrt werden soll? Weiterlesen

Die Sanduhr, gefüllt mit unserem Traum von Demokratie, läuft ab – Countdown Part VI

Eigentlich ist uns die Lust, noch mehr zu dem schrecklichen Aberwitz zu schreiben, der im Vorfeld der Bundestagswahl 2009 rings um uns her herrscht, bereits gründlich vergangen … darum werden wir uns mehr auf jene Dinge zu beschränken versuchen, die man im weitesten Sinne als den Anflug eines gerechten und angebrachten Widerstands bezeichnen könnte. Weiterlesen

Es schlägt gerade Zwölf, drehen wir die Uhr zurück! – Countdown Part V

Heute wird es leider wieder ein „etwas längerer“ Beitrag sein, den wir als fünften Countdown-Beitrag zur Bundestagswahl bringen … zu viele Dinge geschehen, die uns stören und noch mehr Dinge gehen uns durch den Kopf, während der Schatten „27.09.09, 18 Uhr“ gnadenlos auf uns zukommt. Weiterlesen

Deutschland tanzt – auf allen wahlkampftechnisch vorteilhaften Bühnen … Countdown Part IV

Heute möchten wir uns auf einen eher begrenzten Rahmen beschränken und jene „Highlights“ in den Mittelpunkt stellen, die auch von den „professionellen Kollegen“ gerne, wenn auch selten wahrheitsgemäß ausgeschlachtet werden … Weiterlesen

Der ausufernde Wahlwahnsinn – Countdown Part III

Je mehr die Stunde Null des diesjährigen Bundestagswahlkampfes heran rückt, desto unglaublicher wird der Irrsinn (oder auch Schwachsinn), der durch alle medialen Kanäle gepumpt wird. Besonders fällt dabei auf, dass die Verursacher dieses Stroms sich sehr sicher fühlen, was die Unveränderlichkeit der unmündigen Wählerdummheit angeht, denn eigentlich sollte das, was da so kursiert, das Gegenteil dessen sicherstellen, was damit angeblich erreicht werden soll? Weiterlesen

Wahrheit, die Alternative zur Wahlpropaganda … Countdown Part II

Noch fünf Tage und am Abend des letzten werden wir wissen, was die Stunde geschlagen haben und wohin der Zug „Deutschland“ abfahren wird. Man spürt zwar förmlich, dass es nicht nur lauter, sondern auch unruhiger in der „Republik“ wird, aber immer noch überwiegen die falschen Töne … unserer unmaßgeblichen Meinung nach! Weiterlesen