• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 anderen Followern an

A.N. – Spezial: Der Wahnsinn hat viele Gesichter … einige kennt man, andere nicht

Den aktuellen Artikel von Adalberts Meckerecke übernehme und veröffentliche ich teilweise, da er einige der offensichtlichsten Beweise für einen immer rascher, aber immer noch nicht „vollständig reibungslos“ um sich greifenden „offiziellen Wahnsinn“ zusammenfasst und kommentiert, die als relevant anzusehen sind. Nicht so sehr im Sinne der oft und lauthals beschworenen „Gegenöffentlichkeit“, die – wie viele darum bemühte Menschen, wir eingeschlossen – seit langem in umfassend geeigneter Form zu generieren versuchen. Sondern vielmehr im Sinne einer „ganzheitlichen Betrachtung“ … von jenem Standpunkt aus also, der einem nicht nur einen Blick auf die Oberfläche des Weltgeschehens ermöglicht, sondern auch in die Tiefen der dahinter (mehr oder minder) verborgenen „Wahrheit“.

Aus dieser Perspektive betrachtet könnte Adalberts „Meckerei“ durchaus auch jene Menschen erreichen und zum Nach- bzw. Umdenken bewegen, die sich jeder Aufklärung oder Wahrheitssuche aufgrund einer längst zu weit fortgeschrittenen Anpassung/Unterordnung strikt verweigern zu müssen glauben. Weiterlesen

Vom unüberwindlichen Hang zum Schein, der alles Sein ad absurdum führt

Mit dem nachfolgenden Beitrag möchten wir mal einige der Gedanken in die Diskussionen der Bloggerszene werfen, die uns seit geraumer Zeit umtreiben. Viele Menschen werden sicherlich sagen, dass diese Darstellung einer subjektiven Meinung zu einem solchen Diskussionsfeld ähnlich bedeutsam ist wie der berüchtigte Sack Reis, der in China umfällt, oder auch nicht. Dem möchten wir nicht einmal widersprechen … gehen unserer Intention aber trotzdem nach, weil uns „die Sache“ trotz aller Störfaktoren nach wie vor zu wichtig ist. Weiterlesen

Leseempfehlung spezial 15.10.09 – Gert Flegelskamp

Gleich aus mehreren Gründen hat sich der unten verlinkte Beitrag eine besondere Leseempfehlung verdient. Insbesondere der weit gespannte Bogen, welcher die verschiedenen, auch und gerade aktuell zu beklagenden „Systemdefizite“, zu denen auch das Verhalten der „einfach Menschen“ gehört, und der bei einem ambitionierten Projekt den „EU-Vertrag von Lissabon“ betreffend endet, macht ihn zu einer höchst empfehlenswerten Informationsquelle. Weiterlesen

Die etwas andere Leseempfehlung – die Zeichen stehen auf Sturm!

Ja, liebe Leserinnen und Leser … jetzt ist wieder einmal „so ein Fall“ eingetreten, bei dem sich ebenso bekannte wie bekennende System-Skeptiker wie wir zwangsläufig fragen müssen, ob man es als „Zufall“ hinnehmen soll oder letztlich doch als weiteren Beleg dafür ansehen muss, dass unsere Welt mit System und Brachialgewalt zur „Neuen Weltordnung“ bekehrt werden soll? Weiterlesen

Die Wahl ist rum … kommt es jetzt endlich zum „konstruktiven Ruck“?

Gemeint ist hiermit natürlich jener Ruck, der endlich durch das deutsche Volk und insbesondere durch die Reihen jener Mitmenschen gehen muss, die sich schon mehr oder weniger lange gegen die demokratiefeindlichen und menschenverachtenden Machenschaften des Systems engagieren … nötig, so meinen wir, wäre es jedenfalls!

merkel (Medienguerilla)

© Medienguerilla

Weiterlesen

Aus gegebenem Anlass noch einmal „NO means NO“ plus Interview

Geschätzte Landsleute,

da man uns die Möglichkeit verwehrt und schnell vor der Bundestagswahl auch noch die Zustimmung zum EU-Reformvertrag von Lissabon durchgewunken hat, ist es jetzt wichtiger als jemals zuvor, unsere arg unter Druck stehenden irischen Freunde zu unterstützen …no_means_no

Bitte mitzeichnen – © =>

Weiterlesen

Externe Zusendung (He-Ka-Te): Angst … vor „Großdeutschland“

Heute erhielten wir eine Zuschrift von oben genannter Autorin, die uns nicht wirklich überraschte, aber doch hellhörig machte. Für die Info und die Stimulierung unserer grauen Zellen möchten wir uns zunächst einmal bedanken …

Das Thema schien uns überdies bedeutsam genug, um die mitgelieferten Hintergründe zu veröffentlichen und auch kurz aus eigener Sicht zu kommentieren. Weiterlesen

Ein paar Gedanken über unser Land und seine politische Realität

Selbstverständlich zeigt der Titel nur einen Bruchteil dessen auf, was man eingehender unter die Lupe nehmen muss, wenn man das, was gerade abgeht, nicht nur verstehen, sondern auch richtig einordnen können möchte. Das Problem, diese Vielfalt der zu beachtenden Aspekte unter einen Hut zu bringen, besteht in Wahrheit aber nicht, da alle Fäden in einem klebrigen Knoten der Korruption, der Desinformation und nicht zuletzt der Republik- und/oder Grundgesetzzerstörung zusammenläuft. Und wirklich jede/r, die oder der sich davon einen gewissen Vorteil versprechen zu können glaubt, mauschelt fröhlich mit gegen die Volksmasse! Weiterlesen

Dringende Leseempfehlung … EWK-Paukenschlag 19/2009

Diese Empfehlung richte ich zwar vor allem an die Leser/innen dieses Blogs, aber man sollte sie bundesweit auch allen „parlamentarischen Volksvertretern“ wärmstens ans Herz legen. So von wegen … parlamentarische Demokratie, was ist das? – Insbesondere im Vorfeld der Europawahlen am 7. Juni ist dieser Paukenschlag wichtig, weil er eine längst bekannte, aber in der Volksmasse noch nicht wirklich angekommene Wahrheit über die Machenschaften rund um die im Vertrag von Lissabon verpackte (und durch die undemokratische = demokratiefeindliche Hintertür der indirekten Ratifizierung zugedachten) EU-Verfassung „relativ allgemeinverständlich“ aufzeigt … Weiterlesen