• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 anderen Followern an

Was haben wir zu verlieren, wenn wir bei der BTW Vernunft walten lassen?

Wahlkampf und Wahlempfehlungen sind abgeschlossen, so weit es uns selbst betrifft. Jetzt möchten wir die letzten Tage vor der Schicksalswahl „auf Bundesebene“ nur noch dafür nutzen, im Rahmen unserer ebenso beschränkten wie bescheidenen Mittel zur wahrheitsgemäßen Abbildung der politischen und gesellschaftlichen Realität in unserem Land beizutragen. – Also die Realität aufzuzeigen, die es unter allen Umständen abzuwählen gilt. Weiterlesen

Offenbar ist Hopfen und Malz verloren und der Michel für ein „Weiter so“?

Vorgestern haben wir uns mal ein wenig in „verschämtem Zweckoptimismus“ geübt, aber natürlich war das in erster Linie „provokativ“ gemeint, um den oder die Einzelne/n kurz vor Toresschluss doch noch dazu zu animieren, den „inneren Schweinehund“ zu überwinden und die letzte Gelegenheit zur demokratisch-friedlichen Erzwingung von nachhaltigen Veränderungen nicht ungenutzt verstreichen zu lassen. Weiterlesen

Zusatz zur „Wahlempfehlung“ … Es wird ernst und aktives Handeln ist gefragt

Liebe Leserinnen und Leser,

sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachdem das „Ergebnis des Kanzlerduells“ exakt so ausgefallen ist, wie es zu erwarten war (und offenkundig vorab festgelegt worden war), müssen wir uns damit abfinden, dass dasselbe wahrscheinlich auch für die Bundestagswahl gelten dürfte. Die Volksverarschung zum Zwecke des Machterhalts einer neoliberalen „Führungsriege“ geht auf Hochtouren weiter und was das Ziel ist, haben viele kritische Seiten und Menschen (uns eingeschlossen) Ihnen schon recht deutlich aufgezeigt. Fragen Sie sich, ob sie DAS wirklich zulassen und durch Ihr Wahlverhalten legitimieren wollen? Weiterlesen

Zeit für den Abschied vom Märchen der „demokratischen Wahlen“

Bevor heute Abend der Höhepunkt des medialen Wahlkampfes erreicht sein und ein Millionenpublikum von den führenden Medien und zwei Paradebeispielen für „bundesdeutsche Spitzenpolitik“ wieder bis zum Extrem für dumm verkauft werden wird, möchten wir unsere endgültige und unwiderrufliche Wahlentscheidung bekanntgeben. Gleichzeitig möchten wir unseren Leserinnen und Lesern nochmals eindringlich ans Herz legen, sich den Fakten und der Realität unserer Zeit zu stellen. Vor allem sollten Sie begreifen, dass es „Demokratische Wahlen“ in „diesem unserem Lande“ gerade so wenig gab und gibt, wie wir uns als Bürger/innen eines souveränen sozialen Rechtsstaates auf der Basis einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung fühlen können und dürfen. Weiterlesen

Wahlempfehlung BTW … falls Sie wirklich etwas verändern wollen?

Dieser „Artikel“ ist eigentlich nur ein kurzer (aber wichtiger) Nachtrag zu allen vorausgegangenen Beiträgen, die zu den Schlagworten „Aktion KEHRWOCHE“ ~ Aktion LANDRAT ~ „Operation LUTHER = Bestellung einer ECHTEN Staatsbürgerschaft“ ~ und („eigenmächtig“ von uns beigesteuert) „Aktion Deutschland“ veröffentlicht wurden. Gemein ist ihnen allen der direkte Bezug zur anstehenden Bundestagswahl und zur … sehr vorsichtig formuliert … fragwürdigen und unhaltbaren Verfasstheit unseres Staats- und Gemeinwesens …

Jetzt kann zumindest eine der zentralen Fragen überzeugend beantwortet werden. Weiterlesen

Können oder wollen wir Deutschland – und uns selbst – nicht retten?

Diese Frage stellen wir vorerst mal nur in den Raum, nachdem wir uns schon genug „ins Zeug gelegt“ und versucht haben, Mittel und Wege aufzuzeigen, wie dem infamen Spiel ein Ende bereitet werden kann, das man (die „Regierung der BRD“ & Co.) und teilweise auch wir selbst mit uns und unserem Land treiben. Immer wieder erreichen wir bei diesem Bemühen den Punkt, an dem scheinbar nichts mehr geht … allerdings nur, um dann – nachdem wir uns sinnbildlich gesprochen, kräftig geschüttelt und wieder aufgerafft haben – wieder an die Front zurückzukehren und weiterzumachen (so lange das noch geht und Sinn macht!). Weiterlesen

Nachtrag zu „Die Qual der Wahl“ 24.08.09

Wie im letzten Artikel bereits angekündigt, ist hinsichtlich der „Beweisführung in Sachen Nichtexistenz des Staates und der Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland“ kein neuer, aber dank des Bundesinnenministeriums seit dem gestrigen Montag ein erweiterter Sachstand zu vermelden. Die entsprechenden und nachfolgend der Vollständigkeit halber nochmals aufgelisteten Dokumente wurden schon in der letzten Nacht aktualisiert. – Lesen Sie weiter, denn es wird unbestreitbar sehr interessantWeiterlesen

Die Qual der Wahl? Oder: Bundestagswahl 2009 – Kür oder Pflicht?

Seit wir im Juli den Einstieg in die „politischen Aktionswelt“ gewagt und dies mit einer kleinen Reihe „Aktion Deutschland“ begleitet haben, versuchten wir im Rahmen unserer bescheidenen Möglichkeiten die Entwicklung der Stimmung im Land zu analysieren. Da dies im „öffentlichen Internet-Raum“ (bspw. unser Blog) nicht so recht funktionierte, da ein ausreichender Feedback ausblieb, mussten wir uns auf die Artikel und Kommentare auf anderen Seiten, die persönliche Kommunikation via E-Mail sowie auf den Spontandialog mit Menschen auf der Straße oder in unserem persönlichen Bekanntenkreis beschränken. Aus unserer Sicht, die fraglos in manchem Detail von „der Mehrheitsmeinung“ abweicht, muss das Ergebnis als wenigstens ernüchternd, wenn nicht gar frustrierend und desillusionierend bezeichnet werden. Weiterlesen

Hilft jetzt nur noch ein Volksaufstand?

Diese Frage stellen wir zunächst einmal rein hypothetisch in den Raum … beantworten kann sie eh jeder Mensch nur für sich selbst … aber … Weiterlesen

Die Uhr tickt immer lauter … sind wir alle taub?

Erst gestern hatten wir versucht, uns in Bezug auf dieses Thema wieder einmal „bemerkbar zu machen“ … die Resonanz war „hochgradig durchwachsen“. Nun ja, überrascht hat uns das eher nicht. War es doch nur eine nüchterne, wenn auch mit Nachdruck zum Ausdruck gebrachte Meinung zur „banalen Realität“ und keine „anrüchig polarisierende Andeutung“ einer Verschwörungstheorie … so was „verkauft“ sich bekanntlich leichter und besser. – Trotzdem gehen wir heute – sozusagen aus gutem und aktuellen Anlass – noch mal „in die Vollen“ … Weiterlesen