• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Gastbeitrag Rainer Weigt – Kurzbericht zum Atom-Protest 2011 (28.05.11)

Leider mit einer leichten Verzögerung, aber nichtsdestotrotz gerne und die im Text dargestellte Meinung des Autoren voll und ganz teilend, leiten wir hiermit seinen Bericht zur Berliner Demo weiter. Weiterlesen

Die Weltverschwörung … Ideologien, Religionen, Sonnenkult und Okkultismus („Satanismus“)

In den letzten Tagen wurden auf unserem Blog verschiedene Artikel zu diesem Themenspektrum veröffentlicht – dabei wurden via Kommentar auch Definitionen der Glaubenslehre (hier vorwiegend des protestantischen Christentums) ins Spiel gebracht, die zurzeit den Mittelpunkt unserer „gesamtweltlichen“ Recherchen zu unserem aktuellen individuellen Kernthema (Mythos Macht/Kontrolle und Weltherrschaft) bilden. Wir gehen dabei vor allem von dem eingenommenen und sich immer wieder bestätigt findenden Standpunkt aus, dass man absolut nichts aus dem Zusammenhang gerissen betrachten und analysieren kann, sondern die Parallelen verschiedenster „Theorien“ als Beweis dafür ansehen muss, dass im buchstäblichen Sinne alles gesteuert wird. – Und da wir weiterhin davon ausgehen, dass die sichtbare Oberfläche der Weltgeschichte nichts über die wahren Kräfte und Mechanismen der Kontrolle und Machtausübung im Unter- und Hintergrund aussagen kann, können wir nur vor Verallgemeinerungen und „fundamentalistischen“ Denkweisen gleich welcher Art warnen!

Wir wollen uns nicht wiederholen und Sie auch nicht langweilen, sondern einige unserer Gedanken dazu noch einmal in „geordneter Form“ in die Diskussion oder ggf. auch in die Entscheidungsfindung einbringen. Weiterlesen

Sind Hunger, Armut und soziale Ungerechtigkeit zu überwinden?

Wenn man den Kapitalbesitzern und deren Marionetten in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft glauben schenkt, dann sind diese Folgen des entfesselten Kapitalismus unausweichliche – quasi Naturereignissen gleichzusetzende – Begleiterscheinungen von Wachstum und Fortschritt. Nun mag man darüber streiten wollen oder auch nicht, Fakt ist jedoch, dass es a) nicht so sein müsste – und b) „sehr humane“ Möglichkeiten existieren, wie man die negativen Folgen mildern und irgendwann sogar komplett überwinden kann, ohne dass die „armen Kapitalbesitzer“ deshalb gleich Gefahr laufen, am Hungertuch nagen zu müssen …

Weiterlesen

Eine kleine Frage in die Runde … bezüglich Florian Gerster und anderer Lobbyisten

Liebe Freunde, Nachbarn (vorzugsweise virtuelle) und Mitbürger/innen … wie weit dürfen es die zu Pseudowärtern mutierten obersten Schwachsinnigen unserer heiß und innig geliebten, wenn auch nicht wirklich existierenden Republik noch treiben? Wie lange dauert es noch, bis aus einer Herde von anständigen und willigen, gleichzeitig aber leider auch rückgrat- und meinungslosen Mitläufern eines durch und durch kranken und korrupten Systems endlich eigenverantwortlich denkende, fühlende und handelnde menschliche Wesen werden?

Tut mir Leid, wenn ich das jetzt so knackig und ungeschönt auf den Punkt bringen muss … aber es ist wahrlich nicht mehr zu ertragen, was (nicht nur, aber – für uns besonders fatal und beschämend – gerade) hierzulande abgeht! Weiterlesen

Die etwas andere Leseempfehlung – es darf nicht beim „Weiter so!“ bleiben

Was für die politische und wirtschaftliche Realität unseres Landes, Europas und der Welt gilt, müssen auch wir für uns selbst beherzigen. Mit einem „Widerstand der bisherigen Qualität“ und mit der absolut hirnrissigen Uneinigkeit – die oft bis zu noch idiotischerem Konkurrenz- und Abgrenzungsverhalten aufgebläht wird, sowie einer Aufklärungsarbeit, die sich an lange bekannten Symptomen festbeißt, ohne auch die wirklichen Ursachen derselben einzuschließen, wird sich auch in den nächsten hundert Jahren nichts verändern lassen … und wie knapp unsere Zeit bemessen ist, um den in Richtung neofeudalistischer Welt-Kapitaldiktatur rasenden Zug aufzuhalten, sollten wenigstens die kritischen und aufgeklärten Menschen bereits erkannt haben. Weiterlesen

Info Aktion Kehrwoche – Stichwort „AGBs / Banken“

Sehr geehrte Mitbürger/innen,

liebe Leser/innen,

schon seit einiger Zeit sind die „AGB-Änderungen der Banken“ in aller Munde und werden höchst kontrovers diskutiert. Manche Leute gehen so weit, vor allem die „Pfändungsthematik“ als Vorbereitung für eine groß angelegte Enteignungswelle einzuschätzen, die im Zuge der „Krisenbewältigung“ (zur Deckung der Kosten, die – sinnigerweise – fast vollständig durch die sogenannte „Bankenrettung“ entstanden sind!) in großem Stil anlaufen könnte. Weiterlesen

Die etwas andere Leseempfehlung – die Zeichen stehen auf Sturm!

Ja, liebe Leserinnen und Leser … jetzt ist wieder einmal „so ein Fall“ eingetreten, bei dem sich ebenso bekannte wie bekennende System-Skeptiker wie wir zwangsläufig fragen müssen, ob man es als „Zufall“ hinnehmen soll oder letztlich doch als weiteren Beleg dafür ansehen muss, dass unsere Welt mit System und Brachialgewalt zur „Neuen Weltordnung“ bekehrt werden soll? Weiterlesen