• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 anderen Followern an

Externe Info – „staatliche“ Willkür gegen unbequeme „Staatsbürger“ (Sklaven)

Soeben erreichte mich die nachfolgend veröffentlichte Information über einen wenigstens fragwürdigen Einsatz „staatlicher Sicherheitskräfte“ gegen Mitstreiter der Seite „Natürliche Person – BGB § 1“, welcher die Bitte um Veröffentlichung im Sinne von solidarischer Weiterverbreitung beigefügt war. Dieser Bitte komme ich als Privatperson und „im vorübergehenden Ruhestand befindlicher“ Aktivist für Wahrheit und Selbstbestimmung (Souveränität) aller Völker – der des deutschen Volkes aus gegebenem Anlass jedoch in vorrangigem Maße – gerne und aus Überzeugung nach.

Im Anschluss an die Meldungen werde ich noch zusätzliche Informationen anbieten, die von „Autoren verschiedener Epochen“ stammen und im Zusammenhang mit diesem Fall von Bedeutung sind.

Darüber hinaus werde ich den Fall weiter verfolgen und ggf. ergänzende Informationen veröffentlichen, sobald mir solche vorliegen. Weiterlesen

Tipps und Informationen – gegen Sommerloch und Abstumpfung

An Stelle von Leseempfehlungen oder anderen speziellen Informationen möchte ich Ihnen heute zwei Aktionen/Veranstaltungen empfehlen, bei denen sie entweder aktiv mitwirken und damit Eigenverantwortung, Selbstbewusstsein und Rückgrat beweisen können – oder aber sich über heftig umstrittene Aspekte unserer jüngsten „wiedervereinigten“ Vergangenheit schlau machen können.

Kurze Appetitanreger – es handelt sich um die Teilnahme am (zweiten) Offenen Brief von Herrn Prof. Wilhelm Hankel an die Bundesregierung (Griechenland / „Eurokrise“) sowie um eine Buchpremiere und Diskussion rund um die „sogenannte Wiedervereinigung“ und einige – gelinde gesagt – gerade im Schatten der endlosen „Jubiläums-Jubelfeiern“ kontrovers diskutierte Fakten, die dabei von offizieller Seite allzu gerne unter den Teppich gekehrt werden.

Sozusagen außer der Reihe, aber nichtsdestotrotz sehr ernst gemeint, möchte ich zum Schluss noch einmal an das Thema „Personenstanderklärung“ erinnern und dazu auffordern, sich etwas eingehender damit zu befassen, sofern sie dies bisher noch nicht getan haben sollten. Weiterlesen

Besondere Leseempfehlungen 14.08.10

Mit den besten Wünschen für ein angenehmes, aber gelegentlich auch zum Nachdenken und Reflektieren zu nutzendes Wochenende …

Heute empfehle ich Artikel von ad sinistram (2), Spiegelfechter, Gerd Flegelskamp, Dr. Ludwig Watzal und Klaus Müller (Aktion Kehrwoche). Weiterlesen

Ergänzung zu „Rosskur für Realitätsverweigerer …“

Den Ausführungen des Hauptartikels vom 5. August ist aus meiner Sicht nichts mehr hinzuzufügen. Die nachfolgenden Ergänzungen, die mir heute per Mail zugegangen sind, verstärken meine Überzeugung jedoch, dass die angebotenen Informationen reelle Substanz besitzen und alleine deshalb von jedem wachen und an der Bewahrung (oder genauer: der Wiederbelebung) wahrer Werte interessierten Menschen wenigstens sorgfältig geprüft werden sollten. Weiterlesen

Rosskur für Realitätsverweigerer? Was macht der reelle Status der BRD aus uns?

Bevor ich Sie mit Fakten und Erkenntnissen anderer Seiten konfrontiere, die ich bisher nur in aller Kürze gegenzuprüfen vermochte, aber meiner Ansicht nach insgesamt in dieselbe Richtung weisen, in der auch ich die Kernprobleme „unseres Staates“ und der Rolle, die wir darin spielen (sollen), vermute, möchte ich noch ein paar allgemeine Gedanken vorausschicken.

In diversen Artikeln habe ich mein Unverständnis darüber zum Ausdruck zu bringen versucht, dass zwar immer mehr Fakten hinsichtlich der „fragwürdigen“ Machenschaften rund um die sogenannte Wiedervereinigung ans Tageslicht gekommen sind, aber gerade die „linken Intellektuellen“ (oder Personen, die sich selbst als solche produzieren) nicht begreifen können/wollen, dass wir aufs Übelste und Schändlichste belogen und betrogen werden. Weiterlesen

Eine individuelle politische Bestandsaufnahme (XII)

Da wir uns in den letzten Tagen vorrangig unserer selbst eingegangenen Verpflichtung zur Ehrenrettung der engagierten „Verschwörungstheoretiker“ gewidmet haben, möchten wir heute zusätzlich auch wieder einmal versuchen, uns etwas mehr dem „seriösen Qualitäts-Bürgerjournalismus“ anzunehmen. (Man beachte bitte die gesetzten Anführungszeichen und versuche sich an einer entsprechenden Interpretation der Aussage … oder anders ausgedrückt: es dürfte bekannt sein, dass wir zwischen den beiden genannten Varianten der Aufklärungsarbeit nicht nach Begrifflichkeiten, sondern lediglich nach Glaubwürdigkeit und Realitätsbezogenheit unterscheiden … nur damit da jetzt niemand auf falsche Gedanken kommt 😉 ).

Zusätzliche Erläuterung – Humor ist, wenn man trotzdem gelegentlich zu lachen versucht (ist gesund!), selbst dann, wenn einem die globale Wirklichkeit nicht wirklich Anlass dazu bietet … Weiterlesen

Ist der (bundes)deutsche Michel überhaupt noch fähig zum aufrechten Gang?

Um es unserer persönlichen Erfahrung und darauf aufbauenden Sichtweise folgend gleich vorwegzunehmen: man muss diese Frage wahrscheinlich als rein rhetorisch bezeichnen, da sie alleine in den letzten zwölf Monaten gleich mehrfach unmissverständlich negativ beantwortet wurde. Wir stehen – nicht nur, aber auch und vor allem – aus diesem Grund ziemlich dicht vor dem unwiderruflichen Ausstieg aus dem ebenso frustrierenden wie undankbaren „Job“ des unverdrossen weiter um Aufklärung und Erwachen bemühten Blogs … aber einen letzten Vorstoß wollen wir doch noch einmal wagen. Weiterlesen

Besondere Leseempfehlung … Aktion Kehrwoche … und Kommentar

Wie wir über die letzten Monate berichtet und dokumentiert hatten, werden ernsthafte Bemühungen unternommen, die Rechtsunsicherheit bezüglich des Status der NGO BRD abzustellen und gleichzeitig Wege zu erschließen, mit deren Hilfe die eklatanten Staatsaufbaumängel „unseres Staates“ behoben sowie alle noch anhängigen offenen Fragen geklärt werden können.

Darüber, dass das nicht von einer kleinen Gruppe von Menschen bewältigt werden kann, egal wie viel Zeit, Energie und vor allem Rückgrat sie auch immer zu investieren bereit sind, wurde schon genug geschrieben und soll heute nicht noch einmal die Rede sein. Die Einsicht, dass etwas getan werden muss, damit die unhaltbaren Umstände hierzulande abgestellt werden und weitere Schritte auf europäischer und internationaler Ebene folgen können, muss sich schon jeder und jede Bürge(r)/in der BRD selbst erarbeiten. Von unserer Seite können nur die Informationen beigesteuert werden, die dafür vonnöten sind … und ggf. die Strukturen, um eine von der Mehrheit der Bevölkerung mitgetragene Entscheidung der finalen Umsetzung zuzuführen.

Einen weiteren Schritt in Richtung „Sachstandklärung“ hat der Initiator und Verantwortliche der Aktion Kehrwoche unternommen, in dem er sich mit den entscheidenden Fragen ans Bundesministerium der Justiz gewandt und um Klärung ersucht hat … Weiterlesen

Eine individuelle politische Bestandsaufnahme (IX)

Zurück zur Normalität … oder zu dem, was man so normal nennt. Nachdem wir erneut und diesmal wohl auch endgültig den Entschluss gefasst haben, uns wieder mehr (manchmal auch weniger) dem Informieren und Kommentieren zuzuwenden sowie das „Missionieren“ unwiderruflich anderen zu überlassen, die sich dazu berufener fühlen, kehren wir zunächst einmal zur guten alten Tradition der Bestandaufnahme politisch-gesellschaftlicher Art mit eingebauten Verlinkungen zu externen Artikeln zurück. Weiterlesen

Der Vulkanausbruch in Island und das Flugverbot im weiter gefassten Kontext?

Vorab ein paar Fragen, die wir einleitend in den Raum stellen möchten:

Frage Nummer eins: gibt es eine okkulte Agenda hinter den Bestrebungen rund um die „New World Order“? – Frage Nummer zwei: Wäre es möglich, dass die Zunahme an Erdbeben in letzter Zeit, ebenso wie der Vulkanausbruch auf Island, etwas mit „tektonischer und/oder elektromagnetischer Kriegsführung“ zu tun haben könnte? – Frage Nummer drei: könnte es sein, dass wir uns in den hektischen Vorbereitungen zu einem kriegerischen Überfall auf den Iran befinden? Weiterlesen