Agenda21 … kommunistisches Nachhaltigkeitskonzept einer neofeudal-elitären NWO?!

Dieses Thema, das auf dem „Erdgipfel“ von Rio im Jahre 1992 zur obersten weltpolitischen Priorität erhoben wurde, wurde auf diesem Blog schon in verschiedenen Zusammenhängen und Themenkombinationen angesprochen. Heute wurde es durch eine Mail, die von Clustervision an mich weitergeleitet wurde, erneut wachgerufen.

Nach wie vor halte ich die Gegenöffentlichkeit hinsichtlich dieses auf höchster Ebene organisierten und weltumspannend praktizierten Betrugs für überaus wichtig – also für wichtig genug, um die erhaltene Information nicht nur an meine Leserinnen und Leser weiterzuleiten, sondern darüber hinaus auch noch einen, wie ich finde, wichtigen Denkansatz hinzuzufügen: Man muss den Blickwinkel in Bezug auf die Hintergründe des Ganzen deutlich erweitern – oder treffender: besser auf die Fakten einstellen, welche die Entwicklung unserer gesamten „Geschichte“ maßgeblich mitbestimmt haben. Zwar wird vom Autor des Artikels korrekter Weise auf die führende Rolle des Rothschild-Rockefeller-Systems bei diesem als „Umweltschutzthema“ kaschierten Krieg der „Eliten“ gegen den Rest der Menschheit hingewiesen, aber das Drehbuch, nach dem dieser Krieg abläuft, ist unbestreitbar sehr viel älter … und lässt sich mindestens über die letzten 700 Jahre ohne große Mühe nachweisen. Weiterlesen

Externe Info: UN plant 50 % Reduzierung der Weltbevölkerung innerhalb 40 Jahren

„.. und wer’s nicht glaubt, der lese die UN Texte, zu denen sich unten Hyperlinks befinden.“

Die nachfolgende Meldung und die dazugehörigen Links sind uns heute per Mail zugegangen. Da der Titel etwas aufzeigt, was unseren bisherigen Recherchen zufolge schon sehr lange geplant ist und allerspätestens mit dem Erdgipfel von Rio und der hochgelobten „Earth Charter“ auch in die finale Umsetzungsphase übergegangen sein dürfte, geben wir die Info weiter … allerdings nicht ohne deutlich zu machen, dass wir es für unsere Pflicht halten, derartige Informationen zur allgemeinen Kenntnis zu bringen. Ob Sie es glauben und sich entsprechend verhalten (also auf das, was da auf uns zukommen wird, einstellen) bleibt wie immer ganz alleine Ihre persönliche Entscheidung! Weiterlesen

PM Survival International 09.08.10 – Bericht: „Grüne“ Energie zerstört indigene Völker

„Grün“ ist nicht nur in Verbindung mit Energie zu einem Synonym für Profittreiberei um jeden Preis, ohne die geringste Rücksicht auf indigene Völker und die Natur geworden. Als besonders drastische und im wahrsten Sinne des Wortes lebensbedrohliche Beispiele seien hier nur die „grüne Gentechnik“ und der Irrsinn namens „Bios-Sprit“ erwähnt. – Über den Faktor „Profit“ darf und sollte man jedoch niemals vergessen, dass dieses Treiben der Kapitaleliten (vorrangig) der „westlichen Wertegemeinschaft“ noch mehr mit Macht und Kontrolle zu tun hat …

(c) E. Lafforgue/Survival

Lesen Sie die PM und – falls Sie der englischen Sprache mächtig sind – auch den Bericht, der von Survival International zum Download angeboten wird. Weiterlesen

Panik der elitären NWO-ler heizt Kriegsgefahr an …

… doch das ist nur ein hervorstechender Aspekt, der unwiderlegbar aufzeigt, dass die selbsternannten Weltenherrscher bei der Umsetzung ihrer Pläne nachhaltig in Verzug geraten sind und nun – wie das berüchtigte in die Enge getriebene Raubtier – buchstäblich alles in die Waagschale werfen, um den unerwartet stark aufgebrandeten Widerstand in einer globalen Kraftanstrengung und mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln endgültig zu brechen.

Und wieder einmal ist es mehr oder weniger allein der menschliche Faktor, der darüber entscheiden kann und muss, ob diese degenerierten Psychopathen und ihre zahlreichen Handlanger und Marionetten mit ihrer Strategie der künstlich erzeugten/aufrechterhaltenen und forcierten Spannung und des Schreckens Erfolg haben oder letztendlich doch am geeinten Widerstand der erwachenden Menschheit scheitern werden! Weiterlesen