• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

UNO – NGOs – EU und ausführende Konsorten … Komplizen im globalen Jahrhundertbetrug

Auch wenn die „Experten“ ihre „unanfechtbaren Thesen“ immer wieder anzupassen versuchen, weil ihre Veröffentlichungen der klimatischen Realität diametral entgegenstehen, liegt der Tenor der Klima-Hysteriker nach wie vor auf dem Horrorszenario einer sich aufgrund einer anthropogenen CO2-Überproduktion unaufhaltsam erwärmenden Welt … das kann man so, wie es David Dees getan hat, fraglos am besten bildhaft darstellen …

© David Dees Quelle

Weiterlesen

Externe Info: UN plant 50 % Reduzierung der Weltbevölkerung innerhalb 40 Jahren

„.. und wer’s nicht glaubt, der lese die UN Texte, zu denen sich unten Hyperlinks befinden.“

Die nachfolgende Meldung und die dazugehörigen Links sind uns heute per Mail zugegangen. Da der Titel etwas aufzeigt, was unseren bisherigen Recherchen zufolge schon sehr lange geplant ist und allerspätestens mit dem Erdgipfel von Rio und der hochgelobten „Earth Charter“ auch in die finale Umsetzungsphase übergegangen sein dürfte, geben wir die Info weiter … allerdings nicht ohne deutlich zu machen, dass wir es für unsere Pflicht halten, derartige Informationen zur allgemeinen Kenntnis zu bringen. Ob Sie es glauben und sich entsprechend verhalten (also auf das, was da auf uns zukommen wird, einstellen) bleibt wie immer ganz alleine Ihre persönliche Entscheidung! Weiterlesen

A.N. – Spezial: Der Wahnsinn hat viele Gesichter … einige kennt man, andere nicht

Den aktuellen Artikel von Adalberts Meckerecke übernehme und veröffentliche ich teilweise, da er einige der offensichtlichsten Beweise für einen immer rascher, aber immer noch nicht „vollständig reibungslos“ um sich greifenden „offiziellen Wahnsinn“ zusammenfasst und kommentiert, die als relevant anzusehen sind. Nicht so sehr im Sinne der oft und lauthals beschworenen „Gegenöffentlichkeit“, die – wie viele darum bemühte Menschen, wir eingeschlossen – seit langem in umfassend geeigneter Form zu generieren versuchen. Sondern vielmehr im Sinne einer „ganzheitlichen Betrachtung“ … von jenem Standpunkt aus also, der einem nicht nur einen Blick auf die Oberfläche des Weltgeschehens ermöglicht, sondern auch in die Tiefen der dahinter (mehr oder minder) verborgenen „Wahrheit“.

Aus dieser Perspektive betrachtet könnte Adalberts „Meckerei“ durchaus auch jene Menschen erreichen und zum Nach- bzw. Umdenken bewegen, die sich jeder Aufklärung oder Wahrheitssuche aufgrund einer längst zu weit fortgeschrittenen Anpassung/Unterordnung strikt verweigern zu müssen glauben. Weiterlesen