• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 anderen Followern an

Gastbeitrag Mein Politik-Blog: Erinnerung an den 17. Juni 1953

Sehr gerne nehmen wir diesen Beitrag unserer Netzwerkpartnerin Julie auf, weil es in der Tat angesagt ist, diesen „ehemaligen Feiertag“ und seine menschliche Bedeutung zu erinnern. Wir tun das ganz ohne (von uns gewohnte) kritische Bezugnahme auf die Quelle „Wikipedia“ und die damalige politische Gesamtsituation im vierfach besetzten und „ideologisch“ bereits umfassend geteilten Nachkriegsdeutschland, die man auch nicht außer Acht lassen darf … aber wir geben zu bedenken, dass dieser Rückblick in die Geschichte nach derzeitigem Stand der Dinge auch ein Blick in unsere eigene Zukunft bedeuten kann, wenn es nach den „demokratischen Regierenden der Gegenwart“ geht … Weiterlesen

Gastbeitrag Womblog: Bürger-Lich(t)

Ohne viele Worte zur Einleitung – die sind in diesem Fall mehr als nur überflüssig – möchten wir den nachstehend veröffentlichten Beitrag unserer Partnerseite eindringlich zum aktuellen und akuten Lesebefehl erklären, weil er auf lesenswerte und zugleich tiefschürfende Weise das Dilemma aufzeigt, in dem wir „Bürger/innen Deutschlands“ im ganz besonderen Maße festsitzen … wenn man wirklich aufmerksam liest und ein angemessenes Maß an Aufnahmebereitschaft mitbringt, kann man darin aber auch alles finden, was zu seiner Überwindung nötig ist! Weiterlesen

Themenschwerpunkt: Wahlen im Iran und westliche Propaganda

Wie schon durch die Gastbeiträge von He-Ka-Te (Duckhome) und Kriegspostille demonstriert, stehen wir den „Betrugsvorwürfen“ und diversen Kritiken wegen angeblicher Verstöße gegen Menschenrechte und Medienfreiheit, die bspw. auch von unserer Frau Bundeskanzlerin gewohnt harsch geäußert wurden (obwohl sie bei der aktuellen Lage im eigenen Land besser fein still schweigen sollte!), unversöhnlich kritisch gegenüber. Weiterlesen

Gastbeitrag Kriegspostille: „Iran Spezial“

Eine freie Zusammenstellung meinerseits von aktuellen Artikeln unserer Partnerseite, die ich eventuell später noch durch eine weitere „Wortmeldung“ ergänzen möchte, um das widerliche Getue unserer Medien und Politgrößen zu kommentieren … Heuchelei pur, deren Ursprung nur schwer auszumachen ist – aber wenn man sich die Weltlage nur lange und unbeeinflusst genug betrachtet, fallen einem eine Menge von schwer zu entkräftenden Spekulationen ein. – Und keine davon passt zu der moralisierenden „Demokratie-Scheinheiligkeit“ dieser Herrschaften und ihrer rückgratlosen Sprachrohre und Hofberichterstatter. Weiterlesen