• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Gastbeitrag Frank Benedikt zur Kontroverse FAU vs. Babylon Mitte

Wir übernehmen den nachfolgenden Beitrag wegen umfassender Übereinstimmung hinsichtlich der am Ende vom Autor festgestellten Bedrohung, die von diesem Fall für die grundgesetzlich zugesicherte und freie Wahl einer Arbeitnehmervertretung aller lohnabhängig Beschäftigter ausgeht. Zum Teil aber auch, weil erneut zwei Parteien an der Eskalation der Berliner „Geschichte“ beteiligt sind, die bei allen Fragen, die in diese Richtung gehen, höchst ambivalente Verhaltensweisen an den Tag legen. Die Rede ist hier von ver.di und der im Senat mitregierenden Die Linke … den Ansprüchen, die sie in ihrer Außendarstellung erheben, werden sie auf diese Weise definitiv nicht gerecht.

Zum Fall selbst erlauben wir uns keine Meinung, da wir dafür über zu wenig Hintergrundwissen verfügen. Dennoch sollte es möglich und gestattet sein, aufgrund des vom Autor klar und eindeutig dargestellten Sachverhalts solidarische Sympathie zu empfinden und der FAU für den morgigen Gerichtstermin viel Erfolg zu wünschen. – Nicht zuletzt – wie oben und ausführlicher im Gastbeitrag hervorgehoben – weil ihm juristisch, arbeitsmarktpolitisch und gesellschaftlich eine wegweisende Bedeutung beigemessen werden muss. Weiterlesen

Gastbeitrag Mein Politik-Blog: Erinnerung an den 17. Juni 1953

Sehr gerne nehmen wir diesen Beitrag unserer Netzwerkpartnerin Julie auf, weil es in der Tat angesagt ist, diesen „ehemaligen Feiertag“ und seine menschliche Bedeutung zu erinnern. Wir tun das ganz ohne (von uns gewohnte) kritische Bezugnahme auf die Quelle „Wikipedia“ und die damalige politische Gesamtsituation im vierfach besetzten und „ideologisch“ bereits umfassend geteilten Nachkriegsdeutschland, die man auch nicht außer Acht lassen darf … aber wir geben zu bedenken, dass dieser Rückblick in die Geschichte nach derzeitigem Stand der Dinge auch ein Blick in unsere eigene Zukunft bedeuten kann, wenn es nach den „demokratischen Regierenden der Gegenwart“ geht … Weiterlesen