Informationskrieg in Sachen Schweinegrippe geht weiter

Heute sind uns gleich zwei Informationen von Freunden ins Haus geflattert, die einmal mehr belegen, wie hierzulande mit allen Mitteln um „Akzeptanz der Schweinegrippe-Impfung“ gekämpft wird und dabei nach wie vor geflissentlich maßgebliche Informationen unterdrückt werden.

Im Einzelfall brauchen und müssen wir darauf sicher nicht eingehen. Auf unserer Seite finden sich bereits zahlreiche Informationen, mit denen sich dieser „Eindruck“ umfassend belegen lässt.

* * * * * * * * * * * * * * *

Deshalb nur in Kurzform die besagten Infos … zum einen der WELT.online entnommen („30.000 Fälle in Deutschland“ und „Warnung vor erhöhter Infektionsgefahr während der am 11.11. beginnenden Karnevalssaison“) und uns mit den folgenden Bemerkungen weitergeleitet:

Kommentar 1:

Unbestätigten Berichten zufolge soll es sich bei den Erkrankten ausschließlich um CDU- und FDP-Mitglieder handeln!

Kommentar 2:

Ich weiß aus sicherer Quelle, dass auch zwei Mitglieder aus der Bundestagsfraktion- Bündnis90/DieGrünen erkrankt sind.

Wahrlich schlimmste Aussichten …

Dem möchten wir folgende medizinische Darstellung gegenüberstellen, die zwar nicht mehr neu zu nennen ist, aber dennoch weitergeleitet werden muss, damit dieser Sachverhalt nicht unter den Teppich gekehrt werden kann:

Hat noch jemand Lust auf eine Impfung ??

Hier eine erfrischend nüchterne, medizinisch fundierte Kurzfassung einer Frankfurter Ärztin zum Thema Impfstoff und Folgen:

*Wer es noch nicht weiß:*

Die beiden Impfstoffe gegen die so genannte Schweinegrippe *Pandemrix® und Focetria®,* enthalten als Adjuvans (Impfverstärker ) *Squalen*.

Beim Menschen ist Squalen bei den US-Soldaten des ersten Golfkriegs als Impfverstärker engesetzt worden. 23-27 %  *(also jeder Vierte *auch* *solche, die zu Hause blieben) bekamen die Golfkriegskrankheit, mit *chronischer Müdigkeit, Fibromyalgie Muskelrheuma), *neben Gedächtnis- und Konzentrationsproblemen, persistierenden Kopfschmerzen, Erschöpfung und ausgedehnten Schmerzen charakterisiert. Die Krankheit kann auch chronische Verdauungsprobleme und Hautausschlag einschließen.

Die Erkrankung hat sich seit 1991 also seit 18 Jahren nicht gebessert.

Bei 95 % der Geimpften mit Golfkriegssyndrom wurden Squalen-Antikörper gefunden, bei den Geimpften aber nicht Erkrankten bei 0 %.

Erst nach mehr als 10 Jahren wurden die Schäden vom US-Verteidigungsministerium anerkannt.

*Wenn die Bundesregierung ihren Willen durchsetzt und 35 Millionen Menschen geimpft werden, ist damit zu rechnen, dass 8-9 Millionen Bundesbürger für die nächsten Jahrzehnte unter chronischer Müdigkeit und Fibromyalgie etc. leiden werden.*

*Geben Sie dieses Email an möglichst viele ihrer Bekannten weiter*

Juliane Sacher
Fachärztin für Allgemeinmedizin

3 Antworten

  1. Hallo!

    Ich weiß nicht, ich weiß nicht, überall hört man nur noch Schweinegrippe. Die muss also doch hoch ansteckend sein. Aber nur wenn es um die Meldungen darüber geht.
    Denen es an anderer guter Information fehlt (kann übrigens auch eine sehr gefährliche Krankheit sein), die laufen in die dafür vorhandenen medinischen Einrichtungen und wollen sich bestätigen lassen, dass sie sich auch das (richtige) Virus eingefangen haben. Es gibt ja immer Leute, die wollen unbedingt krank sein. warum auch immer? Vielleicht fühlen sie sich ansonsten nicht wohl. Einfach pervers.

    „…dass 8-9 Millionen Bundesbürger für die nächsten Jahrzehnte unter chronischer Müdigkeit…“

    Es gibt immer mal Zeiten, da ist man nicht so fit wie anderntags. ich persönlich hatte auch schon mal Tage, da war ich morgens nach dem Schlaf müder als abends und das obwohl ich vorher keine Impfung erhalten habe.
    Die chronische Müdigkeit wird wohl auch bei vielen Menschen vom Fernsehen kommen. Ist wißt ja, das ist das beste Schlafmittel. So gesehen befindet sich die Nation sowieso schon lange im Dämmerzustand. Wenn sie den Leuten mit der Impfung jetzt noch mehr Müdigkeit verpassen, dann lassen sie sich wirklich im Schlaf regieren. Nur zu was dann die ganzen Überwachungsmaßnahmen der Bürger noch sinnvoll sein sollen, weiß ich dann auch nicht. Na, vielleicht muss man auf die vielen Schlafwandler aufpassen, damit sie sich und andere nicht verletzen bei ihren Ausflügen.
    Jahrzehnte sollen diese Ausflüge dauern? Geht das nicht zu viel ins Geld?
    Solche Fehlkalkulationen von BigBrother haben uns doch dahin gebracht, wo wir jetzt sind.
    Was würde eigentlich passieren, wenn man das ganze Serum der Schweinegrippeimpfungen in eine Tonne kippen würde? Gäbe das dann so etwas wie die Ursuppe? Alle chemischen Elemente müssten ja vorhanden sein.

    „Die Erkrankung hat sich seit 1991 also seit 18 Jahren nicht gebessert.“

    Von welcher Erkrankung ist hier die Rede? Der Dummheit? Aber die gibt es doch noch viel länger und dass sich die nicht bessert, sondern immer noch verschlechtert, haben wir ja inzwischen auch schon gemerkt.

    „Kommentar 1:
    Unbestätigten Berichten zufolge soll es sich bei den Erkrankten ausschließlich um CDU- und FDP-Mitglieder handeln!“

    Mir kam es immer schon so vor, als wären die alle krank. Allein schon deren Farben geben doch Ausdruck davon: Schwarz und Gelb. Die
    Ge(d)lbsucht, die Blindheit, alle laufen hinterher und fallen in ein tiefes Loch und am Ende steht dann der Tod. Mit solchen Farben ist eben kein Blumentopf zu gewinnen, um den Leuten Fröhlichkeit zu entlocken. Keine Fröhlichkeit – keine Lust zu arbeiten – kein Schwein intessiert sich wirklich für den anderen. So ist keine Solidarität machbar. Damit ist auch kein Staat zu machen. So heißt er denn auch: BRD – Bund ruinierter Deutscher. Ja, ein Leben ohne Sicherheit und Geld, kann die Leute wahrlich krank machen. Das Geld für die Impfung geht ja auch wieder in die falschen Taschen. Irgendwie ist das alles nur noch Murks.

    „Kommentar 2:
    Ich weiß aus sicherer Quelle, dass auch zwei Mitglieder aus der Bundestagsfraktion- Bündnis90/DieGrünen erkrankt sind.“

    Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass bei uns überhaupt noch irgend etwas sicher ist. Schon gar nicht die Zukunft. Wenn jetzt die Grünen auch noch krank werden, dann sehe ich nur noch schwarz für unser Land.
    Da hilft dann auch keine Impfung mehr.

    „Hat noch jemand Lust auf eine Impfung ??“

    Ja klar, warum denn nicht? So eine kleine Finanzspritze für mein Portemonaie wäre wirklich nicht schlecht.

    LG JOCHEN

  2. Hallo auch von mir an alle oder so, na egal

    also ich muss schreiben, dass ich heute kurz vor einer Explosion war. Also, ganz kurz. Mein bester Freund, ein Jahr älter verheiratet zwei Kinder in der Pubertät, rief mich heute an. Nun ist so ein Anruf ja nichts besonderes. Ich muss dazu sagen, schreiben, er ist nicht der gesündeste, also ziemlich krank. Da erzählt der mir doch, das er diese Woche zum Arzt geht UND sich die GRUNZIMPFUNG geben lässt. Im ersten Moment war ich wie gelähmt. Nachdem ich erstmal Luft, tief Luft, geholt habe konnte ich darauf was erwiedern. Tausendmal und mehr habe ich ihm schon versucht zu erklären was es damit auf sich hat. Denkste. Nichts. Stur und verblendet. Da helfen keine Bomben um ihn aufzuwecken. Das kann ich vergessen. Hab’s ihm auch gesagt. Wenn einer unbedingt will, soll er doch. Ich jedenfalls hab jetzt die Schnauze endgültig voll. Hat sich für mich erledigt.
    Jetzt hätt ich beinah vergessen was ich eigentlich schreiben wollte. Ist ja auch kein Wunder. Also die Müdigkeit muss nichts mit impfen und so zu tun haben. Da gibt es massenweise Ursachen. Wetter, Überanstrengung und Chemie die vom Himmel hoch daherkommt. Ist aber nicht unnatürlich, wenn man oft müde ist. Ich will jetzt keinen Vortrag halten, dazu bin ich zu müde- *grins. Neulich bin ich vorm Rechner eingeschlafen. Nur gut das mein Stuhl Armlehnen hat.
    Nun hört ja und liest keiner polnische Informationen. (Ich ja auch nicht) Aber die polnische Regierung warnt vor der Grunzimpfung. BigPharma ist wahrscheinlich ziemlich sauer darüber. Die berichten genau über die Gefahren und dass das Zeug garnicht richtig getestet wurde. Und dann noch der Haftungsauschluss der Hersteller. Find ich sehr gut. Nun ist Polen ja ein unmittelbarer Nachbar. Da müssten doch einige Michels wachwerden und die Alarmglocken bimmeln. Na, wir werden sehen.

    Hallo Jochen,

    erstmal alle meine vorrätigen Glückwünsche zu Familienerqweiterung. Hat mich sehr erfreut, davon zu lesen. Und das die Amsel dazu etwas beigetragen hat, hat mich natürlich auch entzückt.
    Und auch besten Dank für die extra Grüsse. Letzte Woche Freitag, es war ein schöner Tag mit Sonnenschein. machte ich wieder einen meiner Ausflüge. Dabei fütterte ich ein paar Enten und Schwäne. Einer der Schwäne hat es wohl auf mich abgesehen. Tage davor hat der oder sie,ich weiss das bei denen nicht, an meinem Schuh geknabbert und versucht die Schnürsenkel auseinander zu nehmen. Und am Freitag also hat der oder sie es doch tatsächlich gewagt, an meinem Knie rumzuknabbern. Einfach irre. Kein Scherz,stimmt wirklich.
    Na, ja bevor ich ging, fragte er mich, warum immer Vögel und Säue schuld haben. Also habe ich erklärt, das es bei den Menschen welch gibt, die sich Politiker nennen. Und diese Spezies gibt immer den Tieren die Schuld, da sie ja selber nicht richtig ticken und die einzigen, die einen Virus haben. Der ruft Wahnsinn und Einbildung hervor. Mein Schwan schüttelte den Kopf und flatterte ein paar mal mit den Flügeln. Dann plätscherte er davon und ich ging Richtung Fähre.
    Also Kopf hoch und nicht ärgern. Müdigkeit ist natürlich. Ich mach nich jetzt auch lang.

    Viele herzliche Grüsse und entspannt euch

    Jan

  3. Hallo Jan,

    da ich mich heute ganz frech Josephines Rechner bemächtigt habe, möchte ich die Gunst der Stunde nutzen, um Ihnen einerseits für Ihr Mitgefühl in Sachen Rechnerableben zu danken und andererseits auf Ihren letzten Kommentar einzugehen.

    Um kurz noch mal bei den „vermeintlichen Vorzügen der unverhofft eingetretenen Befreiung von der Macht des digitalen Arbeitsknechts“ einzugehen, so habe ich diese – auch dank des Einspringens meiner Partnerin – zumindest ein wenig auszunutzen versucht. Doch leider hat sich dabei herausgestellt, dass ich wohl doch zu tief in den Strudel von allgegenwärtigen Problemen, Engagement und der daraus erwachsenden Arbeit geraten bin. Einfach so abzuschalten ist nicht möglich … und da ich nun „nicht mehr so kann, wie ich möchte“ ergibt sich plötzlich eine neue und nicht im Mindesten bessere Form des Stress‘. Aber sei’s drum … es muss und wird weitergehen …

    Die Sache mit Ihrem Freund, der offenkundig zum Opfer der Panikmache und Desinformation geworden zu sein scheint, ist natürlich sehr betrüblich … aber es ist ja ein allgemeiner Trend erkennbar, dass diese heimtückische Propaganda der Pharmalobby erschreckend viel Erfolg zeitigt. Für uns, die wir uns dadurch nicht irremachen und sogar mittels Gegenöffentlichkeit Schadensbegrenzung betreiben möchten, ist das zwar eine herbe Enttäuschung, aber seien wir vor allem uns selbst gegenüber ehrlich: wenn wir nur ein paar Leute zum Aufwachen und eigenständigen Denken bewegen können, muss man das angesichts der milliardenschweren Propaganda des Systems schon als einen beachtlichen Erfolg werten. Schlussendlich ist aber jedes Individuum ganz allein für sein Schicksal verantwortlich – und selbstredend auch für jenes seiner Schutzbefohlenen.

    Zum Schluss noch was „zur Müdigkeit“, die als Folgeerscheinung der Impfung angesprochen wird … sie ist leider nur die harmloseste Erscheinungsform etwaiger Nebenwirkungen. Selbstverständlich können auch alle von Ihnen angeführten Faktoren dieselbe „Dauermüdigkeit“ verursachen und man sollte deshalb auch nicht gleich in Panik verfallen. Doch man muss auch immer wieder darauf hinweisen, dass noch weitaus gravierendere Folgen durch die verwendeten Adjuvanzien auftreten können … doch darüber wurde schon genug geschrieben und in der Hauptsache waren wir uns ja schon immer einig.

    Zum explizit an Jochen gerichteten Teil Ihres Beitrags schreibe ich jetzt mal nicht viel …😉 … allerdings finde ich die Geschichte von Ihrer Begegnung und dem abschließenden „Gespräch“ mit dem Schwan sehr interessant … und leider auch zutreffend!

    In diesem Sinne, nochmals vielen Dank und herzlichste Grüße retour
    Hans.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: