• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 anderen Followern an

Externe Info – Clustervision: Andersdenkende werden für verrückt erklärt

Die nachfolgende Mail erreichte uns heute Morgen und wir veröffentlichen Sie auf besonderen Wunsch und mit Genehmigung aller daran beteiligten Autoren / Absender. Es geht vorrangig um den Fall „Jane Buergermeister“ … aber Clustervision stellt die grundlegende Problematik mit dem immer mehr Überhand nehmenden, manipulativen und der reinen Machtsicherung in Verbindung mit ungebremst voranschreitendem Kontrollausbau geschuldeten, konzertierten Machtmissbrauch durch Staaten, Gerichte, Psychiater, Gutachter und „sonstige Experten“ vom größeren Gesamtzusammenhang ausgehend dar. Weiterlesen

Ein Aufklärer hing am Glockenseil

Bemerkung: Ich war gestern Abend auch noch auf der Suche nach dem Sinn und dabei brachte ich folgende kleine Geschichte zu Papier (ja zuerst Papier, dann erst PC). Mittlerweile ist der Sinn zwar hier im Blog wieder deutlich spürbar, aber wer meine kleine Story nicht lesen will, der muss es ja nicht.

Sie kennen bestimmt die übliche Geschichte. Ein Biokampfstoff der Armee wurde freigesetzt. Eine dadurch hervorgerufene schlimme Seuche breitet sich rasant aus, Menschen sterben in Massen und wachen als Untote, sogenannte Zombies wieder auf. Weiterlesen

Das blaue Wunder – Der Talk mit Jochen Mitanna – Episode 2 ~ Missbrauch, egal wohin man auch sieht

Humorvolle Aufklärung ist gut und schön, aber manchmal vergeht sogar mir das Lachen. Ich bitte also zu entschuldigen, wenn ich diesmal etwas ernster an das Thema herangehe. Denn Missbrauch ist NICHT lustig. Weiterlesen

Mensch, Du bist ja nicht normal – Psychoterror nach Vorschrift

Was ist verrückt? Wer ist verrückt? Wer darf bestimmen, wer oder was verrückt ist? Nein, wir sprechen hier z.B. nicht von einem Stalker aus der breiten Masse, der Menschen unentwegt verfolgt und damit sein Opfer zur Verzweiflung bringt. Oder einem armen Menschen, dessen Gehirn andere Wege geht, aus welchen Gründen auch immer. Es geht jetzt auch nicht um einen Psychiater, der festlegen darf, wo die Grenze zur Normalität ist. Es geht vielmehr um deutsche Behörden, die bestimmt nicht nur wenigen Familien oder nur einzelnen Menschen das Leben schwer machen.
Lassen Sie mich aber hier jetzt bitte kurz den Fall der Familie Haase vorstellen, wo sich das zuständige Jugendamt rigoros und menschenrechtsverletzend eingemischt hat.
Es ist schon richtig, wenn in einer Gesellschaft darauf geachtet wird, dass Menschen durch andere kein Unheil widerfährt. Vor allem Kinder müssen vor allen Gefahren beschützt werden. Wenn aber die schützende Hand dann nur ihre Macht ausspielen will und selbst zu einer Gefahr für das leibliche oder wie im nachfolgenden Beispiel, für das seelische Wohl von Menschen wird, dann kann man die Betroffenen nur bedauern. Das Leben der Familie Haase scheint aber durch Einwirkung der Behörden wirklich zur Hölle auf Erden geworden zu sein. Weiterlesen

Info und Solidaritätsaufruf: Contra Willkür – Pro demokratischer Rechtsstaat

Als Privatperson und Vorsitzender des Vereins I.B.E. AmSeL e.V., der auch als Initiativmitglied der Deutschen Stiftung Volksgewerkschaft (in Gründung) fungiert, unterstütze ich die nachfolgende, per Mail zur Weiterleitung und Veröffentlichung freigegebene Mitteilung des „Rechtsassessors“ Friedrich Schmidt und rufe nicht nur zur Beachtung und Kenntnisnahme, sondern nach Möglichkeit auch zu solidarischer Unterstützung auf. Weiterlesen