• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Jeff Halper (ICAHD) – Ramadan-Grüße à la Netanyahu und Obama

Im nachfolgend veröffentlichten Artikel, für den wir uns wieder ganz herzlich beim „Team“ Ellen Rohlfs und Lopez/Womblog bedanken, wird nicht nur das leidige Thema der „illegalen Häuser und Wohnungen“ der Palästinenser in Israel und den besetzten Gebieten ausführlich behandelt, sondern auch die Scheinheiligkeit der Israelis, die ihre „Maßnahmen“ mit meist frei erfundenen oder mutwillig verfälschten „Tatsachen“ rechtfertigen, und die den „herrschenden Verhältnissen“ angepasste, falsche und duckmäuserische Wahlkampf-Rhetorik von „Mr. President“ Barack Obama schonungslos entlarvt. … Bei all dem sollte man geflissentlich beachten, dass man das gesamte Vorgehen der „israelischen Autorität“ im Sinne des geltenden internationalen Rechts als vollständig rechtswidrig bezeichnen muss!

Da es sich hier ausschließlich um umfassend nachvollziehbare und demzufolge beweisbare Fakten handelt, empfehlen wir unseren Leser/innen ein aufmerksames Lesen in Verbindung mit einem ungebundenen und das emotionale Bauchgefühl wissentlich nicht ausblendenden Denken! – Denn auch wenn Sie es nicht so sehen und verstehen zu können glauben … das alles geht unwiderlegbar uns Alle an! Weiterlesen

Leseempfehlungen zum Themenschwerpunkt Israel/Palästina

Auch wenn der Blog deshalb wieder einmal fast (unserem wackeren und unerschütterlich unberechenbaren Mitstreiter Jochen Mitanna sei’s gedankt) komplett von diesem Thema vereinnahmt wird, sehen wir uns förmlich dazu gezwungen, diese neue Folge unserer Leseempfehlungen zu veröffentlichen.

Hierzu sei zunächst der obligatorische und aufrichtige Dank an die Übersetzerin, Ellen Rohlfs und unseren befreundeten Kollegen und Mittelsmann Lopez vom Womblog abgestattet! Weiterlesen

Uri Avnery: Zwei Sitzstreiks

In Ergänzung zum gestrigen Gastbeitrag von Adalbert Naumann und als Einstimmung auf eine später noch folgende Leseempfehlung zum Themenschwerpunkt Israel/Palästina, möchten wir unseren Leser/innen heute den aktuellen Artikel von Uri Avnery anbieten. Die Übersetzung erfolgte wie immer durch Ellen Rohlfs und die Übermittlung des Artikels per Mail übernahm Lopez vom Womblog.

Beiden in „guter alter Tragition“ aufrichtigen Dank für die Kooperation sowie die Genehmigung zur Veröffentlichung des Artikels.

Als Kommentar unsererseits soll nur vorausgeschickt werden, dass wir mit der Meinung und auch der Solidaritätsbekundung von Herrn Avnery vorbehaltlos konform gehen und uns beidem deshalb nur anschließen können und möchten.

Weiterlesen

Gastbeitrag Muskelkater zu Vergesslichkeit, Verdrängung … Zerstörung

Heute freuen wir uns, ausnahmsweise ein eher als sehr ernst zu bezeichnendes Vater-Sohn-Gespräch aus des Muskelkaters Schmiede veröffentlichen zu dürfen … es behandelt nicht nur – wie immer –aktuelle Themen sehr treffend, sondern passt auch perfekt in den Rahmen von Gedanken, mit denen wir uns derzeit vorrangig herumschlagen müssen. Mehr soll aber nicht mehr verraten werden … der Beitrag ist es unbedingt wert, komplett gelesen zu werden und bekommt von uns zusätzlich eines unserer nur sehr selten, aber stets aufrichtig verliehenen „CHAPEAU!!!“ … Weiterlesen

Neues von Clustervision – Menschenversuche …

Weil wir uns in den letzten Tagen genug mit der tristen Banalität des (mit Abstrichen!) sicht- und begreifbaren Alltags beschäftigt und auch vorübergehend keinen Bock mehr darauf haben, da man offenbar niemanden zum Nachdenken und konstruktiven Meinungsaustausch – und noch weniger zum logischen und entschlossenen Mitwirken bewegen kann, greifen wir wieder einmal eine freundliche Zusendung des oben genannten Absenders auf. Das tun wir aber keinesfalls nur der „reinen Abwechslung“ wegen … nein, wir denken auch, dass es für die Menschheit insgesamt besser wäre, wenn sie sich gelegentlich auch mal mit der dunklen Seite unseres sogenannten Intellekts befasst, die nachweisbar über alle „historisch überlieferte“ Epochen hinweg ihr zerstörerisches und krankhaft machtbesessenes Spiel getrieben hat. Wenn man das wenigstens versucht und dabei möglichst offen an die Thematik herangeht, kommen einem viele heute unfassbar anmutende Dinge gar nicht mehr so geheimnisvoll und unerklärbar vor … Weiterlesen