• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Es gibt weder Eugenik noch Pläne zur Reduzierung der Weltbevölkerung?

… oder: wenn es Programme gibt, die man bei weitest möglicher Auslegung als derartigen Zielen und Motiven geschuldet anerkennen könnte, dann sind diese mit der „NS-Diktatur“, die sie „laut Nürnberger Prozessen“ erfunden und alleine betrieben hat, natürlich untergegangen?

Diese beiden Fragen stelle ich hier wieder mal „einfach so in den Raum“, nachdem wir von einem engagierten Menschen (danke Wolfgang!), den wir auch zu den Lesern unserer Seite zählen dürfen, auf das nachfolgende Video hingewiesen wurden. Weiterlesen

Glaube – NICHT Religion – nützlich und zielführend oder gefährlich?

Die Gedanken, die mich zum Schreiben dieses Artikels „zwingen“, sind nicht erst gestern entstanden, nachdem ich mir die Videoserie angesehen habe, die unser Freund und Mitstreiter Jochen in einem Kommentar zum „Freiheit versus Macht“ – Artikel verlinkt hat. Ich möchte mich der Darstellung dieser Gedanken auf einem ungewöhnlichen Weg annehmen … und schicke deshalb ein paar kleine Anmerkungen voraus. Weiterlesen

Besondere Leseempfehlung des Tages – 13.02.10 … ad sinistram

Aus höchst aktuellem Anlass haben wir uns dafür entschieden, erneut eine Leseempfehlung der besonders nachdrücklichen Art für einen Beitrag von Roberto J. De Lapuente auszusprechen. Wie schon öfters betont, ist uns zwar klar, dass der gute Roberto unserer bescheidenen Werbetrommel nicht im Mindesten bedarf, aber was gut und wichtig ist, sollte dennoch weitestmöglich Verbreitung finden. Weiterlesen

Ist man verrückt, wenn man „die Welt“ für verrückt hält?

Mit dieser Frage sind wir natürlich nicht erst heute kollidiert, aber die letzten Wochen haben uns immer häufiger „in die Defensive“ gedrängt und damit auch dafür gesorgt, dass wir sie uns immer häufiger und nachdrücklicher stellen mussten. Natürlich hat auch das vor allem mit dem „Zustand unseres Landes“ (und seiner Bevölkerung) vor dem Hintergrund des gewaltigen Schatten der heran fliegenden Bundestagswahl zu tun … aus „unerfindlichen Gründen“ scheint sich unser gesamtes Weltbild mehr und mehr auf diesen schmalen Korridor der Wahrnehmung zu reduzieren? Weiterlesen

„Faschismus 2.0“ versus politische Realität in Deutschland …

… Europa und der Welt …

Auch wenn wir das Thema schon behandelt und damit eigentlich abgehakt hatten, müssen wir doch noch einmal „kurz“ darauf zurückkommen. Weiterlesen

Das Karussell des Irrsinns dreht sich immer schneller

Der Irrsinn geht weiter … er tritt in vielschichtigen Maskeraden auf und gebärdet sich immer wilder – oder kommt einem das nur so vor? Liegt es vielleicht daran, dass man (wir, aber sicher noch viele andere) die Bundestagswahl vor Augen haben und nur zu gut wissen, was darauf folgen wird, wenn dem Wahnsinn nicht energisch Einhalt geboten wird? Weiterlesen

Sind wir bereit für und in der Lage zu einer friedlichen Revolution?

In den letzten Wochen waren wir noch etwas nachdrücklicher als sonst darum bemüht, die Situation (nicht nur, aber vorrangig) in unserem Lande wahrheitsgemäß darzustellen und auf Mittel und Wege hinzuweisen, mit deren Hilfe man diese unhaltbaren und unerträglichen Zuständen auf legitime, demokratische, gewaltfreie und dennoch erfolgversprechende Art und Weise abstellen kann. Dass uns dies auch „reichlich Ärger“ eingebracht und zu abstrusen „Schlammschlachten“ und Anschuldigungen im Internet geführt hat, ist bekannt, wird von uns mit Bedauern eingestanden, aber auch als ein nur zu typisches Merkmal für den „Zeitgeist“ empfunden, von dem unsere Gesellschaft durchsetzt und geradezu infiziert ist. Weiterlesen