• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Jochen Mitanna interviewt den eventuell vorhandenen Außerirdischen

Bei diesem Interview weiche ich ein wenig von meiner mir selbst auferlegten Richtlinie ab, keine Personen mehr befragen zu wollen. Aber die Sache mit den Außerirdischen ist zwar an eine ebensolche Entscheidungsfrage geknüpft wie z.B. die allgemeine Wehrpflicht in Deutschland, sie scheint jedoch nicht so einfach aus der Welt zu schaffen zu sein. Auch wenn die Menschen vom Glauben an Gott immer mehr abfallen und unsere Demokratie kaum noch zu retten ist, so ist doch der Glaube an Außerirdische in letzter Zeit sehr fortgeschritten. Aber sollten diese eines Tages wirklich auftauchen, von welcher Armee soll das deutsche Volk dann beschützt werden können, wenn der Bürger in Uniform verschwunden ist?
Vor welcher Armee die Bevölkerung vielleicht beschützt werden muss, ist hingegen wieder eine ganz andere Frage, die ich jedoch meinem heutigen Interviewpartner nicht zu stellen gedenke.

Weiterlesen

C-3POL jagt Dr. No Chemtrails

Nach offizieller Verlautbarung des Umweltbundesamtes (UBA) gibt es keine Chemtrails. Was das UBA sagt ist definitiv wahr, denn unsere Behörden haben bekanntlich IMMER Recht und sie wollen nur unser Bestes – unsere Gesundheit erhalten.
Die weißen Streifen, die im Vorbeiflug, beim Hin- und Herflug oder auch durch Flugzeuge auf Fastkollisionskurs, in Form von Parallelen, Kreuzen, Schachbrettmustern, einfachen Linien und bogenförmigen Gebilden bis hin zu Kreisen hinterlassen werden, sind ganz gewöhnliche Kondensstreifen, die sich dadurch bilden, dass die heißen Triebwerke der Flugzeuge auf die kühlere Luft treffen. Es gibt also keinen Grund zur Sorge. Das jetzt erst einmal zur Beruhigung und nun lassen wir ein paar von den Menschen zu Wort kommen, die anderer Ansicht sind. Das Ganze wird abgerundet mit etwas Video- und Bildmaterial. Weiterlesen

Die Weltverschwörung … Ideologien, Religionen, Sonnenkult und Okkultismus („Satanismus“)

In den letzten Tagen wurden auf unserem Blog verschiedene Artikel zu diesem Themenspektrum veröffentlicht – dabei wurden via Kommentar auch Definitionen der Glaubenslehre (hier vorwiegend des protestantischen Christentums) ins Spiel gebracht, die zurzeit den Mittelpunkt unserer „gesamtweltlichen“ Recherchen zu unserem aktuellen individuellen Kernthema (Mythos Macht/Kontrolle und Weltherrschaft) bilden. Wir gehen dabei vor allem von dem eingenommenen und sich immer wieder bestätigt findenden Standpunkt aus, dass man absolut nichts aus dem Zusammenhang gerissen betrachten und analysieren kann, sondern die Parallelen verschiedenster „Theorien“ als Beweis dafür ansehen muss, dass im buchstäblichen Sinne alles gesteuert wird. – Und da wir weiterhin davon ausgehen, dass die sichtbare Oberfläche der Weltgeschichte nichts über die wahren Kräfte und Mechanismen der Kontrolle und Machtausübung im Unter- und Hintergrund aussagen kann, können wir nur vor Verallgemeinerungen und „fundamentalistischen“ Denkweisen gleich welcher Art warnen!

Wir wollen uns nicht wiederholen und Sie auch nicht langweilen, sondern einige unserer Gedanken dazu noch einmal in „geordneter Form“ in die Diskussion oder ggf. auch in die Entscheidungsfindung einbringen. Weiterlesen