• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 anderen Followern an

Wie Aktionen doch immer in beide Richtungen wirken …

… sieht man gerade, höchst aktuell und anschaulich bei der konzertierten Aktion „unserer Demokratie auf engste verbundener Kräfte, Strippenziehern und Strohmännern und ihrem „angestrengten Bemühen“ um eine weitreichende Umsetzung des Gesetzes „zum Schutze der Jugend in der Öffentlichkeit“ … natürlich in enger Verzahnung mit der vorrangig von einer gewissen Frau von der Leyen und ihren nicht minder um die geistige und emotionale Unversehrtheit (nicht zu vergessen die Sicherheit) von uns allen bemühten Kolleginnen und Kollegen in Berlin. Und wer dabei auf keinen Fall fehlen darf … klar doch: die Familiendynastien von Mohn/Bertelsmann und Springer … Weiterlesen

Gastbeitrag Hans Fricke: Bezahlt wird nach der Wahl

Obwohl später auch noch in den „News“ verlinkt, erachten wir den Beitrag für wichtig und interessant genug, um ihn noch einmal vollständig zu veröffentlichen … dass wir mit diesem Artikel absolut konform gehen und jedes Wort des Autors doppelt und dreifach unterstreichen, sollte jedem und jeder Leser/in sofort klar sein! Weiterlesen

Gastbeitrag Womblog: Eine Glosse: Der Traum Steinmeiers einmal Bundeskanzler zu spielen

Nach amüsierter, aber auch mit großer, absolut ernsthafter Zustimmung einhergehender Lektüre des oben genannten Beitrags möchten wir ihn der geschätzten Leserschaft ebenfalls nachdrücklich ans Herz legen. Erfahren Sie etwas mehr über den „angehenden Kanzler der Herzen“ (Synonym für den „unglücklichen zweiten Sieger“, das wir aus Schalker und deutschen WM-Zeiten in – mehr oder weniger – „wohliger Erinnerung“ haben) … beim restlichen Nutzwert des lesenswerten Artikel wird es sicherlich auf die Standpunkte und Ansichten des Individuums ankommen. Weiterlesen

Hessenwahl – Kehrtwende oder „negatives Wachstum“ bis zum Untergang?

In wenigen Tagen ist es so weit. Am kommenden Sonntag wird es sich weisen müssen, ob die Menschen in Hessen noch Realitätssinn besitzen und aus gehabtem Schaden lernen können, oder ob sie den vorhersehbaren Untergang wählen, weil sie die neoliberalen Blender und „Wortbruch-Brüller“ nicht durchschauen können … oder wollen, weil es ja so viel bequemer und amüsanter ist, mit dem Strom zu schwimmen? Um bei dieser Metapher zu bleiben … hört denn niemand den Wasserfall, auf den dieser Strom zurast und in den nicht nur unser Bundesland, sondern die gesamte Republik, EU und Welt gestürzt werden soll? Weiterlesen

Der Irrsinn 2009 beginnt mit Wahlkampf in Hessen

Der Titel meines Beitrags zielt „natürlich“ auf das „oft besungene“ (auch von mir) Superwahljahr 2009 ab und bezieht auch alle in diesem Zusammenhang zu berücksichtigenden „Problemstellungen und Zielsetzungen“ mit ein, die man  gesellschaftlich aufbereiten und politisch umsetzen muss. Ich wage mal zu behaupten, dass die Wortwahl deshalb auch absolut zutreffend ist … aber … mit diesem Irrsinn ist auch eine Chance verbunden – die letzte(n) Chance(n) ihn auf demokratische Weise und trotz aller dem gegensätzlichen Zweck dienenden Machenschaften als unaufhaltsam zusammenwachsendes Volk abzuwenden und die Entstehung einer neuen und wahrhaftigen Demokratie in unserem Lande zu ermöglichen!

So weit mein Denken und Fühlen, aber wie sieht die gefühlte und erlebte Realität aus? Weiterlesen