• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Wahl-Countdown … Noch ein letzter Appell pro Demokratie

Eine Woche Galgenfrist … oder nennen wir es weniger düster und morbide doch lieber „Zeit zur Besinnung“ …

Da es zu diesem Thema von unserer Seite nichts Neues zu berichten gibt – wir haben unseren Standpunkt dargelegt und darüber hinaus auch sowohl „wahllogisch“ als auch aus einem weiter gefassten Blickwinkel heraus begründet – möchten wir heute noch eine externe Stimme „zum Klingen“ bringen und Ihrer geschätzten Aufmerksamkeit empfehlen. Weiterlesen

Leseempfehlung zur Wahl: EWK-Paukenschlag 37/2009

Obgleich Egon W. Kreutzer am Ende seiner Abhandlung zu einem anderen Schluss kommt und nicht mit unserer persönlichen „Wahlempfehlung“ konform geht, muss man seinen Beitrag doch als höchst relevante Argumentation gegen ein 08/15-Wahlverhalten werten und zum aufmerksamen Lesen weiterempfehlen. Weiterlesen

Wahlempfehlung BTW … falls Sie wirklich etwas verändern wollen?

Dieser „Artikel“ ist eigentlich nur ein kurzer (aber wichtiger) Nachtrag zu allen vorausgegangenen Beiträgen, die zu den Schlagworten „Aktion KEHRWOCHE“ ~ Aktion LANDRAT ~ „Operation LUTHER = Bestellung einer ECHTEN Staatsbürgerschaft“ ~ und („eigenmächtig“ von uns beigesteuert) „Aktion Deutschland“ veröffentlicht wurden. Gemein ist ihnen allen der direkte Bezug zur anstehenden Bundestagswahl und zur … sehr vorsichtig formuliert … fragwürdigen und unhaltbaren Verfasstheit unseres Staats- und Gemeinwesens …

Jetzt kann zumindest eine der zentralen Fragen überzeugend beantwortet werden. Weiterlesen

Die Qual der Wahl? Oder: Bundestagswahl 2009 – Kür oder Pflicht?

Seit wir im Juli den Einstieg in die „politischen Aktionswelt“ gewagt und dies mit einer kleinen Reihe „Aktion Deutschland“ begleitet haben, versuchten wir im Rahmen unserer bescheidenen Möglichkeiten die Entwicklung der Stimmung im Land zu analysieren. Da dies im „öffentlichen Internet-Raum“ (bspw. unser Blog) nicht so recht funktionierte, da ein ausreichender Feedback ausblieb, mussten wir uns auf die Artikel und Kommentare auf anderen Seiten, die persönliche Kommunikation via E-Mail sowie auf den Spontandialog mit Menschen auf der Straße oder in unserem persönlichen Bekanntenkreis beschränken. Aus unserer Sicht, die fraglos in manchem Detail von „der Mehrheitsmeinung“ abweicht, muss das Ergebnis als wenigstens ernüchternd, wenn nicht gar frustrierend und desillusionierend bezeichnet werden. Weiterlesen

Gastbeitrag Rainer Weigt: Geh wählen!

Passend zur „Wahlsaison“ und auch zum letzten Eigenartikel des Blogs ein neues Werk des politischen Poeten (und kritischen Aktivisten) aus Brandenburg. Wie meistens, so werden wir die Verse auch diesmal nicht weiterführend kommentieren, da sie im Großen und Ganzen unsere Meinung widerspiegeln.

Wir bitten nur darum, die Reime nicht nur zu lesen und – je nach Stimmung oder Vorlieben – zu genießen und/oder zu verinnerlichen, sondern auch mal ernsthaft darüber nachzudenken, wie man die zu Recht bemängelten und hinterfragten Zustände abstellen kann! Wegbeschreibungen und Vorschläge gibt es genug – man muss sie aber auch annehmen und verwirklichen. Weiterlesen