Externe Info – Clustervision: Andersdenkende werden für verrückt erklärt

Die nachfolgende Mail erreichte uns heute Morgen und wir veröffentlichen Sie auf besonderen Wunsch und mit Genehmigung aller daran beteiligten Autoren / Absender. Es geht vorrangig um den Fall „Jane Buergermeister“ … aber Clustervision stellt die grundlegende Problematik mit dem immer mehr Überhand nehmenden, manipulativen und der reinen Machtsicherung in Verbindung mit ungebremst voranschreitendem Kontrollausbau geschuldeten, konzertierten Machtmissbrauch durch Staaten, Gerichte, Psychiater, Gutachter und „sonstige Experten“ vom größeren Gesamtzusammenhang ausgehend dar. Weiterlesen

Advertisements

Was schafft mehr Verwirrung: An etwas zu glauben was niemand weiß oder Beweise für das finden zu müssen, was man meint zu wissen?

Beginnen wir mal mit dem Glauben und kommen dann später zur ausgereiftesten Wissenschaft. Glaube hat etwas mit der Schöpfung zu tun, die damit verbundenen Werte zu achten und sich vor allen Dingen nicht selbst als Gottheit zu sehen, sondern eben diesen Gott als unseren Erschaffer anzubeten. Bäh! Beten, das ist doch etwas für Dumme. Mit so etwas will man als moderner Mensch eigentlich nichts mehr zu tun haben. Außer man sucht mal eben Hilfe und Trost bei unabänderlichen Geschehnissen, wofür der Chef in der Firma natürlich keine Zeit hat. Das kirchliche System ist veraltet und wenn man jetzt noch alle die Missbrauchsfälle in Betracht zieht, dann kommen die letzten Anhänger dieser Organisation auch noch schnell zu dem Entschluss, aus der Kirche auszutreten. Nein, ich habe nichts dagegen, denn die Kirche ist für mich selbst ein Lügengebilde, deren Mitglieder nur nach Ansehen, Macht und Reichtum streben. So aber war das von Jesus Christus nie gedacht und um ein gläubiger Mensch zu sein, brauche ich auch nicht in eine Kirche zu gehen. Weiterlesen

Sammelwut

Wie bringt man Menschen bei, regelmäßig Geld für irgend einen Unsinn auszugeben, den man gar nicht braucht? Doch am besten, wenn man ganz früh damit anfängt, oder?

Als ich noch ganz klein war, da gab es schon die verschiedensten Sammelobjekte. Heute habe ich noch eine kleine Kiste, in denen ich meine gesammelten unifarbenen Asterix und Obelix Figuren aus Kunststoff aufbewahre. Warum ich gerade die noch habe? Ich weiß es nicht. Wahrscheinlich, weil sie dort wo sie stehen einfach vergessen wurden. Früher waren diese Figürchen immer zusammen mit einem Kaugummi verpackt gewesen. Von dem hatte man natürlich nicht allzu lange etwas. Aber mit den Figuren konnte man spielen, sie mit anderen Kindern tauschen und dem Kinderportemonnaie entsprechend waren sie mit – 20 Pfennig glaube waren es damals – auch nicht sehr teuer. Weiterlesen

Externe Audio-Info zu Massenkontrolle durch Depression und Betrugstrauma

Für Mitmenschen, denen das Lesen langer Texte zu viel Mühe bereitet oder auch einfach nicht behagt, aber dennoch wissen möchten, warum die Dinge in unserer Welt so laufen, wie es nachweislich der Fall ist, hat der Autor des am 14. Januar veröffentlichten Artikels auf Youtube auch noch eine Audioversion bereitgestellt. Weiterlesen

Gastbeitrag Clustervision u. a. zur Massenkontrolle durch Schock und „Betrugs-Trauma“

Wir könnten den nachfolgenden, sehr langen (deshalb auch als PDF-Datei bereitgestellten) Artikel nun wie folgt einleiten: da wir schon längere Zeit keine gute Verschwörungstheorie mehr veröffentlicht haben und unseren anständigen, stets ausschließlich Fakten veröffentlichenden Kritikern unbedingt wieder etwas Munition für ihre Kampagnen gegen uns liefern müssen ….

Aber erstens wäre das nicht die Wahrheit und würde den Gehalt der uns zur Verfügung gestellten Ausarbeitung unangemessen schmälern – und zweitens ist das, was Sie im Nachfolgenden lesen werden, durchaus – für jede Frau und jeden Mann absolut nachprüfbar – die Realität, in der wir alle leben und gegen die wir uns endlich zusammentun und erheben müssen. Weiterlesen