• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 anderen Followern an

Besondere Leseempfehlung des Tages … Egon W. Kreutzer

In seinem aktuellen Paukenschlag 20/2010 bedient sich der Autor eines Rückgriffs auf einen im Dezember 2002 veröffentlichten Paukenschlag, um seine absolut zutreffend im Titel der aktuellen Ausgabe festgestellte Behauptung zu untermauern, welche da lautet:

Extremsparer – wie vom wilden Affen gebissen

Auch wenn es gesundheitlich besser bestellt wäre, würde sich jeglicher Eigenkommentar erübrigen, weshalb der Beitrag (inklusive dem eingebundenen älteren Paukenschlag) gerade angesichts der kriminellen Machenschaften in BRD und EU definitiv eine besondere Leseempfehlung verdient! Weiterlesen

Aus gegebenem Anlass … Leseempfehlung für den 04.03.10 – EWK

Wir haben den aktuellen Paukenschlag von Egon W. Kreutzer ganz bewusst und zielgerichtet zur besonderen Leseempfehlung des Tages erkoren und möchten nicht nur kritisch mit unserem Staats- und Gemeinwesen umgehende Leserinnen und Leser ebenso herzlich wie nachdrücklich dazu einladen, sich diesen „mehrstufigen“ Beitrag „anzutun“ … interessant und aktuell ist er alleine, weil EWK als Ausgangspunkt seiner Betrachtung ebenfalls das Urteil des BVerfG in Sachen Vorratsdatenspeicherung gewählt hat. Weiterlesen

Besondere Leseempfehlungen zwischendurch – 11.02.10

Heute haben wir uns mal wieder etwas ausgiebiger in der Netzwelt umgeschaut, um die (notwendige und damit gerechtfertigte) Hartz-IV-Monotonie der letzten Tage auszugleichen. Wir sind auf einige interessante und empfehlenswerte Artikel gestoßen, die wir unseren Leser/innen im Nachfolgenden eindringlich ans Herz legen möchten. Leider ließ sich ein leichter Rückfall nicht vermeiden … Weiterlesen

Besondere Leseempfehlung 03.02.10 – Egon W. Kreutzer

Der neueste Paukenschlag aus dem Hause EWK beschäftigt sich heute mit einem Thema, das dieser Tage zumindest alle mehr oder minder kritischen Menschen ernsthaft umtreiben sollte. Es wird dringend empfohlen, diese Analyse und Prognose zu lesen! Weiterlesen

Leseempfehlung zur Wahl: EWK-Paukenschlag 37/2009

Obgleich Egon W. Kreutzer am Ende seiner Abhandlung zu einem anderen Schluss kommt und nicht mit unserer persönlichen „Wahlempfehlung“ konform geht, muss man seinen Beitrag doch als höchst relevante Argumentation gegen ein 08/15-Wahlverhalten werten und zum aufmerksamen Lesen weiterempfehlen. Weiterlesen

Dringende Leseempfehlung – EWK-Paukenschlag 20/2009

Diesen Paukenschlag empfehlen wir nicht nur, weil er die Erklärung für unsere Blödheit auf eine derart einfache Formel reduziert, dass sie wahrlich jede Bürgerin und jeder Bürger unseres von lauter willfährigen Bürgen besiedelten Staates einleuchten muss. Dieselbe Erklärung sollte auch als Argumentationsleitfaden für diejenigen unter uns dienen, die nicht nur gegen den größten Betrug aller Zeit wettern, sondern auch andere Mitmenschen mit eigenen Worten und Argumenten zum Widerstand gegen die systematische (auch und vorrangig über Verschuldung und daraus resultierende Zinslast!) Zerstörung unserer Grundrechte, Freiheit und Demokratie bewegen wollen. Weiterlesen

Dringende Leseempfehlung … EWK-Paukenschlag 19/2009

Diese Empfehlung richte ich zwar vor allem an die Leser/innen dieses Blogs, aber man sollte sie bundesweit auch allen „parlamentarischen Volksvertretern“ wärmstens ans Herz legen. So von wegen … parlamentarische Demokratie, was ist das? – Insbesondere im Vorfeld der Europawahlen am 7. Juni ist dieser Paukenschlag wichtig, weil er eine längst bekannte, aber in der Volksmasse noch nicht wirklich angekommene Wahrheit über die Machenschaften rund um die im Vertrag von Lissabon verpackte (und durch die undemokratische = demokratiefeindliche Hintertür der indirekten Ratifizierung zugedachten) EU-Verfassung „relativ allgemeinverständlich“ aufzeigt … Weiterlesen

Info und Leseempfehlung: EWK-Paukenschlag 16/2009

Ohne lange Vorrede und eigene Anmerkungen können und müssen wir diesen jüngsten Paukenschlag als ein Muss für alle Menschen empfehlen, die sich ernsthaft zur Wehr setzen und dem kriminellen System der Eliten erfolgversprechend den Kampf ansagen wollen. Dass man diesen Weg einschlagen muss, wenn man für sich selbst und noch viel mehr für seine Kinder und Kindeskinder ein sinnvolles und lebenswertes Dasein sicherstellen möchte, sollte nicht lange und breit diskutiert werden müssen. Was EWK hier in spezieller Weise aufbereitet als Denkanstoß liefert, fasst, insbesondere durch die zusätzlich angebotenen Verlinkungen, fraglos viele der Argumente von überzeugt und standhaft „anders und quer zum herrschenden System denkenden“ Frauen und Männer zusammen! Weiterlesen

Der Irrsinn mutiert, die Grundlagen bleiben dieselben

Eigentlich ist zu diesem Thema, ebenso zu allen damit verknüpften, mittlerweile ja alles gesagt … aber leider interessiert das „die Krise“, ihre an der Front agierenden Verursacher und die im Schatten verborgenen Drahtzieher und Profiteure herzlich wenig … und die Menschen, bspw. in unserem Lande, scheinen diese trotz allem offenkundige tödliche Farce immer noch nicht in ausreichendem Maße zu durchschauen – oder sich unmissverständlich gegen sie zu stellen!? Weiterlesen