• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 anderen Followern an

Besondere Leseempfehlungen zum Themenkomplex Afghanistan-Opfer

Wir haben heute zwei Artikel ausgewählt, die sich dem oben genannten Thema – einseitig bezogen auf die 3 Bundeswehrsoldaten, die am Karfreitag getötet wurden – in der einzig richtigen Weise angenommen haben. Sie stammen von ad sinistram und Luftpost-KL.

Da die Autoren das Thema sehr umfassend beleuchten empfehlen wir ihre Artikel mit allem geforderten und berechtigten Nachdruck!

Als ebenso realitätsnahes Gegenbeispiel fügen wir noch zwei Artikel von Radio Utopie bei, die sich mit dem jüngsten Fall von willkürlicher Tötung afghanischer Zivilisten befassen. Weiterlesen

Die Gewalt steckt verborgen wie der Teufel im System (und hat System?)

Offen gezeigte Gewalt bestimmt unser Leben doch fast täglich. In den Nachrichten wird darüber berichtet, wenn auch in zensierter Form. Im Fernsehen kommt sie direkt zu uns ins Wohnzimmer oder man kauft sie sich einfach an der Kinokasse. Gewalt kann sogar Spaß machen, wenn in Filmen mit passender Musik untermalt, die Fäuste fliegen und jene blaue Augen davontragen, denen man vielleicht selbst gerne einmal eine verpassen würde, wenn das nicht verboten wäre. Wenn in privaten Wohnungen vor den jeweiligen Fernsehsendungen von der FSK davor gewarnt wird, die Jugendschutzbestimmungen zur Altersfreigabe einzuhalten, dann wirkt das auf mich einfach lächerlich. Sicher, fast niemand schickt im Kreis einer Familie jüngere Kinder hinaus, wenn ein Film gezeigt wird, der für Kinder wegen dargestellter Sexualität und Gewalt nicht geeignet ist. Aber der Staat zumindest, hat seine Pflicht dann erfüllt. Weiterlesen