In memoriam … Lupo Cattivo (Detlef Apel)

Es gibt Momente, in denen man einfach keine Worte findet, um seine Empfindungen und Gedanken auszudrücken … einen solchen habe ich heute Nacht erlebt, als ich mit der Nachricht konfrontiert wurde, dass „der böse Wolf“ den langen Kampf gegen seine Krankheit verloren hat.

Alles, was ich sagen kann, ist, dass ich ihn als Menschen und Kollegen sehr geschätzt habe … und dass er (mit Sicherheit nicht nur!) mir fehlen wird, auch wenn mir absolut bewusst ist, dass er niemals ganz vergessen werden und deshalb immer ein Teil der Gemeinschaft bleiben wird, die jetzt auch in der Trauer über seinen Tod vereint ist.

Meine aufrichtige und tiefempfundene Anteilnahme gehört seinen Angehörigen … und mein Dank jenen, die besser auszudrücken vermochten, was man einem Heimkehrenden auf seine letzte Reise mitgeben kann und sollte!

Z.B. „kopfschuss911“ für diesen besonders passenden und berührenden Nachruf zum Andenken an einen Freund und Weggefährten:

Aber auch beim Honigmann und bei Infokrieger News (auch wenn man nicht immer einer Meinung war und sein wird!)

Sie sollten auch die Kommentare lesen (und jene Dumpfbacken, die ihre ätzende Dummheit überall verbreiten müssen, in Lupos Sinne ignorieren)!

Besondere Leseempfehlung des Tages: Lupo cattivo

Heute möchten wir einmal einen Artikel empfehlen, der uns vor allem aus zwei Gründen besonders angesprochen und berührt hat …

Erstens, weil er einen mutigen Schritt und eine außergewöhnliche Aufklärungsarbeit repräsentiert, wovon viele Menschen in ähnlicher oder identischer Lage profitieren könnten. Da es sich um den Bereich „Gesundheit/Medizin“ handelt, auf dem von offizieller Seite seit vielen Jahren eine dem Profit und der Machtbehauptung unterworfene Desinformationspolitik betrieben wird, muss man es unserer Meinung nach als doppelt lohnend umschreiben, sich einmal eingehender mit dem Bericht des „bösen Wolfs“ zu befassen, da er nicht nur einen umfassenden Erfahrungsbericht abliefert, sondern auch eine enorme Menge an wissenswerten Details anbietet. Weiterlesen

Der Vulkanausbruch in Island und das Flugverbot im weiter gefassten Kontext?

Vorab ein paar Fragen, die wir einleitend in den Raum stellen möchten:

Frage Nummer eins: gibt es eine okkulte Agenda hinter den Bestrebungen rund um die „New World Order“? – Frage Nummer zwei: Wäre es möglich, dass die Zunahme an Erdbeben in letzter Zeit, ebenso wie der Vulkanausbruch auf Island, etwas mit „tektonischer und/oder elektromagnetischer Kriegsführung“ zu tun haben könnte? – Frage Nummer drei: könnte es sein, dass wir uns in den hektischen Vorbereitungen zu einem kriegerischen Überfall auf den Iran befinden? Weiterlesen