• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Doch noch eine individuelle politische Bestandaufnahme …

… auch wenn dieser Eintrag keineswegs einen Rücktritt von meiner Absichtserklärung repräsentiert, keine weiteren Kommentare zum politischen oder sonstigen Alltagsgeschehen mehr abgeben zu wollen, so musste ich mir heute doch mal Luft machen. Es wird wirklich immer toller und gelegentlich muss man dann Dampf ablassen, selbst wenn man nur zu gut weiß, dass man damit lediglich Selbsttherapierung betreibt.

Einige Punkte, über die ich gestolpert bin und mich ein wenig aufgeregt habe, möchte ich hiermit in den virtuellen Diskurs schleudern …

* * * * * * * * * * * * * * * Weiterlesen

Genehmigte Übernahme und Veröffentlichung Muskelkater zum Menschenrecht …

… in direktem kausalem Zusammenhang mit dem „Wirken“ der bundesrepublikanischen Regierungskoalition …

Nicht nur aus Solidarität, sondern auch in uneingeschränkter Zustimmung schließen wir uns dieser beherzten und nachahmenswerten Zivilcourage an! Jeder weitere Kommentar erübrigt sich unserer Ansicht nach, aber wir wären sehr für eine breit angelegte und offene Diskussion der dargestellten und als mit einer Demokratie ebenso unvereinbar wie einem „sozialen Rechtsstaat“ unangemessen zu brandmarkenden, realistischen Sachverhalte. Weiterlesen

Eine individuelle politische Bestandsaufnahme (II)

Der Kreisel des politischen (im weitesten Sinne des Wortes) Irrsinns rotiert munter weiter. Man könnte einen Fulltimejob für mehrere Mitarbeiter daraus machen, wenn man alle diesbezüglichen Nachrichten erfassen, analysieren und kommentieren wollte. Das wollen wir natürlich nicht, auch wenn wir gerne Arbeitsplätze schaffen würden. Ein paar Stilblüten – aus bundesdeutscher Sicht – picken wir uns aber heraus, um ein wenig Überdruck abbauen zu können. Auch wenn am Ende wieder ein „längerer“ Artikel dabei herauskommt.

Wir beschränken uns vorrangig auf einige Meldungen, die wir über die abonnierten Newsletter von sueddeutsche.de und stern.de „aufgeschnappt“ haben … lockern das aber durch das Einflechten einiger anderer Bloggerstimmen ein wenig auf. Weiterlesen