• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Ist der (bundes)deutsche Michel überhaupt noch fähig zum aufrechten Gang?

Um es unserer persönlichen Erfahrung und darauf aufbauenden Sichtweise folgend gleich vorwegzunehmen: man muss diese Frage wahrscheinlich als rein rhetorisch bezeichnen, da sie alleine in den letzten zwölf Monaten gleich mehrfach unmissverständlich negativ beantwortet wurde. Wir stehen – nicht nur, aber auch und vor allem – aus diesem Grund ziemlich dicht vor dem unwiderruflichen Ausstieg aus dem ebenso frustrierenden wie undankbaren „Job“ des unverdrossen weiter um Aufklärung und Erwachen bemühten Blogs … aber einen letzten Vorstoß wollen wir doch noch einmal wagen. Weiterlesen

Eine individuelle politische Bestandsaufnahme (VIII)

Heute haben wir uns vorrangig mal von der Steilvorlage unseres „freien Mitarbeiters“ Jochen Mitanna inspirieren lassen. Für die familiäre Teamarbeit bezüglich der Veröffentlichung jener als berechtigte Klageschrift zu bezeichnenden Flaschenpost bedanken wir uns nicht nur aus diesem Grunde ganz herzlich. Weiterlesen

Welt- und Menschheitsgeschichte … zwischen Wahnsinn und Unterordnung / Anpassung …

… und wir alle – auf die eine oder andere Weise – mittendrin! Weiterlesen

Aufruf „Weiße Strömung“

Ohne lange Vorrede oder Einleitung … wir rufen dazu auf, die nachfolgenden Ausführungen, die wir auch zum Download bereitstellen, aufmerksam zu lesen und danach … wenn Sie es aus  Überzeugung wollen, im privaten Umfeld weiterzuleiten. An Stelle von Erläuterungen wird auf die Artikel dieses Blogs verwiesen, die alle Gründe benennen und ausführlich aufzeigen, die uns zu diesem Entschluss gedrängt haben … nur eines vorweg:

Weiß soll und muss mitnichten die Farbe der Kapitulation sein! Weiterlesen

Info und Leseempfehlung: EWK-Paukenschlag 16/2009

Ohne lange Vorrede und eigene Anmerkungen können und müssen wir diesen jüngsten Paukenschlag als ein Muss für alle Menschen empfehlen, die sich ernsthaft zur Wehr setzen und dem kriminellen System der Eliten erfolgversprechend den Kampf ansagen wollen. Dass man diesen Weg einschlagen muss, wenn man für sich selbst und noch viel mehr für seine Kinder und Kindeskinder ein sinnvolles und lebenswertes Dasein sicherstellen möchte, sollte nicht lange und breit diskutiert werden müssen. Was EWK hier in spezieller Weise aufbereitet als Denkanstoß liefert, fasst, insbesondere durch die zusätzlich angebotenen Verlinkungen, fraglos viele der Argumente von überzeugt und standhaft „anders und quer zum herrschenden System denkenden“ Frauen und Männer zusammen! Weiterlesen

Galoppierender Hartz-IV-Irrsinn zur Weihnachtszeit

Vorneweg eines … Kritik ist, so weit berechtigt und angemessen, immer richtig und sollte auch in entsprechender Form geübt / geäußert werden. Dafür stehe ich auch ein und unterstütze deshalb jeden, der dies als Botschaften unter die Menschen bringen möchte. – Aber … auch wenn mancher jetzt vielleicht mit den Augen rollen und „ne, nicht schon wieder!“ stöhnen mag … was nutzt alle Kritik (und sei sie auch noch so berechtigt), wenn ihr keine besseren Alternativen hinzugefügt – und diese dann auch durchgesetzt, ggf. auch erzwungen werden?

Aber gut … das musste ich anmerken, weil meine Meinung zu den nachfolgenden Themen in dieser Hinsicht eben feststeht und nicht nur mein Denken und Schreiben, sondern noch intensiver auch mein Handeln bestimmt … nun aber zum Thema … Weiterlesen