• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Adalberts Meckerecke (IX) – Israel, USA (EU) und gewohnt verlogene Kriegshetze gegen Iran

Wer die Medienberichterstattung rund um dieses Thema aufmerksam verfolgt, kommt – sofern er/sie sich selbst gegenüber ehrlich ist – nicht umhin, das klassische „strategische“ Vorgehen hinlänglich bekannter Kriegstreiber zu erkennen. Wer darüber hinaus auch daran gewöhnt ist, derartige Machenschaften in einem globalen Kontext zu betrachten, wird außerdem nicht übersehen können, dass hier ein Baustein der strategischen Ausrichtung der „westlichen Wertegemeinschaft“ absolut nahtlos in den nächsten greift.

Wer meine letzten Beiträge gelesen hat, wird eventuell nachvollziehen können, dass dieses scheinheilige und verkommene Getue einen neuen Schub „heiligen Zorns“ bei mir auslöst, der zwingend eine Neuauflage der „Meckerecke“ erforderlich macht. Wie gewohnt, hole ich mir die dafür notwendigen Steilvorlagen direkt aus dem bis zur Halskrause involvierten westlichen Medienrummel … aber auch bei durchblickenden Kollegen. Weiterlesen

Außer der Reihe – Individuelle weltpolitische Bestandsaufnahme (in Anlehnung an „Adalberts Zorn“)

Nachdem ich mich nun eine „ganze Weile“ zurück- und an die ausgegebene „Strategie der Nichteinmischung“ gehalten habe, möchte ich den Denkanstoß von Adalbert aufgreifen und mal wieder etwas von dem unausweichlich aufgestauten Druck ablassen. Im Großen und Ganzen bleibe ich zwar bei dem Entschluss, mich so weit als möglich aus dem Diskutieren und Analysieren des täglichen Irrsinns – sowie hierzulande als auch in globaler Hinsicht – rauszuhalten, aber gelegentlich muss man den „reinigenden Zorn“ (A. N.) auch mal wirken lassen …

In diesem Sinne habe ich mir einige lesenswerte Artikel aus dem reichhaltigen Angebot des Internets herausgepickt und werde um diese herum nun meine individuelle und gewohnt „schonungslos offene“ Bestandsaufnahme fabrizieren. Viel Vergnügen? Nun, wohl eher nicht, aber ich hoffe doch, wenigstens interessanten Lesestoff für das Wochenende und ggf. auch darüber hinaus anbieten zu können!?

Dass der Artikel wieder einmal in die Kategorie „etwas länger“ einzuordnen ist, hat definitiv nichts mit „unkontrolliert eskalierenden Entzugserscheinungen“ zu tun, sondern es hängt einfach damit zusammen, dass ich zu viele Artikel aufgestöbert habe, die meinen momentan auf hohem Niveau brodelnden Zorn hervorragend bedienen … lesen Sie selbst und verbringen Sie „daneben“ auch noch ein angenehmes Wochenende! Weiterlesen

Adalberts Meckerecke (VIII) – Zur Polit- und Medienkampagne „Irak-Abzug“

Schon gestern waren die Medien voll von Berichten über diesen Abzug, den ich bestenfalls mit dem Begriff „Tarnoperation“ umschreiben kann. Da dieses Thema mehr oder minder subtil und unterschwellig auch als Propaganda gegen den Iran und für einen militärischen Einsatz gegen dessen angeblich „die westliche Welt bedrohendes“ Atomprogramm benutzt wird, halte ich das Thema für wichtig genug, um ihm exklusiv eine „Meckerecke“ zu spendieren. Weiterlesen

Jochen Mitanna interviewt die Kriegsgefahr im Nahen Osten

Meine Journalistenfüße trugen mich dieses Mal wieder in die Ferne, weit fort vom alltäglichen Wahnsinn in unserem Land. Seltsamer Weise scheint es aber überall auf der Welt gleich zu sein was das angeht. Die Gesichter der Charaktere, die dem eigentlich nur in Frieden und Gerechtigkeit leben wollenden Volk Schaden verursachen, sind etwas unterschiedlich. Aber im Grunde ändert das an der miserablen Gesamtsituation nichts. Ebenso sieht es auch mit der Technik, dem Militär und dem Gewissen der Macht aus, die jeweils von einem verrückten Wesen beherrscht zu werden scheinen und offensichtlich nur dazu da sind, den immer gierigen Reichen zu dienen. Oft steht am Ende der Unvernunft ein Krieg bevor. Jedes falsche Wort kann bei einem bereits schwelenden Konflikt und zwischen Gesprächspartnern dann womöglich eine Katastrophe auslösen. Aber lesen Sie bitte selbst. Weiterlesen

Adalberts Meckerecke (VI) – Sind Welt und Menschheit des Wahnsinns fette Beute?

Um gleich zu Beginn sicherzustellen, dass der Titel Ihre Gedanken nicht auf eine Irrfahrt schickt bezüglich dessen, was ich meine … in erster Linie geht es mir natürlich um den Nahen und Mittleren Osten und – diese unwiderlegbare Tatsache:

[ Grafik © Erhard Arendt – Palästina Portal ]

Weiterlesen

Externe Info – Clustervision: Andersdenkende werden für verrückt erklärt

Die nachfolgende Mail erreichte uns heute Morgen und wir veröffentlichen Sie auf besonderen Wunsch und mit Genehmigung aller daran beteiligten Autoren / Absender. Es geht vorrangig um den Fall „Jane Buergermeister“ … aber Clustervision stellt die grundlegende Problematik mit dem immer mehr Überhand nehmenden, manipulativen und der reinen Machtsicherung in Verbindung mit ungebremst voranschreitendem Kontrollausbau geschuldeten, konzertierten Machtmissbrauch durch Staaten, Gerichte, Psychiater, Gutachter und „sonstige Experten“ vom größeren Gesamtzusammenhang ausgehend dar. Weiterlesen

Adalberts Meckerecke (IV) – Von Wasserprivatisierung und anderem gefährlichen Schwachsinn

Lassen Sie mich mit einem geflügelten Wort von Warren Buffett beginnen, meines Wissens zwei Jahre vor „Ausbruch der Weltwirtschaftskrise“ kreiert, das da lautet:

Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen.“

Weiterlesen