• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Eine individuelle politische Bestandsaufnahme (IX)

Zurück zur Normalität … oder zu dem, was man so normal nennt. Nachdem wir erneut und diesmal wohl auch endgültig den Entschluss gefasst haben, uns wieder mehr (manchmal auch weniger) dem Informieren und Kommentieren zuzuwenden sowie das „Missionieren“ unwiderruflich anderen zu überlassen, die sich dazu berufener fühlen, kehren wir zunächst einmal zur guten alten Tradition der Bestandaufnahme politisch-gesellschaftlicher Art mit eingebauten Verlinkungen zu externen Artikeln zurück. Weiterlesen

Kann der eskalierende Wahnsinn der Eliten mit Aufklärung und Gegenöffentlichkeit gebremst werden? …

… wobei beim Stellen dieser Frage der momentane Stand und auch die Qualität beider Informations- und „Weckmethoden“ betrachtet und der geistig-emotionalen Empfangsbereitschaft respektive Verarbeitungsfähigkeit der adressierten Menschen gegenübergestellt werden muss. Dass beide Instrumente der aktiven Aufklärer aller Ebenen unabdingbar sind, soll nicht in Frage gestellt, sondern nur bewertet werden, Weiterlesen

Sinnkrise hin oder her … es muss weitergehen!

Eine Sinnkrise zu haben, kann auch ganz inspirierend sein, wie ich gerade festgestellt habe. Zwar ist das Krisental noch nicht durchschritten und die Frage, ob – oder wie – man weitermachen sollte, konnte nicht einmal ansatzweise zufriedenstellend beantwortet werden, aber jede Form des intellektuellen (vielleicht wäre „spirituellen“ die bessere Begriffswahl?) und emotionalen Stillstand ist inakzeptabel. – Was sagt uns – und ganz speziell meiner Wenigkeit – das? Weiterlesen

Autorisierte Veröffentlichung … Klaus Jäger über Wahrheit, Lügen und Finanzkrise

Nachfolgend veröffentliche ich den Inhalt einer Mail, die mir vom Autor heute mit der ausdrücklichen Bitte um Weiterleitung zugesandt wurde. Dieser Bitte entspreche ich einerseits durch eine Weiterverteilung über die E-Mail-Verteiler des Vereins und andererseits durch diesen Beitrag. Es soll explizit darauf hingewiesen werden, dass es zwischenzeitlich zahllose und zum Großteil zweifelsfrei seriöse Publikationen gibt, die genau diese Wahrheit zum Inhalt haben, die Herr Jäger, aber auch viele andere (dieser Blog eingeschlossen) seit geraumer Zeit für die desinteressierte, ahnungslose und/oder furchtsame (?) Mehrheit unserer Bevölkerung verfügbar zu machen versuchen … wie immer und ausschließlich im ureigensten besten, legitimsten und demokratischsten Sinne für uns alle … Ende des Vorwortes. Weiterlesen