• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 anderen Followern an

Gastbeitrag Hans Fricke – Beneidenswerte Gemeinschaftsleistung

Im nachfolgenden, uns wie gewohnt per Mail zugegangenen Artikel beschäftigt sich der Autor mit den Spitzenleistungen unserer politischen Elite und insbesondere mit der zuletzt stark auf die bundesdeutsche Fußball-Nationalmannschaft fixierte „Merkelschen Richtlinienkompetenz“, wobei er keines der relevanten Themen ausklammert. Sehr interessant und wichtig ist auch das aktuelle Jubiläumsjahr der „BRD“  2o Jahre nach der sogenannten „Wiedervereinigung“.

Da er auch die „Party-Mentalität“ der Öffentlichkeit anspricht und zu einem nicht unerheblichen Faktor hinsichtlich der reibungslosen Umsetzung politischer Unverschämtheiten gegen dieselbe erhebt, können wir Herrn Fricke in vollem Umfang zustimmen. Das gilt grundlegend und auf das eingebaute Gegenkonzept zum schwarz-gelben „Sparpaket“ auch für die Rolle, welche die LINKE spielen könnte, wenn sie endlich die Rolle der oppositionellen Quertreiber aufgeben und, zum Beispiel in den Landesvertretungen, in welchen sie bereits auf Regierungsseite vertreten sind, unmissverständlich Nägel mit Köpfen zu machen beginnen würde.

Kurzum … ein guter, lesenswerter Artikel, den wir unseren Leser/innen besten Gewissens nachdrücklich ans Herz legen können und möchten. Weiterlesen

Eine individuelle politische Bestandaufnahme (XIII)

Nun ist es also tatsächlich passiert. Mit weit mehr Glück als Verstand und Spielwitz ist die bundesdeutsche Fußballnationalmannschaft ins Achtelfinale eingezogen. Das bedeutet auch, dass das „Sommermärchen“ weitergeht und unsere siegestrunkenen Mitmenschen sich weiterhin über die Umtriebe hinweg täuschen lassen werden, die im Hintergrund ablaufen – nicht nur in „diesem >unserem< Lande“, sondern weltweit. Weiterlesen

Eine individuelle politische Bestandsaufnahme (XI)

Während die Masse wieder einmal sozusagen bettlägerig krank mit „WM-Fieber“ geht, sich siegestrunken am völlig abgehobenen Hype rund um „die Triumphatorin von Oslo“ namens Lena Meyer-Landrut beteiligt und nebenbei auch noch ihren Entdecker und Mentor Stefan Raab glücklich (und noch bornierter) macht … während das Volk sich also den heiß geliebten Oberflächlichkeiten und medial gesteuerten Ablenkungs-Banalitäten hingibt, geht es nicht nur in unserer Pseudo- und Bananenrepublik mit harten Bandagen zur Sache … Weiterlesen

Gastbeitrag Muskelkater: Du Angie, der Wolfgang hat gesagt… – Heute: Alle sind blöd. Wetten?

Um die nötige Ausgewogenheit zu gewährleisten und uns selbst nicht vollständig vom Irrsinn des Alltags vereinnahmen zu lassen, erlauben wir uns heute wieder einmal, das freundliche Angebot unseres Kollegen Muskelkater anzunehmen und eine Spezial-Ausgabe seiner beliebten Zwiegespräche zu übernehmen.

Aus gegebenem Anlass hat er die Personen ausgetauscht und die hoh(l)e Politik zu Wort kommen lassen … uns hat’s gefallen und deshalb wünschen wir unseren Leser/innen ebenfalls kurzweiliges Vergnügen und gleichzeitig auch ein sonniges Wochenende … Weiterlesen

Besondere Leseempfehlung des Tages … Egon W. Kreutzer

In seinem aktuellen Paukenschlag 20/2010 bedient sich der Autor eines Rückgriffs auf einen im Dezember 2002 veröffentlichten Paukenschlag, um seine absolut zutreffend im Titel der aktuellen Ausgabe festgestellte Behauptung zu untermauern, welche da lautet:

Extremsparer – wie vom wilden Affen gebissen

Auch wenn es gesundheitlich besser bestellt wäre, würde sich jeglicher Eigenkommentar erübrigen, weshalb der Beitrag (inklusive dem eingebundenen älteren Paukenschlag) gerade angesichts der kriminellen Machenschaften in BRD und EU definitiv eine besondere Leseempfehlung verdient! Weiterlesen

Gastbeitrag Hans Fricke zu Griechenlandkrise und bundesdeutscher Regierungspolitik

Nachfolgend veröffentlichen wir einen aktuellen Kommentar von Hans Fricke, den er aus Anlass der morgigen Sondersitzung des Bundestages zur Beschlussfassung über die „Griechenland-Hilfe“ geschrieben und zur Veröffentlichung freigegeben hat.

Einen Kommentar sparen wir uns, da der Artikel genügend Fakten auf den Tisch legt, die man in Verbindung mit anderen alternativen Informationen zum selben Thema unserer Ansicht nach mühelos zu einem authentischen Gesamtbild zusammenfassen kann. Dass dieses dann herzlich wenig mit der offiziellen Medienberichterstattung und den daraus resultierenden Stammtischdiskussionen im Lande gemein haben, hat nicht nur simple und dennoch eindeutige Gründe, sondern sollte unsere Mitmenschen unbedingt bei der Entwicklung einer kritischen eigenen Meinung unterstützen! Weiterlesen

Eine individuelle politische Bestandsaufnahme (VIII)

Heute haben wir uns vorrangig mal von der Steilvorlage unseres „freien Mitarbeiters“ Jochen Mitanna inspirieren lassen. Für die familiäre Teamarbeit bezüglich der Veröffentlichung jener als berechtigte Klageschrift zu bezeichnenden Flaschenpost bedanken wir uns nicht nur aus diesem Grunde ganz herzlich. Weiterlesen

Politik in Bildern … zeitgenössische Satire mit wenigen Worten

Da wir unsere Leser/innen gewöhnlich mit sehr viel Text malträtieren … wir wollen damit zwar nicht quälen, sondern begleiten damit unseren Versuch der Aufklärung über das Zeitgeschehen, viele Menschen werden es aber als „Qual“ einstufen (leider … womit sowohl die mutmaßliche Einschätzung als auch die unveränderte Notwendigkeit der aufrüttelnden Schaffung von Gegenöffentlichkeit gemeint ist!) … möchten wir dies heute durch eine (fast) wortlose Weiterleitung von einigen Grafiken ausgleichen, die uns freundlicherweise zugesandt und zur freien Verwendung überlassen wurden.

©grafische Gestaltung – Jan Karl-Heinz Bihy, 2010 … Vielen Dank, Jan!!!!

Weiterlesen

Gastbeitrag Hans Fricke zu Dummschwätzern

Der von Herrn Fricke herausgepickte und mit dem oben genannten Begriff „ziemlich“ gut umschriebene Menschenschlag wird in unseren Tagen besonders penetrant von sogenannten „VIPs“ à la Guido Westerwelle und Thilo Sarrazin repräsentiert. Damit sind diese zwar nicht alleine, sondern die Gattung der „überbezahlten und ebenso dummdreist wie rigoros Propaganda betreibenden Dummschwätzer“ hat zurzeit wieder einmal Hochkonjunktur … was, wie Herr Fricke anhand einiger entliehenen Beispiele zu belegen vermag, allerdings recht eindeutig auf den Niedergang des herrschenden Systems hinweist.

Ob das die Menschen, die von solchen Sprachrohren und Marionetten auf widerlichste Weise an den öffentlichen Pranger gestellt werden, als Trost empfinden können oder nicht, steht selbstredend auf einem völlig anderen Blatt. Doch wie aufgezeigt wird, täte unsere Gesellschaft (für unsere „Eliten“ scheint der Zug definitiv unwiderruflich abgefahren zu sein) gut daran, das nach unten Treten und nach oben Buckeln umgehend einzustellen und aus der Geschichte zu lernen! Weiterlesen

Externe Info Helferkreis Bruno S. … Der Skandal geht weiter!

Wir leiten die Informationen und Stellungnahme von Bruno Schillinger unkommentiert und ungekürzt weiter, möchten aber deutlich machen, dass dieser schon Jahre andauernde Skandal auch eine schallende Ohrfeige für Westerwelle & Konsorten ist (oder aus Sicht des Betrachters wenigstens sein sollte), die mit hetzerischer und Tatsachen aufs Unglaublichste verfälschender Schwarz-Weiß-Malerei Realitätsverweigerung und Klientelpolitik zu Lasten großer Teile der Bevölkerung betreiben. Die Webseite, über die Sie alle verfügbaren Informationen im Zusammenhang abrufen können, wird in dem Video eingeblendet, das wir am Ende eingebunden haben und Ihrer besonderen Beachtung anempfehlen möchten. Weiterlesen