• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 anderen Followern an

Leseempfehlungen zum Themenschwerpunkt Israel/Palästina

Bevor ich Ihnen meine vermutlich letzten Leseempfehlungen zum genannten Schwerpunkt kredenze, möchte ich mich zunächst bei den Übersetzerinnen, Ellen Rohlfs und Inga Gelsdorf für die wieder einmal großartige Arbeit – und bei unserem Freund vom Womblog für die Weiterleitung derselben bedanken.

Voraussichtlich wird dieser Beitrag auf absehbare Zeit der letzte sein, der auf dem Blog erscheinen wird. Eine überaus anhängliche Krankheit zwingt mich vorläufig dazu, mich mehr oder weniger vollständig aus dem „Tagesgeschäft in Sachen Aufklärungsarbeit zum Zwecke der Schaffung einer kompetenten Gegenöffentlichkeit“ zurückzuziehen. Diese Notwendigkeit zeichnete sich bereits vor einiger Zeit ab und ich muss sie nun, nach einem kurzzeitigen Aufbegehren dagegen, endgültig anerkennen. Ob ich davon noch einmal werde zurücktreten und mich wieder verstärkt der aktiven Aufklärungsarbeit werde widmen können, steht derzeit noch in den Sternen. Weiterlesen

Leseempfehlungen zum Themenschwerpunkt Israel/Palästina

Nach einer längeren Pause, die ich zum Zwecke von mentaler und gesundheitlicher Rekonvaleszenz einlegen musste, möchte ich diese Serie ab dem heutigen Tag wieder aufnehmen. An meiner Meinung, dass dieses Thema zweifelsohne zu jenen gehört, bei denen ein ständig zunehmender Bedarf an Gegenöffentlichkeit besteht, hat sich ebenso wenig etwas geändert, wie an meiner Entschlossenheit, im Rahmen meiner bescheidenen Möglichkeiten dazu beizutragen, dass die Berichterstattung nicht total vom pro-israelischen (= pro-zionistischen) Propagandafeuerwerk beherrscht wird.

In diesem Sinne geht mein obligatorischer Dank an Ellen Rohlfs, für ihre Übersetzungen und die Empfehlung weiterer lesenswerter Beiträge, sowie an unseren Freund und Partner Peter vom Womblog für die Übermittlung. Weiterlesen

Gastbeitrag Muskelkater: Es tanzt der Pi-Pa-Purzelmann …

Wir stecken zwar buchstäblich bis über beide Ohren in einer düsteren Realität, die sich in verschiedenen Variationen weltweit abzeichnet und gerade in „unserer Pseudo- oder Bananenrepublik“ in rasender Folge neue und nicht mehr hinnehmbare Stilblüten eines „verzweifelten“ elitären „Existenzkampfes“ produziert … aber dennoch sollte man diese Dinge durchaus auch immer mal wieder mit einem Blick durch die Brille eines Satirikers betrachten.

Unter anderem passend zu den eigenen aktuellen Beiträgen haben wir deshalb das Angebot und die Steilvorlage des geschätzten Kollegen Muskelkater dankbar angenommen und freuen uns, unseren Lesern seinen Blickwinkel nahezubringen … dazu noch eine kleine Randbemerkung: die am Ende augenzwinkernd angebrachte Selbstkritik hinsichtlich eines nicht ganz gelungenen Versuchs, das Thema in staririscher Form aufzuarbeiten, nehmen wir jetzt aber nicht wirklich ernst … 😉 Weiterlesen

Die Weltverschwörung … Ideologien, Religionen, Sonnenkult und Okkultismus („Satanismus“)

In den letzten Tagen wurden auf unserem Blog verschiedene Artikel zu diesem Themenspektrum veröffentlicht – dabei wurden via Kommentar auch Definitionen der Glaubenslehre (hier vorwiegend des protestantischen Christentums) ins Spiel gebracht, die zurzeit den Mittelpunkt unserer „gesamtweltlichen“ Recherchen zu unserem aktuellen individuellen Kernthema (Mythos Macht/Kontrolle und Weltherrschaft) bilden. Wir gehen dabei vor allem von dem eingenommenen und sich immer wieder bestätigt findenden Standpunkt aus, dass man absolut nichts aus dem Zusammenhang gerissen betrachten und analysieren kann, sondern die Parallelen verschiedenster „Theorien“ als Beweis dafür ansehen muss, dass im buchstäblichen Sinne alles gesteuert wird. – Und da wir weiterhin davon ausgehen, dass die sichtbare Oberfläche der Weltgeschichte nichts über die wahren Kräfte und Mechanismen der Kontrolle und Machtausübung im Unter- und Hintergrund aussagen kann, können wir nur vor Verallgemeinerungen und „fundamentalistischen“ Denkweisen gleich welcher Art warnen!

Wir wollen uns nicht wiederholen und Sie auch nicht langweilen, sondern einige unserer Gedanken dazu noch einmal in „geordneter Form“ in die Diskussion oder ggf. auch in die Entscheidungsfindung einbringen. Weiterlesen

Gastbeitrag Muskelkater zu Vergesslichkeit, Verdrängung … Zerstörung

Heute freuen wir uns, ausnahmsweise ein eher als sehr ernst zu bezeichnendes Vater-Sohn-Gespräch aus des Muskelkaters Schmiede veröffentlichen zu dürfen … es behandelt nicht nur – wie immer –aktuelle Themen sehr treffend, sondern passt auch perfekt in den Rahmen von Gedanken, mit denen wir uns derzeit vorrangig herumschlagen müssen. Mehr soll aber nicht mehr verraten werden … der Beitrag ist es unbedingt wert, komplett gelesen zu werden und bekommt von uns zusätzlich eines unserer nur sehr selten, aber stets aufrichtig verliehenen „CHAPEAU!!!“ … Weiterlesen

Der interaktive Fortsetzungsroman: Die reine Wahrheit ist der Lüge Tod ~ Heute uns versuchender Weise das Kapitel 1

Womit wir erst kürzlich beim Intro aufhörten: „Beim nächsten Mal (im nächsten Monat) kümmern wir uns dann erst einmal um einen anständigen Mord für unseren Krimi und lassen Sie uns schnellstmöglich eine passende Leiche finden.“

Bis nächsten Monat hat die Leiche leider nicht warten können. Sie dachte sich vielmehr, es stinkt uns allen schon genug in Deutschland und deshalb hat sie sich jetzt schon von selbst finden lassen. Also etwas früher als angekündigt und von den Aktivisten beabsichtigt. Was aber den Fundort des Leichenschmauses angeht, so muss ich über halsbrecherische Fähigkeiten verfügen. Sven Mehralsklug wurde wie von mir vorhergesagt, in die üble Spelunke „Zur Hölle“ gerufen. Nur eine halbe Stunde Autofahrt und er hatte schon ein Rad ab, als er in Radab an kam. Aber das wussten wir ja auch schon vorher. Wenn Sie nicht zu den Aufgeklärten gehören, dann wissen Sie es eben jetzt. Zu dem von der Mafia gerne heimgesuchten kleinen Örtchen Hintermwalde, dort wo sich andere lieber den Hintern abputzen, fuhr er dann zum Erschrecken des Weges den Rest des desselben mit dem Taxi hin, aber noch nicht zurück. Bitte erkennen Sie mit mir den Ernst der Situation, zum Lachen ist dann später noch Zeit. Weiterlesen

Der interaktive Fortsetzungsroman: Die reine Wahrheit ist der Lüge Tod ~ Intro

Intro
Dies ist der Start eines experimentellen Projektes, um unsere verehrte Leserschaft in Abständen bis zum Weltuntergang, über die Zustände auf dieser Welt zu informieren (weniger) und zu unterhalten (mehr). Weiterlesen