• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Eine individuelle politische Bestandsaufnahme (IX)

Zurück zur Normalität … oder zu dem, was man so normal nennt. Nachdem wir erneut und diesmal wohl auch endgültig den Entschluss gefasst haben, uns wieder mehr (manchmal auch weniger) dem Informieren und Kommentieren zuzuwenden sowie das „Missionieren“ unwiderruflich anderen zu überlassen, die sich dazu berufener fühlen, kehren wir zunächst einmal zur guten alten Tradition der Bestandaufnahme politisch-gesellschaftlicher Art mit eingebauten Verlinkungen zu externen Artikeln zurück. Weiterlesen

Ein Grund mehr, warum wir alternative Medien brauchen!

„Einfach weil es wichtig ist“ … übernehmen wir die Anregung des SaarBreakers und veröffentlichen im Nachfolgenden ein Video von Nuoviso.TV … ein Intervies mit Christoph R. Hörstel über die bundesrepublikanische  und NATO-Afghanistan-Politik … und die unwiderlegbare Verstrickung der Medien in diese Lügenpropaganda. Ca. 1 Stunde und 16 Minuten, die als lohnend investiert bezeichnet werden müssen und eine Menge Insider- und Hintergrundwissen vermitteln! Weiterlesen

Aus gegebenem Anlass noch einmal „NO means NO“ plus Interview

Geschätzte Landsleute,

da man uns die Möglichkeit verwehrt und schnell vor der Bundestagswahl auch noch die Zustimmung zum EU-Reformvertrag von Lissabon durchgewunken hat, ist es jetzt wichtiger als jemals zuvor, unsere arg unter Druck stehenden irischen Freunde zu unterstützen …no_means_no

Bitte mitzeichnen – © =>

Weiterlesen

Was geht nun ab? Bombenwarnung für Deutschland …?…

Sehr geehrte Leserinnen und Leser des AmSeL-Gedanken … heute erhielt ich eine Rundmail, die einerseits unglaublich klingen sollte, andererseits aber zu perfekt in das von Herrschaften wie vor allem unserem BIM Schäuble gezeichnete Bild – und noch besser zu den hektischen Aktivitäten der Berliner Junta passen, Deutschland und sein Volk aufgrund des „Überhand nehmenden internationalen Terrorismus“ mittels Kriegsrecht in den Ausnahmezustand zu versetzen. Die Frage, die ich mir unwillkürlich stellen, im nächsten Moment aber bereits als absurd erkennen musste … würden die dabei wirklich so weit gehen? Weiterlesen