• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

PM Survival International 20.10.2010 – Video über Folterungen an Indigenen Papuas

Die aktuelle Pressemitteilung der Menschenrechtsorganisation Survival International rückt „staatlichen Machtmissbrauch“ (mutmaßlich begangen von indonesischem Militär) in einer Region in den Mittelpunkt der Wahrnehmung, die schon sehr lange als negatives Beispiel für diese Form der systematischen Unrechtwillkür gilt, es aber eher selten in die westlichen Medien schafft. – Allerdings „immer noch einfacher“ als eine andere Form dieser Spielart der Macht, mit der sich meine Freundin und Kollegin Josephine gestern aus gegebenem Anlass wieder einmal beschäftigen musste. Es sollte nicht als „zu weit hergeholt“ angesehen werden können, wenn man mutmaßt, dass all diese Variationen der rigorosen Machtausübung der gleichen Menschenverachtung und demselben geistigen Niveau entspringt, welche untrennbar mit elitärer Selbsterhöhung verbunden sind.

Hier und jetzt geht es jedoch ausschließlich um die nachfolgenden Informationen, die wir Ihnen zur Kenntnisnahme und auch zum Nachdenken darüber weiterleiten. Weiterlesen

Jochen Mitanna interviewt den seelischen Schmerz

Ich habe mich dieses Mal in die seelischen Abgründe vorgewagt, um an meinen Gesprächspartner heranzukommen. Es war wirklich nicht leicht ihn zu finden, denn die Stelle wo sich der seelische Schmerz wirklich aufhält, die ist mitunter sehr tief. Dazu ist er auch noch ein sehr scheues Wesen und ich musste schon einiges an journalistischem Können und Fingerspitzengefühl aufbringen, um das von ihm zu erfahren was ich wissen wollte. Schließlich war es dann zuletzt doch viel mehr an Information geworden, als ich erwartet hatte. Ob dies was ich von ihm erfuhr, jedoch schon alles an Geheimnissen ist die in ihm schlummern, das wage ich zumindest für meinen Teil sehr zu bezweifeln. Aber eventuell ebnet dieser Kontakt zwischen ihm und mir nun den Weg dafür, dass er sich uns irgendwann vielleicht doch einmal ganz offenbart. Es wäre ihm jedenfalls sehr zu wünschen, unserem seelischen Schmerz.

Weiterlesen

Die Herrschaft der okkulten Killertomaten ~ Teil 27

Vorrede: Wer weder über Phantasie, noch über ein Mindestmaß an Humor verfügt, dem rate ich davon ab den folgenden Artikel zu lesen. Den anderen wünsche ich bei „Die Sicht auf die NWO Bestrebungen aus einer anderen Perspektive oder mit Blödsinn kommt man weiter als man denkt“ und dem Versuch so eine mögliche und etwas andersartige neue Reihe hier auf dem Blog zu erstellen, viel Vergnügen. Das sollte jetzt bitte wirklich nicht als eine Drohung aufgenommen werden. Weiterlesen

Leseempfehlungen zum Themenschwerpunkt Israel/Palästina

Wie mittlerweile zur geschätzten Regel geworden, übernehmen wir auch dieses Wochenende wieder eine Auswahl von Artikeln, die Ellen Rohlfs aus dem Englischen übersetzt hat, um unseren Leser/innen die nächste Folge von Leseempfehlungen zu diesem leider in die Kategorie „unendliche Geschichte“ einzuordnenden Themenschwerpunkt anzubieten. Der Dank für die Übermittlung geht wie gewohnt an unseren Freund und Kollegen Lopez vom Womblog.

Der Aktualität der Ereignisse entsprechend drehen sich drei von vier Leseempfehlungen um die Attacke der israelischen Marine auf die Hilfsflottille für Gaza … nicht nur deshalb (wir haben selbst schon genug dazu geschrieben) verzichten wir diesmal vollständig auf jede Kommentierung. Weiterlesen

Neues von Clustervision – Menschenversuche …

Weil wir uns in den letzten Tagen genug mit der tristen Banalität des (mit Abstrichen!) sicht- und begreifbaren Alltags beschäftigt und auch vorübergehend keinen Bock mehr darauf haben, da man offenbar niemanden zum Nachdenken und konstruktiven Meinungsaustausch – und noch weniger zum logischen und entschlossenen Mitwirken bewegen kann, greifen wir wieder einmal eine freundliche Zusendung des oben genannten Absenders auf. Das tun wir aber keinesfalls nur der „reinen Abwechslung“ wegen … nein, wir denken auch, dass es für die Menschheit insgesamt besser wäre, wenn sie sich gelegentlich auch mal mit der dunklen Seite unseres sogenannten Intellekts befasst, die nachweisbar über alle „historisch überlieferte“ Epochen hinweg ihr zerstörerisches und krankhaft machtbesessenes Spiel getrieben hat. Wenn man das wenigstens versucht und dabei möglichst offen an die Thematik herangeht, kommen einem viele heute unfassbar anmutende Dinge gar nicht mehr so geheimnisvoll und unerklärbar vor … Weiterlesen