• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 anderen Followern an

Leseempfehlungen zum Themenschwerpunkt Israel/Palästina

Eine weitere Ausgabe interessanter und wichtiger Leseempfehlungen zum Themenschwerpunkt … neben den via Womblog zugesandten Übersetzungen von Ellen Rohlfs – dafür auch diesmal vielen Dank – biete ich heute zusätzlich noch einige externe Artikel an. Abgerundet wird das Informationsangebot wie immer durch eigene Kommentare, von denen so mancher aufgrund der mir privat und separat vorliegenden Informationen etwas „konkreter als sonst“ ausfällt. Weiterlesen

PM Survival International 06.09.10 – 34 indigene Völker Kolumbiens vor Auslöschung

Die aktuelle Pressemitteilung der Bewegung für indigene Völker befasst sich mit einem Bericht des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen zum oben genannten Thema.

©Survival

Nun ist ja bekannt, dass wir zu den skeptischen Zeitgenossen im Zusammenhang mit der Arbeit und den übergeordneten Zielsetzungen der UNO und ihrer diversen Unter- oder Nebenorganisationen gehören, aber das darf und wird uns nie davon abhalten, dringend erforderliche Solidarität mit den von den Auswüchsen westlich-kapitalistischen Expansionswahn und anderer, maßgeblich dadurch geförderter Bedrohungen für die „einfachen Menschen“ in aller Welt zu üben. – Dies nur als für die Sache bedeutungslose Klarstellung … nun zur PM. Weiterlesen

Der Nahostkonflikt zwischen „Friedensverhandlungen“ und Anschlägen

Während in Washington unter der Leitung von Barack Obama und den fraglos mit Argusaugen darüber wachenden zionistischen Lobbys angeblich über Frieden im Nahen Osten verhandelt wird, konzentriert sich die Aufmerksamkeit der westlichen Medien unverkennbar auf die Anschläge des militanten (und unabhängig agierenden) Arms der Hamas. Fast ist man geneigt, dieses mediale Begleitorchester und die einseitig moralisierenden und verurteilenden Kommentare als „normal“ einzustufen … aber wenn man einen etwas genaueren Blick darauf wirft, ist es bedeutend schwerer, die derzeit laufende „Show“ derart lapidar abzutun!

© David Dees Quelle

Weiterlesen

Uri Avnery: Im Osten nichts Neues

Sozusagen als Vorboten unserer nächsten Folge von Leseempfehlungen zum Themenschwerpunkt Israel/Palästina schicken wir nachfolgend Ellen Rohlfs Übersetzung des aktuellen Artikels von Uri Avnery voraus. Von einer zusätzlichen Kommentierung wird abgesehen, da die Aussagen des Autors für sich selbst sprechen und keiner weiteren Erläuterungen bedürfen sollten.

Selbstverständlich verbinden wir die Veröffentlichung mit den obligatorischen Danksagungen an Frau Rohlfs und unseren Freund Lopez vom Womblog, der auch diesmal als zuverlässiger Übermittler fungierte. Weiterlesen

Leseempfehlungen zum Themenschwerpunkt Israel/Palästina

Auch wenn der Blog deshalb wieder einmal fast (unserem wackeren und unerschütterlich unberechenbaren Mitstreiter Jochen Mitanna sei’s gedankt) komplett von diesem Thema vereinnahmt wird, sehen wir uns förmlich dazu gezwungen, diese neue Folge unserer Leseempfehlungen zu veröffentlichen.

Hierzu sei zunächst der obligatorische und aufrichtige Dank an die Übersetzerin, Ellen Rohlfs und unseren befreundeten Kollegen und Mittelsmann Lopez vom Womblog abgestattet! Weiterlesen

Leseempfehlungen zum Themenschwerpunkt Israel/Palästina

Wie üblich ist dieser Sammlung von Leseempfehlungen unser Dank an das bewährte Team von Ellen Rohlfs und Womblog vorauszuschicken. Die Zusendung und Genehmigung zur auszugsweisen oder vollständigen Veröffentlichung wird dankbar angenommen und als Fortsetzung unserer Serie umgesetzt. Auf Kommentare unsererseits wird heute verzichtet. Weiterlesen

Schwerpunktthema: Israel – Palästina (Iran)

Während Merkel, Steinmeier & Co in Deutschland Wahlkampf auf niedrigstem Niveau betreiben und gleichzeitig auf dem internationalen Parkett zu glänzen versuchen – notfalls auch durch die forcierte Teilnahme an völkerrechtswidrigen Angriffskriegen, vor allem aber mit forschen Mahnungen gegen Iran und sein angeblich ach so bedrohliches Atomprogramm und damit den längst ins Blut deutscher Politiker/innen übergegangenen kategorischen Schulterschluss mit U$rael zelebrieren [passend dazu ein aktueller Bericht zu den Anti-Israel-Kundgebungen in Iran und den „Reaktionen westlicher Regierungen“ auf die verlogene, inakzeptable und abstoßende Rede von Ahmadinedschad] … während Israel selbst wegen der gleichen „atomaren Bedrohung“ mit dem tödlichen (und in letzter Konsequenz selbstmörderischen) Säbel des präventiven nuklearen Verteidigungsschlags gegen Irans Atomanlagen rasselt … und auch sonst noch so allerlei weltbewegende Dinge in den Fokus des fremdgesteuerten „öffentlichen Interesses“ gedrängt werden, existiert das Unrecht unbehelligt weiter, welches man leichthin als „Nahostkonflikt“ abzutun gelernt hat. Weiterlesen

Nahostkonflikt: Noch ein paar Gedanken zu Wahrheit und Frieden

Leider lässt einen dieses Thema nicht los, zu dem ich erst vor kurzem hier auf dem Blog geschrieben hatte. In zwei Artikeln, die ich gestern unter der Rubrik „Partnernetzwerk-News“ verlinkt hatte, wurden neue Details bekannt gegeben, die einen nicht nur davon überzeugen müssen, dass die Begriffe im Titel des Artikels zumindest für die israelische politisch-militärische Führung keinerlei Bedeutung haben … man muss auch immer wütender werden und mit lauter, vereinigter Stimme nach endgültiger Abhilfe rufen! Weiterlesen