• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Jochen Mitanna schafft ab! – Der Traum vom neuen und sehr milden mitannischen Joch

Gestern ging ich wieder einmal mit dem Gedanken zu Bett, dass unsere Regierung unfähig ist unser Land gerecht und weise zu verwalten. Man spürt schließlich immer mehr, dass sich hinter der scheinheiligen Fassade so etwas wie Eigennutz und Gier versteckt hält, und dass versucht wird, dies mit mächtig viel politischem Gesabbere zu verschleiern. Das Pferd lahmt und da hilft dann auch die Peitsche nicht. Das lahme Pferd ist selbstverständlich die Wirtschaft und das Volk zugleich.

Weiterlesen

Die Gewalt steckt verborgen wie der Teufel im System (und hat System?)

Offen gezeigte Gewalt bestimmt unser Leben doch fast täglich. In den Nachrichten wird darüber berichtet, wenn auch in zensierter Form. Im Fernsehen kommt sie direkt zu uns ins Wohnzimmer oder man kauft sie sich einfach an der Kinokasse. Gewalt kann sogar Spaß machen, wenn in Filmen mit passender Musik untermalt, die Fäuste fliegen und jene blaue Augen davontragen, denen man vielleicht selbst gerne einmal eine verpassen würde, wenn das nicht verboten wäre. Wenn in privaten Wohnungen vor den jeweiligen Fernsehsendungen von der FSK davor gewarnt wird, die Jugendschutzbestimmungen zur Altersfreigabe einzuhalten, dann wirkt das auf mich einfach lächerlich. Sicher, fast niemand schickt im Kreis einer Familie jüngere Kinder hinaus, wenn ein Film gezeigt wird, der für Kinder wegen dargestellter Sexualität und Gewalt nicht geeignet ist. Aber der Staat zumindest, hat seine Pflicht dann erfüllt. Weiterlesen

Das verrückte Spiel mit den Unbedarften um ihre Sicherheit

Wahrscheinlich sind wir alle so verrückt, ich möchte es in der gemäßigten Version als unbedarft bezeichnen, dass es für nötig befunden wird, unsere Umwelt in eine Gummizelle zu verwandeln. Dabei sind die direkt unser Leben und unsere Gesundheit erhaltenden zweckmäßigen Utensilien und die dazu passenden Verordnungen sicherlich noch im Bereich dessen, wo wir unseren Verstand selbst okay dazu sagen hören. Die Schutzkleidung im Beruf, der Sicherheitsgurt im Auto und der Motorradhelm gehören sicher ebenso dazu, wie der gute alte Stahlhelm für unsere Soldaten, die ihren Kopf herhalten müssen, für den Fall, wenn unsere Nation in ihrer Gesamtheit einen Sicherheitsverlust erleiden sollte. Aber zum Glück sind wir Deutsche bisher immer von einem Angriff auf unser Land verschont geblieben. Anders herum waren wir aber nicht immer so lieb. Jedenfalls erzählen uns das so unsere Geschichtsbücher und Bücher können nun mal nicht irren. Irren tun sich immer nur die unbedarften Menschen. Weiterlesen

Gastbeitrag Rebecca E.: Sonntagsgedanke 26.07.09

Gerne würden wir diese Meinungsäußerung in Gestalt einer Zusammenstellung von verschiedenen Quellen als Übertreibung der Autorin definieren … doch leider ist das nicht möglich, ohne die Wahrheit zu ignorieren, die sich in der Simulation eines „souveränen Staates namens BRD“ mit jedem Tag immer deutlicher abzeichnet.

Wir überlassen es Ihnen selbst, sich schauender und lesender Weise eine eigene Meinung darüber zu bilden. Weiterlesen