• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Adalberts Meckerecke (II) – Weil’s so schön war … noch was zum Nationalismus der BRD

Im – erwartungsgemäß – eher wenig beachtenden Auftaktbeitrag meiner ersten „Blogserie“ hatte ich versucht, meine ablehnende Haltung gegenüber indifferentem Antinationalismus darzulegen und u. a. auch mit meinem mangelnden Verständnis für das galoppierende Antideutschtum in der BRD zu begründen. – Damit wollte ich dieses Thema eigentlich als beendet betrachten, doch dann stieß ich auf dem Umweg über eine Veröffentlichung beim befreundeten Mein Politikblog auf einen Artikel der Seite German Foreign Policy, der meine Meinung immens bestärkte und mich dazu bewog, das Thema doch noch etwas fortzuführen.

Erneut werde ich dafür auch auf Beiträge anderer Seiten verweisen, die mir bei der anschließenden Internetrecherche aufgefallen sind und meiner Argumentationslinie relativ nahe kommen. Weiterlesen

Genehmigte Übernahme und Veröffentlichung Muskelkater zum Menschenrecht …

… in direktem kausalem Zusammenhang mit dem „Wirken“ der bundesrepublikanischen Regierungskoalition …

Nicht nur aus Solidarität, sondern auch in uneingeschränkter Zustimmung schließen wir uns dieser beherzten und nachahmenswerten Zivilcourage an! Jeder weitere Kommentar erübrigt sich unserer Ansicht nach, aber wir wären sehr für eine breit angelegte und offene Diskussion der dargestellten und als mit einer Demokratie ebenso unvereinbar wie einem „sozialen Rechtsstaat“ unangemessen zu brandmarkenden, realistischen Sachverhalte. Weiterlesen

Externe Info: Project Camelot im Interview mit Dr. Petersen (RFID-Chip)

Im Zusammenhang mit dem ebenfalls heute auf unserem Blog veröffentlichten Artikel bezüglich des „Problems“ vieler Menschen beim Umgang mit „Verschwörungstheorien“ möchten wir eine weitere Information weiterreichen, die uns heute (wieder einmal 😉 ) per Mail zugegangen ist … besten Dank an unseren Mitmenschen und Mitstreiter Klaus. Sowohl für die Info und die Arbeit hinsichtlich der Übersetzung eines Einstiegs in das Interview – als auch für die klaren und unzweifelhaft zutreffenden Worte … hoffen wir, dass sie nicht wieder ungehört (oder unverstanden) verhallen werden! Weiterlesen

Gastbeitrag Kriegspostille: Feudalmentalität greift um sich …

Ein kurz und schmerzlos eine der schlimmsten Begleiterscheinungen der in die Endphase eintretenden Refeudalisierung unserer Gesellschaft(sideologie) aufzeigender Artikel … ein Paradebeispiel dafür, durch welche Volksverhetzung unsere Jugend tatsächlich gefährdet und zur Bedrohung unserer Zukunft herangezüchtet wird! Weiterlesen

Leseempfehlung Mein Politik-Blog: Was derzeit wirklich geschieht

Obwohl diese Leseempfehlung zwei Teile umfasst und jeder davon mit sehr viel Text aufwartet … und obgleich er nicht mehr ganz neu ist, sondern schon vor gut einem Jahr einmal bei Gert Flegelskamp erschienen und auch von uns auf der mittlerweile „abgestürzten“ Vereinsseite verlinkte worden war, muss man jedem Menschen ans Herz legen, sich die Zeit zu nehmen und die Gedanken eines politisch engagierten Allgemeinmediziners aus Bayern zu Gemüte zu führen … das erscheint mir persönlich heute definitiv wichtiger und angesagter denn je! Weiterlesen

Partnernetzwerk – Leserzuschrift: Der Staat sät Gewalt und Hoffnungslosigkeit

Auf dem Umweg über unsere liebe Julie – Mein Politik-Blog – hat uns dieser Beitrag erreicht, den wir als höchst aktuell bezeichnen müssen und angesichts der „politischen Tendenzen“ rund um die Bundestagswahl im September dieses Jahres einer weiteren Verbreitung zuführen möchten. Weiterlesen

Gastbeitrag Kriegspostille: Die Traumatisierung der Bürger

Heute übernehmen wir einen – unserer Ansicht nach – ebenso zutreffenden wie den Finger in die Wunden unserer Zeit und Gesellschaft legenden Artikel unserer oben genannten Partnerseite. Er führt einen Teil der auch von uns vorgebrachten „Meinung“ bezüglich des Zustands unseres Landes, des Staates und seiner Gesellschaft zusammen, die man als direkt oder indirekt betroffene/r Bürger/in nicht nur wahrnehmen, sondern in jeder denkbaren Art und Weise auch beherzigen sollte. Im besten Falle sollte dies dann zu einer Geisteshaltung des wieder erwachenden Selbstbewusstseins, gepaart mit einem über den eigenen Tellerrand hinaus schauenden Verantwortungsbewusstsein führen, welche unser Land, unsere Gesellschaft (Volksgemeinschaft) und letzten Endes die gesamte Welt dringend braucht … Weiterlesen