• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 anderen Followern an

Mal was anderes … Sonderbericht eines Freundes des Blogs und der Natur

Nachdem der Blog nun schon seit geraumer Zeit von mysteriösen Diskussionen heimgesucht wird, die sich um das mit normalen Recherchemitteln nicht zu entschlüsselnde Phänomen des „Enten-Verlötens“ ranken, möchten wir mit dem nachfolgenden Bericht einmal den Versuch starten, mit Hilfe von definitiv interessanten, aber erfrischend harmlosen Bildern gegenzusteuern. Weiterlesen

Das Mysterium um das Verlöten von Enten

Ein Leser berichtete vor kurzem im Kommentarbereich des Blogs von seltsamen Ereignissen die sich in Berlin zutragen sollen, wobei unschuldige Enten die Leidtragenden sind. Angeblich wusste Jan, so heißt dieser Mann, das Geschehen nicht näher zu bezeichnen. Aber unserer Ansicht nach, wird dort in Berlin auf übelste Art und Weise mit armen Tieren umgesprungen. Außerdem machte sich dieser Jan selbst damit verdächtig, dass er immer dann ganz in der Nähe ist, wenn etwas an besonderen Plätzen in und um Berlin herum passiert. Weil es sich um eine regelrechte Horrormär handelt, wurde es aber bisher von unserer Seite vermieden, den Fall einer breiten Öffentlichkeit vorzutragen. Der Ü-Täter (vom Verdächtigen bis zum Täter ist es oft nur ein kurzer Weg), der sein Gesicht neuerdings hinter einer Affenmaske versteckt und eine Vorliebe für Senf hat, hält sich fast ständig vorne übergebeugt in unserem Kommentarbereich auf. Wir hoffen, ihn dort auch eines Tages ohne bleibende Schäden für unseren Blog ganz festnageln zu können. Seit kurzem erhalte ich aber auch noch stellvertretend für alle Autoren des Blogs in Kommentaren von ihm folgende Anweisungen, die noch weit Schlimmeres vermuten lassen, was dieser Mann so alles treibt: Weiterlesen