• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Lasst uns unsere Demokratie zu unser aller Wohl verkaufen

Deutschland steckt in der schwersten Krise seiner Nachkriegszeit. Obwohl man schon alle sogenannten schweren Jungs auf die umliegenden Gefängnisse verteilt hat, die Schwerindustrie in einer Absatzschwäche – wollte jetzt nicht schon wieder Krise schreiben – steckt und man sich im Bundestag schweren Herzens dazu entschlossen hat, noch mehr Bundeswehrmaterial nach Afghanistan zu verschicken, kommt der Kahn vorne und hinten einfach nicht mehr hoch. Die Politiker wissen keinen Rat. Dass der eine oder andere davon ein Rad in der Garage stehen hat, nur um nicht in Verdacht zu geraten, sich an der Abwrackprämie auch noch bereichert zu haben, nimmt man ihnen jetzt auch nicht mehr ab. Da kann auch der Herr Vizekanzler noch so tun, als ob die Hartz-IV Empfänger an allem Schuld sind, wenn die Politessen zu wenig anschaffen, dann sieht sich das Volk gezwungen, sich der BRD immer weniger hörig zu fühlen. Weiterlesen

Klein Dummie und seine Mutti Anna Luehse (VIII) ~ Ein Geburtstagsgeschenk für Vati

Was sich Behörden alles einfallen lassen, um Geld zu sparen, davon können Hartz VI Empfänger jetzt wieder ein Lied singen. Anstatt Geld, werden an die Kinder von Arbeitslosen jetzt lieber Sachmittel vergeben. So wie es ihrem Bedarf entspricht. Aber selbst dafür gibt es strenge Richtlinien und so bekommt ein solches Kind auch nur dann etwas, wenn dafür eine besondere Rechtfertigung vorliegt.
Klein Dummie hat zwar das Glück zu einer Familie zu gehören, die momentan nicht von Arbeitslosigkeit bedroht ist, aber wenn Ebbe in der Taschengeldkasse herrscht, weicht auch er gerne auf andere Sachmittel aus, die er sich leisten kann. Dabei kennt sein Einfallsreichtum keine Grenzen. Für seinen Vati jedoch, überlegt sich der Kleine selbstverständlich immer etwas ganz Außergewöhnliches zu dessen Geburtstag. Vielleicht kann sogar unsere Arbeitsministerin von der Leyen noch etwas von unserem kleinen Racker lernen, wenn es darum geht, anderen mit einer Gabe eine mehr oder weniger große Freude zu machen. Aber lesen Sie bitte selbst. Weiterlesen

Macht das BverfG am kommenden Dienstag Hartz IV den Garaus?

Das wäre die absolute Sensation. Wir müssen wohl bis dahin abwarten, aber dann werden wir es wissen.

http://www.stern.de/politik/deutschland/bundesverfassungsgericht-hartz-iv-und-die-wuerde-des-menschen-1515605.html

Überhaupt schon der Name Hartz IV, der hört sich doch irgendwie ekelig klebrig an, so als wenn da etwas an einem haftet, was man dann nie wieder abstreifen kann. Kein Wunder, dass sich also auch die Arbeitsministerin von der Leyen am liebsten schon vorher von dieser vermaledeiten Bezeichnung verabschiedet hätte. Aber dafür ist es jetzt erst mal zu spät und hoffentlich sogar für immer. Weiterlesen