• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 anderen Followern an

Besondere Leseempfehlungen 16.08.10 … kommentiert

Heute ist eine recht umfangreiche Sammlung an Artikeln zusammengekommen, die ich aus unterschiedlichen, generell aber der Qualität derselben geschuldeten Gründen für höchst empfehlenswert halte. Man möge mir den Umfang und die Länge des Artikels deshalb nachsehen und sich die jeweils am interessantesten anmutende Empfehlung zu Herzen nehmen.

Heutige „Beitragende“: Roberto J. De Lapuente, Klaus Baum, Christoph R. Hörstel, Gert Flegelskamp, Magnus Göller, Wahrheiten.org, Steven Black, Noam Chomsky (Ü.: Andrea Noll) … und aus aktuellem Anlass erneut einige Leseempfehlungen inklusive der Bitte um solidarische Unterstützung zum „Fall Firas Maraghy“ (Hungerstreik vor der israelischen Botschaft in Berlin). Weiterlesen

Eine individuelle politische Bestandsaufnahme (XIV)

Trotz … oder eigentlich besser: wegen … des Sommerlochs möchte ich wieder einmal eine mit mehreren Leseempfehlungen untermauerte Bestandsaufnahme zum Besten geben. Eigentlich könnte man das als überflüssig bezeichnen, nachdem wir durch „Adalberts Meckerecke“ ein neues Konzept zur Verfügung haben, die diesen Bereich eigentlich ausreichend bedient, aber der Gute hat gelegentlich auch mal Anderes zu erledigen, so dass ich die eigene „alte Tradition“ gelegentlich ruhig mal aus der Mottenkiste holen und fortsetzen kann.

Themen, die aufzugreifen und kritisch zu kommentieren sich lohnen würde, gibt es trotz der Urlaubszeit mehr als genug … aus dem ebenso einfachen wie unbestreitbaren Grund, dass der unsere Gesellschaft und Welt umtreibende Wahnsinn keine Pause macht. Dennoch habe ich nur einige wenige Themen ausgewählt, die ich vorwiegend mit Hilfe von meine Ansicht weitestgehend wiedergebenden externen Artikeln kurz abhandeln möchte. Weiterlesen

„Sensationelle Dokumente“ von WikiLeaks nur eine Porpagandamasche?

Es ist schwer, diese Sache differenziert zu betrachten, da der Verlauf der Ereignisse nach der Veröffentlichung des größeren Teils von 91.000 Dokumenten, die ausnahmslos als „Geheim“ klassifiziert sein sollen, schon sehr eindeutig dafür spricht, dass uns wieder einmal – diesmal unter wissentlicher oder unwissentlicher Mithilfe der „Whistleblower-Plattform“? – ein X für ein U vorgemacht werden soll. Weiterlesen

Ein Grund mehr, warum wir alternative Medien brauchen!

„Einfach weil es wichtig ist“ … übernehmen wir die Anregung des SaarBreakers und veröffentlichen im Nachfolgenden ein Video von Nuoviso.TV … ein Intervies mit Christoph R. Hörstel über die bundesrepublikanische  und NATO-Afghanistan-Politik … und die unwiderlegbare Verstrickung der Medien in diese Lügenpropaganda. Ca. 1 Stunde und 16 Minuten, die als lohnend investiert bezeichnet werden müssen und eine Menge Insider- und Hintergrundwissen vermitteln! Weiterlesen