• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Wahrheit, die Alternative zur Wahlpropaganda … Countdown Part II

Noch fünf Tage und am Abend des letzten werden wir wissen, was die Stunde geschlagen haben und wohin der Zug „Deutschland“ abfahren wird. Man spürt zwar förmlich, dass es nicht nur lauter, sondern auch unruhiger in der „Republik“ wird, aber immer noch überwiegen die falschen Töne … unserer unmaßgeblichen Meinung nach! Weiterlesen

Was haben wir zu verlieren, wenn wir bei der BTW Vernunft walten lassen?

Wahlkampf und Wahlempfehlungen sind abgeschlossen, so weit es uns selbst betrifft. Jetzt möchten wir die letzten Tage vor der Schicksalswahl „auf Bundesebene“ nur noch dafür nutzen, im Rahmen unserer ebenso beschränkten wie bescheidenen Mittel zur wahrheitsgemäßen Abbildung der politischen und gesellschaftlichen Realität in unserem Land beizutragen. – Also die Realität aufzuzeigen, die es unter allen Umständen abzuwählen gilt. Weiterlesen

Wahl-Countdown … Noch ein letzter Appell pro Demokratie

Eine Woche Galgenfrist … oder nennen wir es weniger düster und morbide doch lieber „Zeit zur Besinnung“ …

Da es zu diesem Thema von unserer Seite nichts Neues zu berichten gibt – wir haben unseren Standpunkt dargelegt und darüber hinaus auch sowohl „wahllogisch“ als auch aus einem weiter gefassten Blickwinkel heraus begründet – möchten wir heute noch eine externe Stimme „zum Klingen“ bringen und Ihrer geschätzten Aufmerksamkeit empfehlen. Weiterlesen

Offenbar ist Hopfen und Malz verloren und der Michel für ein „Weiter so“?

Vorgestern haben wir uns mal ein wenig in „verschämtem Zweckoptimismus“ geübt, aber natürlich war das in erster Linie „provokativ“ gemeint, um den oder die Einzelne/n kurz vor Toresschluss doch noch dazu zu animieren, den „inneren Schweinehund“ zu überwinden und die letzte Gelegenheit zur demokratisch-friedlichen Erzwingung von nachhaltigen Veränderungen nicht ungenutzt verstreichen zu lassen. Weiterlesen

Leseempfehlung zur Wahl: EWK-Paukenschlag 37/2009

Obgleich Egon W. Kreutzer am Ende seiner Abhandlung zu einem anderen Schluss kommt und nicht mit unserer persönlichen „Wahlempfehlung“ konform geht, muss man seinen Beitrag doch als höchst relevante Argumentation gegen ein 08/15-Wahlverhalten werten und zum aufmerksamen Lesen weiterempfehlen. Weiterlesen

Zusatz zur „Wahlempfehlung“ … Es wird ernst und aktives Handeln ist gefragt

Liebe Leserinnen und Leser,

sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachdem das „Ergebnis des Kanzlerduells“ exakt so ausgefallen ist, wie es zu erwarten war (und offenkundig vorab festgelegt worden war), müssen wir uns damit abfinden, dass dasselbe wahrscheinlich auch für die Bundestagswahl gelten dürfte. Die Volksverarschung zum Zwecke des Machterhalts einer neoliberalen „Führungsriege“ geht auf Hochtouren weiter und was das Ziel ist, haben viele kritische Seiten und Menschen (uns eingeschlossen) Ihnen schon recht deutlich aufgezeigt. Fragen Sie sich, ob sie DAS wirklich zulassen und durch Ihr Wahlverhalten legitimieren wollen? Weiterlesen

Zeit für den Abschied vom Märchen der „demokratischen Wahlen“

Bevor heute Abend der Höhepunkt des medialen Wahlkampfes erreicht sein und ein Millionenpublikum von den führenden Medien und zwei Paradebeispielen für „bundesdeutsche Spitzenpolitik“ wieder bis zum Extrem für dumm verkauft werden wird, möchten wir unsere endgültige und unwiderrufliche Wahlentscheidung bekanntgeben. Gleichzeitig möchten wir unseren Leserinnen und Lesern nochmals eindringlich ans Herz legen, sich den Fakten und der Realität unserer Zeit zu stellen. Vor allem sollten Sie begreifen, dass es „Demokratische Wahlen“ in „diesem unserem Lande“ gerade so wenig gab und gibt, wie wir uns als Bürger/innen eines souveränen sozialen Rechtsstaates auf der Basis einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung fühlen können und dürfen. Weiterlesen