3. Oktober 2010 – 20 Jahre „deutsche Einheit“ … Die Nutznießer und Mitläufer in Feierlaune

Zwei Jahre der sich jagenden Jubelfeiern aus Anlass der „Gründung der BRD“ und der 40 bzw. 41 Jahre später „erkämpften Wiedervereinigung Deutschlands“ erreichen mit dem heutigen Tag ihren Höhepunkt … doch wie sieht die Realität hinter dieser schillernden Fassade aus? Weiterlesen

Advertisements

Gastbeitrag Rainer Weigt … Gereimtes zum 20. „Tag der Einheit“

Am Vorabend des Feiertags (???) …

Regelmäßige Leser/innen unseres Blogs kennen ihn ja schon … unseren geschätzten politischen Poeten, der seine Meinung nicht nur gekonnt in Verse kleidet, sondern auch stets treffende Kommentare zum Zeitgeschehen unser angeblich wiedervereinigten Republik abliefert. Wie es sich für einen politisch und gesellschaftlich aktiven Menschen, der noch dazu beide ehemals „konkurrierende Systeme“ kennengelernt hat, gehört, hat er auch zum anstehenden „Jubeltag“ aus Anlass der 20. Wiederkehr der „historischen Wende“ ein passendes Stück zur Veröffentlichung freigegeben …

… das übrigens auch sehr gut – oder eigentlich trauriger Weise – belegt, dass sich in den letzten Jahren nicht das Geringste zum Besseren hin verändert hat – ganz im Gegenteil! Weiterlesen

Hans Fricke: Rezension des Buches „Zwanzig Jahre … Es reicht“

Ohne weitere, da überflüssige Kommentierung unsererseits, leiten wir nachfolgende, uns per Mail zugegangene Rezension von Herrn Fricke an unsere Leser/innen weiter. Weiterlesen

Hans Fricke – Offener Brief an Lothar de Maizière („Unrechtsstaat“ DDR)

Mit dem uns per Mail zugegangenen Offenen Brief wandte sich Hans Fricke an den letzten Ministerpräsidenten der ehemaligen DDR. Hintergrund: dessen Erklärung gegenüber der Passauer Neuen Presse in Bezug auf die BRD-Totschlagpropaganda „Unrechtsstaat DDR“.

Wir veröffentlichen den Brief in schweigender Übereinstimmung und Solidarität. Weiterlesen

Gastbeitrag Hans Fricke: So nicht, Herr Schäuble!

Zu später – oder auch früher, kommt auf den Blickwinkel an – Stunde veröffentlichen wir noch diesen Gastbeitrag, der uns heute per Mail zugegangen ist. Herr Fricke beschäftigt sich darin mit dem „20. Jahrestag der Währungsunion“ (der feindlichen Übernahme und rigorosen Ausplünderung der ehemaligen DDR durch die BRD und kollaborierende Ost-Funktionäre sowie westliche Raubritter) und liefert einmal mehr einige handfeste und unwiderlegbare Fakten, welche das gesamte BRD-NGO-Lügengebilde schwer erschüttern. Weiterlesen

Gastbeitrag Hans Fricke zu Mythenbildung und gehobenem Frondienst

Wenn man sich mit Mythen befassen möchte, die dazu dienen, Machthierarchien aufzubauen und/oder zu bewahren, muss man weder in die Ferne schweifen, noch auf Verschwörungstheorien ausweichen.

Eine nette Sammlung solcher Mythen gibt es auch in der Bundesrepublik – und zwar vermehrt seit dem – das nenne ich jetzt mal so – verlogenen Possenstück namens „Wiedervereinigung“. Dazu könnten wir jetzt auch noch die eine oder andere Szene / Episode beitragen, mittlerweile sind schließlich schon genügend Lügen und zumindest fragwürdige Vorgänge rund um diesen Betrug an der deutschen (Gesamt-) Bevölkerung aufgeflogen. Aber zum einen haben wir das schon hin und wieder getan und zum anderen sollte es auch vollkommen genügen, was Herr Fricke in seiner Zusammenfassung aus aktuellem Anlass schreibt und treffend richtig stellt. Weiterlesen

Die BRD ist nicht Deutschland! – Wege aus dem Dilemma?

Der erste Teil des Titels ist absichtlich nicht als Frage, sondern als betonte Feststellung formuliert. Der zweite Teil stellt die Frage dar, die man sich stellen muss, wenn man die unhaltbaren Verhältnisse – hier ist das Untergehen Deutschlands in einer EU-Kapitaldiktatur ausdrücklich einzuschließen – beenden will, bevor es zu spät dafür ist. Weiterlesen