• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 anderen Abonnenten an

Fall Sabrina A. – Korrespondenz III, EU-Kommission

Am 16.10.2008 reichte unser Rechtsbeistand, Herr Peter Schmidt, via Kontaktformular auf der Seite der EU-Kommision eine Anfrage an Kommissionspräsident Barroso ein …

Hierzu veröffentlichen wir zunächst die „überwältigende“ Antwort, die der Herr Präsident von einem „zuständigen Mitarbeiter“ seines Stabes erteilen ließ und anschließend die Reaktion eines Schweizer Mitstreiters und Unterstützers darauf.

Vorab noch eine klärende Anmerkung:

Selbstverständlich war uns klar, dass man auf dem Weg einer Anfrage bei der EU kaum etwas für Sabrina und ihr Kind erreichen kann, aber wir versuchten es dennoch, um die „Beweiskette“ hinsichtlich der Ignoranz und Kaltschnäuzigkeit sämtlicher Verantwortlicher zu schließen, weil dies nun einmal nicht auf deutsche Politiker und Verwaltungsbeamte beschränkt ist! Weiterlesen