• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 anderen Followern an

Köhler wiedergewählt: Der nächste Sargnagel für Republik und Demokratie

Jetzt ist es also amtlich … der „laut repräsentativen Meinungsumfragen beim Volk größtenteils sehr beliebte“, wenn auch ebenso nichtssagende wie korrupt-verlogene Bundespräsident Dr. Horst Köhler wurde von der Bundesversammlung mit „knapper absoluter Mehrheit“ für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt. Bravo … oder doch eher armes Deutschland?!? – Darüber habe ich mir „wieder einmal“ ein paar Gedanken gemacht. Weiterlesen

60 Jahre Volksverarschung sollten genug sein …

In Verbindung mit der Veröffentlichung des Paukenschlags Nummer 20/2009 von EWK und unserem gesamten sozial- und gesellschaftspolitischen Engagement möchten wir hier und heute eine Zusammenstellung von wichtigen Informationen und Meinungsäußerungen veröffentlichen, die uns über die letzten Tage per Mail oder die Medien erreicht haben.

Am Vortag eines „weiteren historischen Ereignis“ (Wahl des Bundespräsidenten), das mit über unser weiteres Schicksal als „Staatsvolk“ und „Gemeinschaft von Individuen“ entscheiden kann (wird?), halten wir es für angebracht und wichtig, dies zu tun. Weiterlesen

Wichtige Unterschriftenaktion: Codex Alimentarius vs. natürliche Heilmittel

Man ist mit der Bitte an uns herangetreten, die oben genannte Unterschriftenaktion in Gestalt eines Aufrufs zur Teilnahme weiter zu verbreiten … dieser Bitte entsprechen wir hiermit und möchten hinzufügen, dass diese Solidarität für uns nicht nur selbstverständlich ist, sondern zugegebenermaßen auch dem reinen und simplen Selbsterhaltungstrieb entspringt … Weiterlesen

Die „Deutschen“ feiern Befreiung und Grundgesetz

Natürlich wurde zu diesem Thema schon viel geschrieben und ich möchte mit diesem Beitrag auch nicht „das Rad neu erfinden“ … was ich über die Freiheit, Demokratie, Rechts- und Sozialstaatlichkeit, sowie den Umgang mit den Grund-, Freiheits- und Menschenrechten in „diesem, unserem Lande“ halte, habe ich in zahlreichen Publikationen dieses Blogs immer wieder unverhohlen dargestellt. – Es ist also durchaus zutreffend und berechtigt, wenn ich behaupte, dass sich meine Ansichten und Überzeugungen in vielen der kritischen Artikel widerspiegeln, welche rund um das „historische Datum“ 8. Mai (1945) oder 23. Mai (1949) geschrieben wurden. Aber es geht, wie viele wache und sehende Menschen (dazu zähle ich auch meine Wenigkeit) immer wieder hervorzuheben versuch(t)en, um unendlich viel mehr … Weiterlesen

2009 – nicht nur ein Superwahljahr, sondern auch die letzte Ausfahrt vor der Diktatur

Wie schon mehrfach dargestellt und betont, befinden wir (Deutschland und seine Bevölkerung) uns heuer zweifelsohne in einem mehr als nur schicksalhaften Jahr – mit zwei anstehenden wichtigen Wahlen, die aller Wahrscheinlichkeit unsere allerletzte Möglichkeit repräsentieren, dem „politischen und wirtschaftlichen“ Irrsinn Einhalt zu gebieten, der im Windschatten diverser Krisen, einschließlich einer „drohenden Schweinegrippe-Pandemie“ und dem unmittelbar bevorstehenden Weltuntergang wegen „vom Menschen gemachter Klimaerwärmung“ usw., weit gravierendere und endgültigere Folgen für uns als Menschen und Bürger/innen heraufzubeschwören in der Lage ist als sich die meisten unserer Mitmenschen auch nur vorzustellen wagen. Weiterlesen

Hinweis auf Gastbeiträge und Infos

Sehr geehrte Leser/innen,

wie auf unserem Blog schon oft genug offen gelegt und angemahnt, geht es jetzt auf die Zielgerade des Kampfes um eine „freiheitlich demokratische Grundordnung“, die dieser Bezeichnung auch gerecht werden kann und dem Bestreben der etablierten politischen Klasse und deren nicht mehr gänzlich unbekannten Hintermännern definitiv diametral entgegensteht … Weiterlesen

Info und Solidaritätsaufruf: Contra Willkür – Pro demokratischer Rechtsstaat

Als Privatperson und Vorsitzender des Vereins I.B.E. AmSeL e.V., der auch als Initiativmitglied der Deutschen Stiftung Volksgewerkschaft (in Gründung) fungiert, unterstütze ich die nachfolgende, per Mail zur Weiterleitung und Veröffentlichung freigegebene Mitteilung des „Rechtsassessors“ Friedrich Schmidt und rufe nicht nur zur Beachtung und Kenntnisnahme, sondern nach Möglichkeit auch zu solidarischer Unterstützung auf. Weiterlesen

Der Irrsinn mutiert, die Grundlagen bleiben dieselben

Eigentlich ist zu diesem Thema, ebenso zu allen damit verknüpften, mittlerweile ja alles gesagt … aber leider interessiert das „die Krise“, ihre an der Front agierenden Verursacher und die im Schatten verborgenen Drahtzieher und Profiteure herzlich wenig … und die Menschen, bspw. in unserem Lande, scheinen diese trotz allem offenkundige tödliche Farce immer noch nicht in ausreichendem Maße zu durchschauen – oder sich unmissverständlich gegen sie zu stellen!? Weiterlesen

Die „materielle Krise“ als Mittel zur Verschleierung der wahren Probleme der Welt

Zurzeit wird die weltweite öffentliche Meinung zum überwiegenden Großteil von der „Weltfinanz- und Weltwirtschaftskrise“ sowie den vielen Szenarien bestimmt, die bezüglich ihrer weiteren Entwicklung umrissen werden. Dahinter verlieren viele andere Geschehnisse, die zweifelsohne zum gleichen „übergeordneten Szenario“ gehören, zwangsläufig an „medialer Präsenz“ und treten (unzweifelhaft beabsichtigt) in den Hintergrund. Dass dies fraglos genauso einer planstabsmäßigen Organisation zuzuschreiben ist, wie alles andere, was sich für uns heute als Gesamtbild des brodelnden und höchst explosiven Zustands unserer „krisengeschüttelten Welt“ darstellt, möchte ich mal als erste unumstößliche Tatsache und Feststellung meines Artikels festhalten … Weiterlesen

Deutschland als Dreh- und Angelpunkt der Krisen unserer Zeit und Welt

Die Begründung und Beweisführung für die „ungeheuerliche Behauptung“ des Titels habe ich in diversen Artikeln aufzuführen versucht – offenbar ohne echten und anhaltenden Erfolg in Form eines Zusammenrückens und einer entschlossen koordinierten Kooperation von systemkritischen und pro-solidarisch eingestellten Mitmenschen. Das ist aus Sicht des „AmSeL-Gedanken“ und der über allem anderen stehenden Zielsetzung unseres Vereins (Engagements) zwar überaus bedauerlich, muss aber nicht das „letzte Wort“ hinsichtlich eines vielleicht doch noch zu verwirklichenden Aufbruchs zu neuen basisdemokratischen, zwischenmenschlich-solidarischen und die „Probleme der Welt“ mit Herz und Verstand überwindenden Strukturen sein. Strukturen, die der vermeintlichen All- und Übermacht des Systems der globalen neofeudalistischen Geld- und Machteliten mehr als nur ein lästiger Dorn im verrottenden Fleisch sein könnten … Weiterlesen