• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Klein Dummie und seine Mutti Anna Luehse (XI) ~ Einfach irre!

Dieses Mal führe ich Sie sehr nahe an die Schmerzgrenze heran, denn was Klein Dummie von seiner Mutter heute wieder alles als Erklärung erwartet, das ist wirklich im Kopf kaum noch auszuhalten. Sie soll ihm nämlich das menschliche Gehirn und dessen psychische Funktionalität verständlich machen bzw. das abwegige Verhalten von Individuen. Mal sehen wer von den beiden am Ende wieder der Schlauere ist. Die Länge des Interviews ist diesmal auch zum verrückt werden, aber es ging einfach nicht anders.

Auch der Vater des kleinen Rackers ist dieses Mal wieder mit Körper, Geist und Seele, und sogar als Selbstinterviewer dabei. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen! Weiterlesen

Klein Dummie und seine Mutti Anna Luehse (X) ~ Kleiner Bastard

Zur kleinen Auflockerung zwischendurch, biete ich unseren Lesern heute nach langer Zeit wieder ein Mutter-Sohn Gespräch an. Anna erklärt ihrem Sohn, wie er mit einer besonderen Form von Diskriminierung umgehen soll und er lernt was es bedeutet verheiratet zu sein. Ich würde mich freuen, wenn Ihnen das Gespräch ein wenig Vergnügen bereitet. Weiterlesen

Klein Dummie und seine Mutti Anna Luehse (IX) ~ Die Einladung

Sie werden es nicht für möglich halten, aber über meine neuen Freunde, die ich während meines Aufenthalts im Grenzland zu Pakistan kennen lernte, habe ich eine Einladung ins Weiße Haus erhalten. Dort werde ich mit dem amerikanischen Präsidenten zu Abend essen und kann ihn so ganz nebenbei interviewen. Meine Familie hat sich natürlich riesig darüber gefreut, mit in die USA reisen zu dürfen. Das ist schließlich für die Anna, meine liebe Frau, etwas anderes als die übliche Monotonie im Haushalt oder im Supermarkt, und für meinen kleinen Sohn wird der Besuch in der weltbekannten Villa, auch wenn diese nicht kunterbunt ist, eine schöne Abwechslung zu den sonstigen Verunsicherungsmöglichkeiten in seiner vertrauten Umgebung sein. Weiterlesen

Sie wurden verladen? Erleben Sie Ihr blaues Wunder – Der Talk mit Jochen Mitanna ~ Episode 1

Liebe Gemeinnützige, frei Schaffenden, Hartz-IV-Empfänger oder Menschen, die sonst irgendwie getreten wurden. Nur exklusiv hier im Blog starten wir ab heute die solidarische Diskussionsrunde „Das blaue Wunder“.
Außer der gesalzenen Persönlichkeit Jochen Mitanna, der wie immer gerne eine Spaltung der offenen Gesellschaft vorzieht, sind folgende Redner bereits fest eingeplant: Weiterlesen

Da, wo des Wahnsinns bunteste Blumen blühen – Das Urteil von Karthago

Pressenotiz zum Gerichtsurteil des hohen Blogger-Gerichts vom 22.02.2010, in der Sache Autor Jochen Mitanna gegen jede Vernunft oder warum Karthago erneut in Flammen stand. Das Vorschwitzen, der sich übers Wochenende in aller Eile hingelegten Gerichtsverhandlung, übernahm der ehrenwerte Richter wie immer in der Sauna. Weiterlesen

Karthago erneut in Flammen – freier Autor muss vor Gericht

Am 19.02.2010 stolperte ein unbekümmerter, dafür aber sehr kritikreicher Mitmensch namens Frank Anonym beim Vorbeilesen hier im Blog, über einen nach seiner Ansicht verdächtigen Artikel mit dem Titel „Das Dumme ist die Summe seiner Teile oder warum der Iran nicht hören will“. Die Anklage von Frank gegen den Autor lautet folgendermaßen: Weiterlesen

Klein Dummie und seine Mutti Anna Luehse (VIII) ~ Ein Geburtstagsgeschenk für Vati

Was sich Behörden alles einfallen lassen, um Geld zu sparen, davon können Hartz VI Empfänger jetzt wieder ein Lied singen. Anstatt Geld, werden an die Kinder von Arbeitslosen jetzt lieber Sachmittel vergeben. So wie es ihrem Bedarf entspricht. Aber selbst dafür gibt es strenge Richtlinien und so bekommt ein solches Kind auch nur dann etwas, wenn dafür eine besondere Rechtfertigung vorliegt.
Klein Dummie hat zwar das Glück zu einer Familie zu gehören, die momentan nicht von Arbeitslosigkeit bedroht ist, aber wenn Ebbe in der Taschengeldkasse herrscht, weicht auch er gerne auf andere Sachmittel aus, die er sich leisten kann. Dabei kennt sein Einfallsreichtum keine Grenzen. Für seinen Vati jedoch, überlegt sich der Kleine selbstverständlich immer etwas ganz Außergewöhnliches zu dessen Geburtstag. Vielleicht kann sogar unsere Arbeitsministerin von der Leyen noch etwas von unserem kleinen Racker lernen, wenn es darum geht, anderen mit einer Gabe eine mehr oder weniger große Freude zu machen. Aber lesen Sie bitte selbst. Weiterlesen