• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Was soll’s? Wir können ja doch nichts daran ändern

Diesen Spruch hört man immer wieder. Die Menschen bei uns scheinen sich damit abgefunden zu haben, dass ein paar wenige über sie bestimmen dürfen. Dies mag auch soweit in Ordnung sein, wenn es dem Gemeinwohl zugute kommt und gleichzeitig der einzelne absolut nichts von seinen Rechten einbüßt.
Immer mehr vereinzelte Hilferufe aus der Bevölkerung, aber auch verstärkte Proteste von größeren Gruppen zeigen doch wohl auf, dass bei uns im Staate etwas nicht in Ordnung ist. Aus vermeintlicher Hilfsbereitschaft gegenüber einem fremden Land, ist unversehens ein Angriffskrieg geworden und aus deutschen Soldaten, die beim Ausbau der dortigen Wasserversorgung, der Ausbildung einer afghanischen Polizeitruppe und ähnlichem sowie für die Erweiterung der Rechte von afghanischen Frauen abkommandiert worden sind, wurden, vor allem wenn man das natürlich völlig unabsichtliche Töten von afghanischen Zivilisten einschließt, Mörder, wenn auch nur aus Angst und auf militärischen Befehl. Weiterlesen

STOPPT JEGLICHEN MISSBRAUCH! ~ Schluss mit Reden – Jetzt MUSS gehandelt werden!

Als Einleitung ein paar kurze Fragen an Passanten:

MITANNA: Sind Ihnen schon mal diese langanhaltenden weißen Streifen am Himmel aufgefallen, Chemtrails genannt, nach deren Auftauchen so gut wie immer das Wetter umschlägt, es sich bewölkt und dann regnet?

UNBEKANNTER MANN: Also wenn Sie mich jetzt so direkt fragen, dann eher nein. Es scheint mir alles völlig normal zu sein so wie es ist.

MITANNA: Wussten Sie, dass die Intimuntersuchung bei der Musterung für die Tauglichkeit eines Wehrpflichtigen völlig irrelevant ist und dies nur zur Erniedrigung des jungen Mannes gemacht wird, um ihm auf diese Weise Gehorsamkeit beizubringen und es ferner zu dem Zweck dient, dass so jemand dann auch später während seines ganzen Lebens immer brav das macht, was die Obrigkeit von ihm will, auch wenn ihm dies selbst überhaupt nicht bewusst ist?

UNBEKANNTE FRAU: Also wenn Sie mich jetzt so direkt fragen, dann eher nein. Es scheint mir alles völlig normal zu sein so wie es gemacht wird. Weiterlesen