• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Externe Info: PM Bundesausschuss Friedensratschlag zu Köhler-Rücktritt (mit Kommentar)

Wir hatten bewusst nicht auf den Rücktritt des Bundespräsidenten reagiert, da sich der Sachverhalt für uns als „offensichtlich“ darstellte, was letztlich auch durch die Begründung des Herrn Köhler für seine Entscheidung recht eindeutig untermauert wurde. Da uns die nachfolgende Pressemitteilung heute per Mail zugegangen ist und den zentralen Punkt hervorhebt, den man in Bezug auf den „Fehltritt“ des BP in Afghanistan, die anschließende Empörung bei diversen Damen und Herren der Kriegsparteien und nicht zuletzt auch mit Blick auf die Rücktrittsentscheidung keinesfalls übersehen sollte, veröffentlichen wir diese nicht nur, sondern fügen im Anschluss auch noch einen Kommentar an, der die Angelegenheit kurz aus unserer Sicht beleuchten soll. Weiterlesen

Koch-Rücktritt … Grund zur Freude und Erleichterung? Doch wohl eher nicht …

Nachdem mir gestern die „sensationelle Ankündigung“ Roland Kochs zugetragen wurde, sich noch dieses Jahr aus allen politischen Ämtern zurückziehen und in die Wirtschaft wechseln zu wollen, hatte ich mir zunächst vorgenommen, dies nicht weiter zu kommentieren und mir als direkt betroffener (Hesse) und ebenso bekennender wie unversöhnlicher Koch-Gegner stattdessen meinen Teil zu denken. Einen Tag, zahllose Artikel und die beunruhigende Erkenntnis später, dass diese Entscheidung des hessischen Ministerpräsidenten von den meisten Kommentatoren zu oberflächlich und vor allem unter Missachtung der Möglichkeiten, die sich einem Mann vom Charakter eines Roland Kochs durch diesen Schritt eröffnen werden, damit umzugehen scheinen, habe ich mich anders entschieden. Weiterlesen

Gastbeitrag Hans Fricke über Nachhilfe für Kanzlerin Merkel und ihr Kabinett

Leider mit etwas Verzögerung, die nach wie vor gesundheitlichen Problemen geschuldet ist, veröffentlichen wir nachfolgend einen uns per Mail zugesandten Artikel von Herrn Fricke. Eine Kommentierung unsererseits erfolgt nicht – und muss angesichts der korrekten Darstellung und klaren Sprache des Artikels auch als überflüssig erachtet werden. Weiterlesen

Gastbeitrag Rainer Weigt – Macht der Mai alles neu?

Wieder einmal dem Prinzip „in der Kürze liegt die Würze“ folgend, hat sich nun auch unser politischer Poet mit knappen Worten und den Finger dennoch in eine der maßgeblichen Wunden inkompetenter und/oder duckmäuserischer BRD-Politik legend der Eurokrise und der schwarz-gelben Merkel-II-Koalition angenommen.

Dass diese neuerliche Spitzenleistung des Kabinetts Merkel II auch noch andere Facetten besitzt, die drastischere Worte fordern, weil sich dahinter unfassbare Machenschaften verbergen, haben wir schon mit den zuvor veröffentlichten Beiträgen verdeutlicht. Nichtsdestotrotz halten wir das „Mai-Lied Spezial“ unseres Kooperationspartners für gelungen, weshalb wir es unseren Leser/innen auch gerne ans Herz legen möchten. Weiterlesen

Gastbeitrag Hans Fricke: Raus aus Afghanistan!

Ohne Kommentierung unsererseits einige klare Worte zu Afghanistan, unserer bunten Kriegsregierung und den Irrsinn, für den sich deutsche Soldaten opfern und das Volk, welches sich deutlich gegen den Krieg ausspricht sich vor diesem Opfer auch noch verneigen soll … Unser Mitstreiter Jochen hatte dazu ja auch bereits einige Gedanken in den Raum gestellt.

Damit melden wir uns für dieses Wochenende ab … und möchten noch darauf aufmerksam machen, dass es wegen unserer Abwesenheit gegebenenfalls etwas dauern kann, bis eingehende Kommentare bearbeitet werden können. Weiterlesen

Das Kunduz-Kaugummi-Desaster

Was passiert da eigentlich? Es werden deutsche Truppen nach Afghanistan geschickt, weil wir unserem schwachen amerikanischen Verbündeten den Rücken stärken müssen und weil die in den USA selbst immer noch nicht genug Menschen ein Kriegstrauma während allen ihren imperialistischen und natürlich gottgewollten Bestrebungen verschafft haben. Nein, natürlich ist es so, dass wir uns als freiheitliche Nation auch bei richtigen Kampfeinsätzen unsere eigenen Psychokrüppel heranzüchten müssen. Nebenher kann man so außer der psychischen Widerstandskraft von unseren Soldaten auch gleich einmal schön das militärische Kriegsspielzeug unter harten Bedingungen testen. Dem Feind ist es egal, ob er auf einen US-Soldaten schießt oder auf einen Deutschen in Uniform. Im Feld kann man die getarnten Gehirnamputieren sowieso nicht voneinander unterscheiden. Weiterlesen

Das blaue Wunder – Der Talk mit Jochen Mitanna – Episode 2 ~ Missbrauch, egal wohin man auch sieht

Humorvolle Aufklärung ist gut und schön, aber manchmal vergeht sogar mir das Lachen. Ich bitte also zu entschuldigen, wenn ich diesmal etwas ernster an das Thema herangehe. Denn Missbrauch ist NICHT lustig. Weiterlesen