• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 anderen Followern an

Leseempfehlungen zum Themenschwerpunkt Israel/Palästina

In der heutigen Ausgabe empfehle ich (nachdrücklich) Artikel von Adam Keller, Gideon Levy, Jonathan Cook, Laureen Booth und vom Koordinierungskomitee des Populären Kampfes …

Dabei soll und darf der Dank, den wir Ellen Rohlfs und Inga Gelsdorf für die Übersetzungen und Lopez vom Womblog für die Übermittlung nicht untergehen, den wir wie immer ebenso gerne wie aufrichtig abstatten. Weiterlesen

Uri Avnery: Rot und grün

Mit dem obligatorischen und von Herzen kommenden Dank an Ellen Rohlfs für die Übersetzung und die Genehmigung zur Veröffentlichung, sowie an unseren Freund Lopez vom Womblog, möchten wir unserer neuesten Ausgabe der Themenschwerpunkt-Leseempfehlungen auch den jüngsten Artikel von Uri Avnery vorausschicken.

Auch wenn es – gerade jetzt – einige Aspekte zu geben scheint, bei denen der Autor den realistischen Bezug zur Historie (nicht jener, die als Geschichte verkauft wird, sondern den tatsächlichen Ablauf der Weltgeschehnisse protokolliert) etwas verliert, ist es erneut ein empfehlenswerter Beitrag, da er zu guter Letzt den Kern dessen aufzeigt, was zu tun ist, um diesem endlosen und unmenschlichen Trauerspiel ein Ende zu setzen. Wichtig ist dabei aus meiner Sicht eben auch, dass die ewige Pauschalierung von Argumenten (einschließlich Schuldzuweisungen und Kritik) aufhören und endlich eine ausschließlich an den Fakten und Taten der beteiligten und verantwortlichen Kontrahenten orientierte Diskussion beginnen muss, welche dann auch, eine konstruktive und ehrliche Zusammenarbeit der friedliebenden Aktiven vorausgesetzt, eine gerechte Lösung für den Nahost-Konflikt erreichen kann. Weiterlesen

Weiterleitung: Presseerklärung von Wiebke Diehl – Ehefrau von Firas Maraghy

Im Vorlauf der nächsten Folge unserer Leseempfehlungen zum Themenschwerpunkt Israel/Palästina gehen wir auf eine von Ellen Rohlfs geäußerte Anregung ein und erfüllen deshalb gerne die Bitte, die untenstehende Presseerklärung durch Veröffentlichung weiterzuverbreiten.

© Collage Erhard Arendt

Palästina-Portal

.

Zum Thema des Hungerstreiks von Firas Maraghy und einer umfassenden Beleuchtung der Hintergründe und Fakten verweisen wir auch diesmal auf die entsprechende Seite des Palästina-Portals. Kommentare, wie zum Beispiel bezüglich des „Angebots“, dass der Direktor des „Registration and Civil Status Department“ des Innenministeriums Israels, Amos Arbel, das „Problem der Familie lösen würde“, verkneife ich mir für den Augenblick lieber! Weiterlesen

Externe Info: Clustervision zum Tavistock – Bertelsmann – Sarrazin – Manöver

Regelmäßige und aufmerksame Leser/innen werden schon am Titel erkennen, dass Clustervision sich eines Themas annimmt, das auch bei uns meistens zu heftigen allergischen Reaktionen führt. Weiter möchte ich das für den Moment nicht kommentieren und die Bühne voll und ganz Clustervision überlassen.

In absehbarer Zeit werde ich mich der Gesamtthematik sicherlich noch einmal in einem eigenen und ausführlichen Artikel annehmen.

Insbesondere der schon lange bekannten und von Seiten der „Eliten“, ihrer nutznießenden Trittbrettfahrer und deren nützlichen Idioten auch heute auf Hochtouren betriebenen Kombination von klassischer Massenmanipulation (Stichwort: Mind Control), Desinformation in Tateinheit mit Volksverhetzung (aktuell vor allem gegen Migranten und den Islam) und MachtdialektikWeiterlesen