Ergänzung zu „Rosskur für Realitätsverweigerer …“

Den Ausführungen des Hauptartikels vom 5. August ist aus meiner Sicht nichts mehr hinzuzufügen. Die nachfolgenden Ergänzungen, die mir heute per Mail zugegangen sind, verstärken meine Überzeugung jedoch, dass die angebotenen Informationen reelle Substanz besitzen und alleine deshalb von jedem wachen und an der Bewahrung (oder genauer: der Wiederbelebung) wahrer Werte interessierten Menschen wenigstens sorgfältig geprüft werden sollten.

.

Unter dem Titel „Fragen und Antworten zur Personenstandserklärung“ hat der Initiator (Manfred Heineman, Webseite „Natürliche Person – BGB § 1“) einige FAQs (häufig gestellte Fragen) zusammengefasst und für eventuell interessierte oder „noch zweifelnde“ („latent“ natürliche) Personen beantwortet. Ergänzt wird dies durch zwei Dokumente, die auf der oben verlinkten Seite oder unter der Rubrik „Aktion Kehrwoche“ dieser Seite eingesehen und/oder heruntergeladen werden können.

Auf der Seite von Herrn Heinemann und seinem Team werden auch in Zukunft immer wieder Aktualisierungen veröffentlicht, so dass es sich für interessierte Leser/innen als sinnvoll und lohnend erweisen würde, dort und auf der Hauptseite von Aktion Kehrwoche regelmäßig vorbeizuschauen.

.

Auch Herr Müller hat auf seiner Seite eine Ergänzung zum Thema veröffentlicht, welche Sie unter dem Titel Ist UNSER öffentlicher Dienst auf unserer Seite oder ein Instrument der Besatzer? lesen können und sollten. Auch diesem Artikel sind einige wichtige und/oder interessante Anhänge beigefügt, die Sie – wie oben beschrieben – entweder dort oder auf unserer Themenseite je nach Wunsch einsehen und/oder herunterladen können.

Vor wenigen Minuten erreichte mich noch eine weitere E-Mail, in der Herr Müller einen logischen und praktikablen Vorschlag macht, wie sich qualifizierter Widerstand realisieren ließe. Diesem Beitrag sollten Sie, unter Berücksichtigung der vorausgegangenen Informationen, ebenfalls Ihre Aufmerksamkeit schenken. Danach sollten Sie sehr sorgfältig abwägen, ob dieser Weg des aktiven Aufbegehrens für Sie und Ihre Angehörigen im Vergleich mit dem – ob wissentlich oder unbewusst sei dahingestellt – an den Tag gelegten, indifferenten „Mit-dem-Strom-schwimmen“ nicht doch der bessere und vernünftigere wäre? – Die Informationen werden auf dem oben beschriebenen Weg bereitgestellt.

.

Dass Sie niemand informiert und über diese pseudostaatliche Willkür- und Unrechtspraxis, die unbestreitbar einer globalen Agenda geschuldet ist, bei der „Deutschland“ seit gut hundert Jahren auf „geheimnisvolle Weise“ irgendwie immer im Mittelpunkt stand, aufgeklärt hätte, können Sie heute jedenfalls nicht mehr behaupten. Somit liegt es jetzt endgültig und ausnahmslos an Ihnen selbst, sich entweder kundig zu machen und dann entsprechend zu handeln, oder weiter den Kopf in den Sand zu stecken und sich der mehr als trügerischen Hoffnung hinzugeben, der unweigerlich kommende Sturm würde sie dann nicht erfassen können … aber das ist nur eine Empfehlung, die sie ernstnehmen oder ignorieren können. Die Folgen hat dann jedoch jedes Individuum nicht nur für sich selbst, sondern auch für seine Familien und Nachkommen selbst zu verantworten.

Eine Antwort

  1. […] Stein ein Haus kaufen?“ lesen). Ergänzende Informationen und Statements dazu können … hier, hier und hier … auch auf Moltawetos „AmSeL-Gedanken Plus“ nachgelesen […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: