• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Rosskur für Realitätsverweigerer? Was macht der reelle Status der BRD aus uns?

Bevor ich Sie mit Fakten und Erkenntnissen anderer Seiten konfrontiere, die ich bisher nur in aller Kürze gegenzuprüfen vermochte, aber meiner Ansicht nach insgesamt in dieselbe Richtung weisen, in der auch ich die Kernprobleme „unseres Staates“ und der Rolle, die wir darin spielen (sollen), vermute, möchte ich noch ein paar allgemeine Gedanken vorausschicken.

In diversen Artikeln habe ich mein Unverständnis darüber zum Ausdruck zu bringen versucht, dass zwar immer mehr Fakten hinsichtlich der „fragwürdigen“ Machenschaften rund um die sogenannte Wiedervereinigung ans Tageslicht gekommen sind, aber gerade die „linken Intellektuellen“ (oder Personen, die sich selbst als solche produzieren) nicht begreifen können/wollen, dass wir aufs Übelste und Schändlichste belogen und betrogen werden. Weiterlesen

Sidney Levy (JVP) – Aufruf zur Unterzeichnung eines offenen Briefes an ADL, AJC und SWC

Der untenstehende Artikel ist die Übersetzung einer Mail, die ich heute von der Organisation Jewish Voice for Peace erhalten habe. Auslösender Faktor ist der geplante Bau einer Moschee in der Umgebung von „Ground Zero“, sowie die extrem heftigen und scheinheiligen Reaktionen einiger jüdischer Organisationen darauf.

Leider muss ich dazu sagen, dass die zum Ausdruck gebrachte Meinung des Vertreters der JVP meine über Jahre gewachsene Meinung über die „großen jüdischen (zionistischen!) Organisationen“ lediglich bestätigt. Da dies viele Menschen aber immer noch anders sehen – wie ich betonen muss und möchte wider alle Fakten und darauf basierend besseres Wissen – unterstütze ich nicht nur diese Aktion (wie viele andere zuvor auch), sondern stelle die dazugehörige Darstellung auch als Grundsatzinformation aus einer anderen (US-amerikanischen und internationalen) Perspektive zur Verfügung. Weiterlesen

PM Survival International 05.08.10 – Ehemalige UN-Beraterin verurteilt Botswana

Im Zusammenhang mit dem skandalösen Urteil des Obersten Gerichtshofs von Botswana im Fall der indigenen Buschleute der Kalahari (wir berichteten) meldete sich nun die ehemalige UN-Beraterin für Wasserangelegenheiten Maude Barlow zu Wort und verurteilte diese Entscheidung …

Maude Barlow ... (c) IISD via Survival

… und verband diese Kritik berechtigterweise mit der erst in der letzten Woche verabschiedeten Erklärung der Vereinten Nationen (UNO … kein Kommentar), dass das Recht auf und der freie Zugang zu Wasser zu den grundlegenden Menschenrechten gehöre.

So viel zur Einleitung, alles Weitere entnehmen Sie nun bitte der PM von Survival International. Weiterlesen