• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 Followern an

Bundesdeutsche Staatsräson … alles für das uneingeschränkte Existenzrecht Israels?

Hintergrund: Verbot des Vereins IHH e.V. durch Bundesinnenminister Thomas de Maizière – mit der Begründung, dass seine Tätigkeit „gegen den Gedanken der Völkerverständigung“ gerichtet sei …

Zunächst hatte ich mir vorgenommen, zu diesem neuesten Akt der bundesdeutschen Einseitigkeit in allen Belangen, die Israel und den Nahost-Konflikt betreffen, ausnahmsweise mal nichts zu schreiben. Einerseits, weil wir diesem Themenkomplex in den vergangenen Tagen schon sehr viel Raum zugestanden haben, andererseits aber auch, weil a) schon einige gute und sehr informative Artikel (siehe unten) dazu erschienen sind und b) die Masse unserer Mitmenschen trotz aller berechtigten Zweifel offenkundig auch in dieser Hinsicht entweder lediglich „die schweigende Mehrheit“ repräsentieren möchte, oder aber aktiv in diesem propagandistischen Strom mit paddelt. Weiterlesen

PM Survival International 15.07.10 … Dongria Kondh – Indien

Die heutige Pressemitteilung betrifft einen Fall, den wir bei der Vorstellung dieser internationalen Organisation für die globale Unterstützung für gefährdete indigene Völker am 1. Juli schon einmal thematisiert hatten. Weiterlesen

Wer hat über den BP-Konzern einen Fluch ausgesprochen?

Dass jemand so etwas Fieses getan hat, muss man fast annehmen. Denn was dieser Konzern auch anfasst, um das Öl-Leck im Golf von Mexiko zu stoppen, es gelingt ihm einfach nicht. Die schönste neue Glocke, die dazu auch noch perfekt über das Bohrloch passt und wofür die Ingenieure zumindest bei uns das Bundesverdienstkreuz verdient hätten, was man aber lieber dem Trainer unserer Fußball-Nationalmannschaft verleihen will, scheint den Fluss des Öls nicht bremsen zu können. Hätten Sie doch nur zum Bremsen des Öls spanische Ingenieure genommen. Die könnten es vermutlich schaffen. Oder doch nicht? Weiterlesen