Ein Feiertagspräsent in Gestalt eines Kompass‘ …

… zum Themenkomplex „EURO-Rettung“, klammheimlich (?) geplante Währungsreform und anderen Schweinereien zugunsten der Hochfinanz und Staaten auf Kosten der Bevölkerung (ALLER involvierten Staaten) …

… für alle, die den Wald vor lauter Bäumen immer noch nicht sehen (wollen)!?

© unbekannt

* * * * * * * * * * * * * * * *

Liebe Freunde, Nachbarn, Mitmenschen und Mit-Bürgen,

obwohl es sicher sinnvoller und auch gesünder wäre, wenn ich meine Zeit und Energie bis auf Weiteres ausschließlich auf die Überwindung krankheitsbedingter Probleme konzentrieren würde, haben mich die Nachrichten, Schlagzeilen und alternativen Meldungen der letzten Tage doch einen „Tick zu wütend“ werden lassen. Wer jetzt noch nicht schnallt, was gespielt wird und dass Europa nun unwiderruflich dem raubtierkapitalistischen Ungeist zum Opfer fallen soll, welcher von hier ausgehend zur Eroberung und Unterjochung aller anderen Teile der Welt eingesetzt wurde, dem ist so oder so nicht mehr zu helfen … also braucht man auch nicht mehr versuchen, solche Menschen auf der Schwelle zur Wahrwerdung der „verrücktesten Verschwörungstheorien“, welche nicht ohne Grund die letzten 130 Jahre hervorgebracht haben, doch noch „vor sich selbst zu schützen“. Sie werden dem Herdentrieb, wodurch dieser im Einzelnen auch immer bedingt sein mag, nicht entgehen (wollen) und darum letztendlich „ungläubig staunend“ ein Schaf nach dem anderen im Abgrund verschwinden sehen, bis endlich sie selbst dran sind. – So kommt es einem vor und genau das nötigt einen auch immer wieder zu so sarkastischen Feststellungen „Weit hat’s der Mensch gebracht“.

Nun, ich fühle mich wirklich besch…eiden – deshalb tue ich hier und jetzt nur das Notwendigste, um unseren Leser/innen eine abwechslungsreiche (?) und sinnvolle Feiertagsbeschäftigung anzubieten. Eigentlich gibt es nur zwei Gründe dafür:

.

1.) weil es wirklich nicht mehr zu ertragen ist, wie blind und obrigkeitshörig gerade die Menschen hierzulande sind – das, was sich durch die „alternativlose Euro-Rettung – koste sie was sie wolle“ (nun, wen wohl? Die Banausen und Marionetten, die das eigene Volk – nicht nur das Deutsche – und Land schon mehrfach verraten und verkauft haben? Nee, Leute, wenn es nach denen geht, ALLE außer ihnen selbst und den Leuten die sie in der Hand haben und ggf. am ausgestreckten Arm verhungern lassen könnten!) anbahnt mag tolldreist anmuten, aber sollte nur bedingt überraschen. … Was kommen würde und nun mit größter Wahrscheinlichkeit kommen wird, hatten viele Seiten und Menschen in unterschiedlichen Zusammenhängen oft genug aufgezeigt, so dass heute definitiv keine/r mehr sagen kann, „davon habe er/sie ja nichts wissen können“! … Und …

2.) Sollte sich bewahrheiten, was längst nicht mehr nur die einschlägig bekannten alternativen Seiten verkünden, sondern – offensichtlich notgedrungen – auch die Mainstream-Medien, sollten wir endgültig begreifen und entsprechend darauf reagieren, dass wir bis zum Schluss von den eigenen Politiker/innen veralbert und zur Aufwertung ihrer individuellen „Bilanz“ immer und immer wieder über den Tisch gezogen wurden. – Noch deutlicher und offensichtlicher als dies gerade von Merkel & Co. im „Euro-Kontext“ betrieben wird, während man hinter den Kulissen mit Hochdruck am eigenen Ausstieg arbeitet … was bleibt einem da noch zur Umschreibung eines solchen Verhaltens übrig außer Betrug und Hochverrat? Oder glauben Sie ernsthaft, all das geschähe in „Ihrem besten Interesse“?

.

Nun, ich persönlich will und werde mich schonen, weshalb ich anschließend unkommentiert nur eine Reihe von Artikeln veröffentliche, die ein Freund für mich gesammelt und mir per Mail zugeschickt hat (vielen Dank dafür, Tommy!).

* * * * * * * * * * * * * *

Da es immer gut ist, wenigstens so genau wie irgend möglich zu wissen, mit wem man es zu tun hat, möchten wir eine interessante Abhandlung … So ist die Frau Merkel – Aber wie? … die man guten Gewissens weiterempfehlen kann, da jeder objektive Leser, der die Karriere der Dame nicht erst seit 2005 verfolgt hat, Frau Dr. Angela Merkel auf jeder Seite trefflich zitiert und interpretiert findet! Wer dieses Dokument gelesen hat, sollte sich über das, was gerade unter ihrer Ägide zur „politischen Normalität“ in der BRD und Europa geworden ist, wahrlich nicht mehr wundern.

Und dazu noch Links zu Artikeln der letzten Tage, die sich mit dem Themenspektrum dieses Artikels befassten.

http://www.kitco.com/market/euro_charts.html

http://www.kitco.com/market/dm_charts.html

Nur eine Spielerei zur Einstimmung, aber sehr beeindruckend, oder?

http://www.hartgeld.com/infos-DE.htm

http://www.infokriegernews.de/wordpress/2010/05/11/gysi-man-hoert-die-blanke-panik/

http://www.bullionaer.de/shop/showZiemann.php/action/latest

http://www.mmnews.de/index.php/politik/5520-den-buergen-wird-man-wuergen

-> http://www.steuerboykott.org/

http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=13439

Da ich mich selbst nicht mehr zu einem Kommentar quälen möchte, empfehle ich Ihnen noch den Artikel von Wahrheiten.org … Wenn ich heute wüsste, morgen ist mein Geld weg, dann würde ich … der recht gut zum Ausdruck bringt, was ich persönlich denke.

Als vorletzten Punkt nun noch einige „ältere Presseberichte“ …

Handelsblatt: Euro gibt Gewinne wieder ab … und wir alle sind mächtig erstaunt darüber, dass die „Griechenland-Rettung“ und weitere Milliardengeschenke an die Verursacher der „Krise“ den Markt „irgendwie nicht so recht beruhigen wollen“?

Tagesanzeiger CH: Notenbanken wollen Flächenbrand verhindern … zu dieser Lachnummer wäre mir auch bei besserer Tagesform kein noch dümmerer Spruch eingefallen!

Südtirol Online: Notenbanken kaufen angeblich bereits Staatsanleihen … kein Kommentar siehe oben

Und zu guter Letzt, für Leute, die mehr lesen und erfahren möchten, noch ein umfangreiches PDF-Dokument (64 Seiten) mit dem Titel: Klima: Das Gespenst der Hyperinflation in der Großen Depression … wir bieten es ohne jede Kommentierung unsererseits an und empfehlen etwaigen Leser/innen wirklich sorgfältig zu lesen und für sich selbst zu bewerten, was darin zusammengefasst wurde. Zur Begründung sei hier nur angeführt, dass vom gleichen Autor „Robert Klima“ mit gleichem Veröffentlichungsdatum auch noch die 8-seitige Broschüre Klima: Die Waehrungsreform naht! kursiert, die uns aufgrund diverser Punkte doch wenigstens fragwürdig erscheint. Ggf. werde ich mich damit persönlich noch einmal auseinandersetzen, wenn es mir wieder etwas besser geht …

Bis dahin möchte ich als argumentatives Gegengewicht gegen einige der Ausführungen im zweiten Dokument auf die folgenden Beiträge von Andreas Clauss und Klaus Müller verweisen.

.

„Verschluderte ERGÄNZUNG“:

Damit melde ich mich „voraussichtlich definitiv“ bis zur kommenden Woche ab … Gesundheit und Arbeitsqualität gehen vor.

3 Antworten

  1. Vielen, vielen Dank für einen vorzüglichen Artikel, der wieder einmal meine Gedanken trifft, und für die Zusammenstellungvortrefflicher Links und Beiträge ebenso .
    …und wers nicht begreifen will, nu denn, mir auch egal.

    mit lieben Grüßen und großer
    Hoffnung für Deine Gesundheit
    Wolfgang

  2. Hallo Hans,

    tut mir leid zu hören, dass es Dir gesundheitlich so schlecht geht.

    Dann ruhe Dich mal gut aus. GUTE BESSERUNG!

    Herzliche Grüße, Jochen

  3. Mein lieber Hans,

    am Anfang lese ich mit Zufriedenheit die Einsicht von Dir. Nun halte Dich auch daran. Viel trinken und es kommt viel raus. So Spülungen sind ab und zu nicht schlecht. Ich habe schliesslich so meine Erfahrungen. AUCH SPAZIERGÄNGE SIND SEHR HILFREICH. Also fang damit an. Ich möchte keine Antwort auf meinen Senf von Dir. Wichtig ist die spätere Meldung, das es Dir wieder gut geht. Also nochmal gute Besserung und schieb Deinen Hintern an die „frische“ Luft. Du weisst, wie ich das meine. Ein zusammenbruch kann sehr schnell kommen. Und ist äusserst unangenehm. So, jetzt hab ich es Dir aber gegeben.

    Die herzlichsten Genesungswünsche und Grüsse aus dem Freilufttheater

    Jan

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: