• Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 48 anderen Followern an

Das Kunduz-Kaugummi-Desaster

Was passiert da eigentlich? Es werden deutsche Truppen nach Afghanistan geschickt, weil wir unserem schwachen amerikanischen Verbündeten den Rücken stärken müssen und weil die in den USA selbst immer noch nicht genug Menschen ein Kriegstrauma während allen ihren imperialistischen und natürlich gottgewollten Bestrebungen verschafft haben. Nein, natürlich ist es so, dass wir uns als freiheitliche Nation auch bei richtigen Kampfeinsätzen unsere eigenen Psychokrüppel heranzüchten müssen. Nebenher kann man so außer der psychischen Widerstandskraft von unseren Soldaten auch gleich einmal schön das militärische Kriegsspielzeug unter harten Bedingungen testen. Dem Feind ist es egal, ob er auf einen US-Soldaten schießt oder auf einen Deutschen in Uniform. Im Feld kann man die getarnten Gehirnamputieren sowieso nicht voneinander unterscheiden. Weiterlesen