Gastbeitrag Petra Herzele zum ganz normalen Wahnsinn

Heute erzählt Petra uns – sozusagen – eine Anekdote aus ihrem Alltag und beweist damit unserer Meinung nach sehr anschaulich, dass auch beim Wahnsinn der Grundsatz „Wie im Großen so im Kleinen“ uneingeschränkte Gültigkeit besitzt.

Die Verbindung mit einem Erklärungsversuch, warum es Aufklärer in unserer Zeit und Gesellschaft so überaus schwer haben, ist nicht nur gut gelungen und plausibel, sondern könnte dem /der einen oder anderen Leser/in eventuell auch aufzeigen, dass fast alle von Wahnsinn, Ignoranz, Oberflächlichkeit und anderen, für den „modernen Menschen“ leider oft so typischen und vom System gewollten Charaktereigenschaften handelnde Alltagsgeschichten durchaus ein sinnvoller Beitrag zur Aufklärung sein kann? – Nun lesen und entscheiden Sie einfach selbst …

* * * * * * * * * * * * * * *

Der ganz normale Wahnsinn?

Von Petra Herzele

Was für ein herrlicher Tag! Die Sonne scheint, ich wache auf, mach den Computer an und lese: „Die EU-Kommission hat heute beschlossen, dass der Einsatz von Gentechnik in Nutzpflanzen europaweit zulässig ist.“ Na, toll!

Nun denn, ich kann erst mal nichts tun, also mache ich Brotzeit für meine Lieben und beschließe an einem schwierigen Beitrag weiterzuarbeiten. Ich habe nicht viel Zeit, weil ich in einer Stunde, bereits für einen jährlichen Großputz einer leeren Wohnung eingeplant bin. Ich freue mich schon darauf, denn ich darf es mit einer Frau machen, die mir bei meiner Aufklärung in Sachen Weltverschwörung, die stärksten Widerstände entgegenbringt. Also lege ich los und mache mich auf die Suche nach geeigneten Links. Noch nicht wirklich angefangen, klopft es. Sie steht in der Tür und sucht etwas. Ich helfe ihr beim Suchen. Für die Links bleibt keine Zeit mehr! Mach ihn wieder aus, den Computer und begebe mich dorthin, wo ich eigentlich nicht wirklich hin will.

Zu meiner Überraschung putzt sie jetzt aber nicht die Wohnung. Die Terrasse ist zuerst dran. Da es sich um eine Geburtstagsvorbereitung handelt, und dieser am Abend stattfindet, wo es immer noch sehr kalt ist, frage ich mich zuerst: „Warum tut sie`s?“ Noch in keinem Jahr, war der Andrang auf die Terrasse sehr groß, muss ich mal feststellen. Und der Geburtstag ist erst in 5 Tagen, was ist wenn ein Sturm kommt. Das interessiert sie natürlich kein bisschen. Solche Einwände ignoriert sie in der Regel komplett. Aber okay, bin ja nicht so.

Als erstes bekomme ich einen Teppichklopfer in die Hand gedrückt, mit dem ich eine Sofadecke klopfen soll. Putze dann 3 Tischdecken, 2 Stühle, einen Tisch und eine Bank, während ich sie dabei beobachte, wie sie Gras und Moos aus den Fugen herauszukratzen beginnt. Dabei stöhnt sie immer so, dass sie mir fast leid tut. Jammernd sagt sie: „Ich müsste noch zum Friseur, aber ich werde keine Zeit haben.“ Wieso tut sie das dann? Hey Leute, sagt mal, gibt es Menschen die nachts auf einer Terrasse herumkriechen und nach Moos in den Fugen Ausschau halten! Der Geburtstag findet nämlich sehr spät abends statt, wenn es schon dunkel ist.

Mir reicht es jetzt! Ich gehe in die Wohnung, um dort zu putzen, wo der Geburtstag eigentlich auch stattfindet. Sie kommt mir nach und fragt mich: „Soll ich die Gläser in die Spülmaschine stellen, sie sind so verstaubt.“ – Eine Antwort will sie eigentlich gar nicht, denn sie beginnt schon mit Ausräumen. Als kleinen Tipp gebe ich ihr auf den Weg mit, dass, wenn sie die Gläser auf den Kopf stellt, diese auch nicht einstauben. Hätte ich mir auch sparen können, weil sie es sowieso nicht macht! Wieder egal.

Nun bin ich eifrig dabei, das Wohnzimmer zu putzen. Nach einer gewissen Zeit, bin schon fast fertig, höre ich sie oben immer noch die Spülmaschine einräumen. Oder räumt sie vielleicht schon wieder aus?

Weil in einer leeren Wohnung, ziemlich schnell, diese unbeliebten Hausbesetzer einziehen, mache ich mich mit einem Besen auf den Weg. Die Hausbesetzer sind weg, aber ihre Einrichtung haben sie zurückgelassen! Mit dem Besen gehe ich durch die halbe Wohnung und entferne sie. Im Hintergrund flötet es mir plötzlich entgegen: „Könntest du vielleicht die Spinnenweben entfernen, ich gehe immer mit dem Besen durch.“ – Also hey, was mache ich gerade, bist du blind? – Fünf Minuten höre ich mir nun eine Litanei über zu entfernende Spinnweben an, bin ja geduldig.

Während ich nun den Abstellraum putze, hat sie die Terrasse fertiggemacht. Echt sauber stell ich fest, hoffentlich bleibt sie das jetzt auch, denn der Geburtstag ist erst in 5 Tagen. Also regnen und windig, wäre da jetzt nicht so gut!

Sie begutachtet das Wohnzimmer. „Hast du auch die Sofadecke vom Wohnzimmer saubergemacht“, fragt sie mich. Nein, habe ich natürlich nicht, dachte sie ist sauber. Und was willst du von mir, mit deinen ganzen Sofadecken, sag mal! Ich überlasse sie ihr und gehe die Treppe kehren. Die Hälfte habe ich schon, da höre ich sie rufen: „Hast du mal Zeit.“ – Nein, eigentlich nicht. Aber es könnte ja wichtig sein!

Dort angekommen, steht sie mit ihrer Sofadecke da und fragt mich: „Kannst du mir beim ausschütteln helfen.“ Häh?? Hat sie jetzt ihren Teppichklopfer vergessen? Oder misst sie ihre Sofadecken vielleicht mit zweierlei Maß? Darf diese nicht geklopft werden, könnte es ihr wehtun? Also für mich sind es zwei völlig gleiche Decken. Absolut identisch. Aber zum Glück, ihr reicht es jetzt, sie hat Rückenschmerzen. Sie wird jetzt den Fernseher einschalten und sich mit Richtersendungen entspannen. Ich jedenfalls freue mich schon auf den Nachmittag!

Und warum erzähle ich euch das?

Weil es genau diese Art  von Menschen sind, die eine Aufklärung unglaublich schwer machen. Sie sind so sehr mit ihrem eigenen Irrsinn beschäftigt, das sie keine Zeit finden, innezuhalten und einmal sinnvoll nachzudenken. Das was im Außen liegt, wird fein säuberlich gekehrt und das innere verkümmert dabei. Während einige Menschen, unter mühevollen Aufwand, mit Blog einrichten, Texte schreiben und Beweise/Links suchen beschäftigt sind, um aufzuklären; sind diese Menschen jeden Tag mit irgendwelchen äußeren Belanglosigkeiten beschäftigt, wie „was könnte der Nachbar denken“, und kommen dann mit ihren wenig durchdachten Argumenten. „Ja, aber… ich weiß das es so ist“, schmeißen sie einem an den Kopf. – Und woher haben sie die? Aus der Zeitung und dem Fernsehen, wo ihnen durch einen einzigen Satz wie z.B. „Hartz IV-Empfänger bekommen zu viel“, klar ist, dass es so sein muss. Na klar, für mehr als einen Satz, hat man bei all dem äußeren Anschein wahren, auch keine Zeit mehr.

35 Antworten

  1. Hallo Petra

    Die eigene Wahrnehmung wahr zu nehmen in wahrlich eine Kunst!

    Manchmal kommt man sich vor wie ein Ausserirdischer!

    lg, Michael.

  2. Nur als kurzer Zwischenruf gedacht, zum Artikel schreibe ich später noch etwas.
    Bill Gates spricht von Bevölkerungsreduktion mittels Impfungen:

  3. Hallo Petra!

    „Na klar, für mehr als einen Satz, hat man bei all dem äußeren Anschein wahren, auch keine Zeit mehr.“

    Ein paar Mal musste ich schon beim Lesen schmunzeln, weil es einfach sehr schön geschrieben ist. Schicke mir doch bitte noch eine Portion Genie rüber für heute abend. Ja, biste so nett, aber nur wenn Du Zeit hast.

    Ich befürchte, bei solchen Menschen wie der Frau von der Du schreibst, da hilft nur noch ein Schock um aufzuwachen. Den werden sie eines Tages auch bekommen, aber wer nicht hören will,….

    Herzliche Grüße, Jochen

  4. Hallo zusammen,

    Habe für mich einen neuen Weg entdeckt, wie man die Mitmenschen informieren kann. So werde ich ein Flugblatt ausarbeiten, für jeden leicht verständlich, aufzeigend der Misstände, auch schocken wird es. Egal. Es wird die Runde machen und ins Gespräch kommen. Anfangen werde ich in meiner Umgebung und das Gebiet ausweiten mittels Bahn. So werde ich auf den Bahnhöfen bzw. in den Zügen diese Flugblätter auslegen. ICE wäre auch gut denn die Fahren fast kompl. durch Deutschland. Kann sein, dass ich mich in nächster Zeit nicht mehr so oft auf eurem Blog sehen lasse, dies hat nichts zu bedeuten sondern ich bin unterwegs.

    lg, Michael

  5. Hallo Jochen,

    grasses Video!

    Also Zeit habe ich, aber keinen Computer mehr. Mein kleiner alter Laptop hat sich verabschiedet und jetzt drängen sich 3 Personen um einen Computer und jeder will hin.

    Also da auf diesen Blog die Genies immer mehr werden, Hans schließe ich da auch mit ein, kann es ja nur noch gelingen. Und wenn nicht, dann trösten wir uns gegenseitig.🙂

    Wunderschönen Abend

    Petra

  6. Hallo Michael,

    ganz kurz, muss jetzt nämlich den Computer räumen.

    Ich wünsche dir viel Erfolg, bei deinem neuen Weg. Würde mich aber trotzdem freuen, wieder von dir zu hören. Und verliere nicht den Mut!

    Auch dir einen wunderschönen Abend

    Petra

  7. Was mich auch ein wenig aufmuntert ist, das wir keineswegs alleine agieren:

    http://wirwerdenbelogen.blogspot.com

    Und in meiner Nähe wachen verschiedene auch auf. Jemand, der sich bis jetzt immer an Verschwörungstheorien (Chemtrails) ziemlich desinteressiert zeigte, empörte sich gestern über die lügenden Wetterfrösche, die blauen Himmel bekannt gaben, obwohl bei uns alles grau in grau war. Für wie bekloppt hält man uns alle eigentlich? Meinen die wir wären blind oder was?
    Und ich sage es hier noch einmal ausdrücklich, die Erde gehört allen Menschen und nicht nur ein paar wenigen, die meinen mit ihr uns uns machen zu können, was sie wollen. Ich bin ein ruhiger und meist fröhlicher Mensch, aber langsam geht es mir doch wie meinem Freund Jan und ich werde stinkesauer. Am schlimmsten finde ich die Idioten, die sich von den Möchtegerndikatoren bezahlen lassen, nur um auch mal in die Lage zu kommen ein gutes winziges Machtgefühl zu haben. Oh, wie armselig solche Leute sind.
    Mit dem Bezahlen meines Krankenkassenzusatzbeitrages warte ich auch noch. Ich halte das einfach für einen kompletten Betrug, weil die Kassen einfach genug Geld als Rücklagen haben – sollen die doch sparen lernen – und damit BASTA.
    Mein Wort zum Tag. Kann ja nur besser werden.

  8. Die Schlagzeilen auf: http://www.n24.de/

    Merkel fordert Ende der „Tricksereien“
    Aus der Krise in Griechenland muss die EU die richtigen Lehren ziehen, fordert Bundeskanzlerin Angela Merkel. Insbesondere die „Tricksereien“ beim Haushaltsdefizit müssten aufhören, so die Kanzlerin.

    US-Fall bringt Vatikan in Bedrängnis
    In den USA hat sich ein Priester an bis zu 200 Jungen vergangen. Wie aus Kirchendokumenten hervorgeht, versuchte der Vatikan den Fall zu vertuschen. Der Täter blieb bis zu seinem Tod unbehelligt.

    Westerwelle wird Schirmherr der „Gay Games“
    Die Organisatoren der „Gay Games“, einer Sportveranstaltung für Schwule, haben Außenminister Guido Westerwelle als Schirmherrn gewonnen. Der FDP-Politiker bekennt sich offen zu seiner Homosexualität.

    Schiri Kempter versöhnt sich mit Bayern
    In einer E-Mail an Manfred Amerell soll sich Michael Kempter abfällig über den FC Bayern geäußert haben. Der FIFA-Schiri hat nun in München vorgesprochen, um sich zu entschuldigen.

    (Man schaue sich bitte das Foto dabei an – der Gesichtsausdruck spricht Bände.)

    **************
    Man reiche mir bitte 1000 Taschentücher. Ich möchte eine Woche lang nur noch weinen.

  9. Hier wird Platz geschaffen für New Age!
    http://www.shareinternational-de.org/rolle_des_weltlehrers.htm
    Homosexuell soll in Mode kommen, als ganz normal erscheinen.
    Schwule und Lesben müssen sich nicht um den Nachwuchs sorgen. Das Wuschkind kann man dann vielleicht irgendwann im Labor erstellen/bestellen.

    lg, Michael.

  10. Ich kann auf der http://www.Deutschland-Debatte.de plötzlich das Feld nicht mehr finden, wo man einen Kommentar eintragen kann. Ich bitte Hans oder jemand anders mal zu überprüfen, ob das nur bei mir so ist.

  11. Ah, noch was zum Thema! Mein Erwachen kam erst mit beginn der Kurzarbeit! Erschien mir selbst doch etwas fraglich, mitten in der Woche in der Hängematte zu liegen ohne Urlaub zu haben! So langsam dämmerte es und war eher ein böses Erwachen wenn nicht ein böser Traum, doch alles Zwicken half nix, es ist Realität! Daran hatte ich lange Zeit schwer zu knabbern! Das Weltbild stürzte ein und musste erst neu gestaltet werden, sonst bin ich orientierungslos. Zu knabbern habe ich noch, wenn ich meine Nachbarn sehe, wo Nachwuchs bekommen haben! Sind aus dem Iran und sehr zugänglich. Da überlege ich manchmal ob ich sie ansprechen soll um ihnen unser Geschehen nahezulegen! Hm?

    @Heidi

    Wie wäre denn dein Lösungsweg bzgl. deines letzten Kommentars?

    lg, Michael

  12. @Jochen

    DD wurde umgebaut! Wolltest du auf die Tube drücken?
    Hab ich mir dort abgewöhnt

    lg, Michael

  13. Hallo Jochen …

    „Kommentarfunktion ist deaktiviert“ … ist alles, was ich an Stelle der Kommentarfunktion finde. Da ich seit recht langer Zeit nicht mehr dort zu schreiben versuchte, weiß ich aber nicht, ob das eine ebenso simple Erklärung hat, wie es der Fall wäre, wenn ich dies hier einfach mal so bestimmen würde *grübe-grübel* – an sich spricht es jedenfalls eine deutliche Sprache, erklärt aber leider nicht, warum Herr Müller beschlossen hat, die Funktion komplett abzuschalten? Vielleicht möchte er, dass von jetzt an nur noch im Forum diskutiert wird?

    Sorry, mehr kann ich „zur Beantwortung Deiner Frage leider nicht beitragen – am besten schreibst Du mal eine Mail direkt an Herrn Müller und bittest ihn um eine Erklärung!?

    LG Hans

  14. @Michael & @lle

    Share und Benjamin Creme sind bekannte und meiner Ansicht nach höchst gefährliche „Frontkämpfer“ von New Age … allerdings scheinen sie sich mehr durch ihre Heftchen als durch ihre Webseite zu betätigen, die in Sachen „Maitreya’s Stern“ nicht so arg aktuell ist. Bessere und aktuellere Informationen findet man bspw. auf der Webseite von Dagmar Schubert „Brave New Schools“ … aber ich würde nicht behaupten, dass sie das „Zentrum der Umerziehung sind“, gerade was die von Dir angesprochene Schiene angeht. Aber ich bin da nicht unbedingt ein Fachmann und lasse mich gerne eines Besseren belehren😉

    Hier mal ein Beispiel …
    http://bravenewschools.wordpress.com/2009/12/28/maitreya-sein-stern/

  15. Hallo Hans,

    so wichtig ist mir das nun auch wieder nicht, dass ich Herrn Mueller dazu jetzt extra mit einer Mail belästigen möchte. Wenn er nicht will, dass man bei ihm Kommentare schreibt, so finde ich ja schließlich hier und woanders genug Platz. Kann mir auch nicht denken, warum er nur mich hätte gesperrt haben sollen. So eine Handgranate bin ich doch auch nicht, oder?

    Danke für Deine Mühe
    und LG Jochen

    P.S. @Michael
    Manchmal mache ich es gerne wie Jan und lasse auch woanders meinen Senf ab.

  16. Hallo Hans,

    Da habe ich mich nicht klar ausgedrückt(Tube)🙂 !
    Diese New Age ist nicht die Umerziehung ganz klar sondern die Ersatz Religion(Ersatzdroge) oder Spendenaktion! Bei Droge fällt mir gerade noch ein, sollte die Wirtschaft zusammen brechen, dann werden die vielen und gezüchteten Drogenkonsumenten für zusätzliches Chaos sorgen! Ich werde versuchen mich in Zukunft klarer auszudrücken! Flugblatt ist fertig! Morgen gehts in Druck. Habe heute schon ein paar Ausdrucke zum Thema Chemtrails an den Briefkasten und Supermarkt gebracht!

    lg, Michael.

  17. Hallo Michael,

    kein Problem – kann auch an mir liegen, da ich momentan ein wenig erkältet bin und mein Geschmackssinn nicht einwandfrei funktioniert😉 … Ich pflichte Dir da aber ganz grundsätzlich bei und wollte nur eine etwas ausführlichere Infobasis für dieses Thema aufzeigen, weil man den Menschen unbedingt nahelegen muss, sich über diese Umtriebe möglichst umfassend zu informieren!

    Prima, das mit dem Flugblatt … mit dem Flyer (4 Seiten) wird es noch etwas dauern, da ich momentan noch einige andere Dinge in Arbeit habe. Aber wir werden das auch durchziehen … auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Erfolg und hoffe sehr, dass Deine Erwartungen nicht enttäuscht werden. Wäre für uns alle gut, wenn auf diese Weise etwas mehr Aufmerksamkeit und (geistig-emotionale) Bewegungsbereitschaft bei den Mitmenschen geweckt werden könnte!

    LG Hans

  18. Nachtrag
    @Jochen

    Bei DD habe ich nach einer Meldung so einen Schrecken erlitten, dass ich die Tube vergass. Die Hand ballte sich krampfend zur Faust. Der Senf kam mit voller Wucht und an Dosierung war nicht mehr zu denken. Erst wie sich mein Gegenüber wegen der Flecken bemerkbar machte wurde mir mein handeln bewusst. Ich bot dann Fleckenwasser an doch sollte es ein neues Hemd sein. Dies war mir zu teuer. So mussten wir mit den Flecken leben!🙂

    lg, Michael.

  19. Hallo Hans,

    gute Besserung erstmal. Geb mir bitte bescheid wenn ihr den Flyer fertig habt um euch zu unterstützen. Zu dem Flugblatt muss ich sagen, es dreht sich hier weniger um meine Hoffnung sondern vielmehr darum den Leuten den Satz ins Bewusstsein zu bringen, dass wir belogen werden. Der Mensch zieht die Wahrheit der Lüge vor, so wird der eine oder andere, sich auf die Suche machen. Auch dieser wird vermutl. versuchen andere zu wecken. Schneeballsystem. Nichts tun und nur meckern bringt uns auch nicht weiter, dass wissen wir doch alle.

    lg, Michael.

  20. Hallo Hans,

    von mir auch gute Besserung.

    @Michael

    Religionen als Ersatzdroge, dass kam mir auch erst in den Sinn. Da schwebt mir auch wieder eine Karikatur im Kopf herum, nur die Umsetzung fehlt noch. New Age und alles was da noch so rumschwirrt, ist für mich alles das Gleiche, nur einfach eine neue Variante.

    Deine Initiative ist toll. Die Idee mit der Bahn ist wieder mal sehr kreativ.

    Schöne Grüße

    Petra

  21. Hallo Petra,

    gestern war ich noch bei mir im Dorf unterwegs und hab ein paar Wecker in die Briefkästen getan. Ich mag einfach in bewegung zu sein. Flugblätter habe ich gedruckt. Davon immer welche am Mann/Frau(Wie hes ick denn) und hier und da an passender Stelle aussetzen.🙂 !

    lg, Michael

  22. Bei Märchenblatt „Die Zeit“ steht folgendes zum Thema Bäume fällen!
    http://www.zeit.de/2009/43/U-Waldklima

    Was steckt wirklich dahinter?

    lg, Michael.

  23. Hallo Hans,

    was denkst du, könnte es etwas mit dem Plan zu haben und der ständigen Veränderung an die wir gewöhnt werden sollen. Gleichzeitig findet das Auge weniger entspannendes. Da auch Hecken entfernt werden, denke ich weniger an Provit.

    lg, Michael.

  24. Hallo Michael,

    habe mir nicht nur den Artikel, sondern auch die ersten Kommentare durchgelesen – und war doch etwas beruhigt, dass die meisten Menschen diese „PR-Arbeit“ offenbar leicht durchschauen. Für mich ist und bleibt der gesamte CO2-Hype ein infamer Betrug und was die sogenannte „seriöse Wissenschaft“ rund um den IPCC bisher an Argumenten für ihre Thesen gebracht hat, ist meiner Ansicht nach weitreichend widerlegt worden. – Wenn man den Artikel gründlich liest – und zwar auch „zwischen den Zeilen“, geht es jedem „Befürworter und potentiellen Klimaretter/CO2-Sparer“ in allererster Linie um den individuellen Profit. Und der lässt sich, wie mittlerweile bekannt sein sollte, auch durch die Kooperation mit weltweit agierenden Abzockern und Blendern recht ordentlich generieren.

    Kurz zusammengefasst … es steckt dieselbe gewaltge Sauerei dahinter wie bei allem, was mit diesem Thema zusammenhängt und mit voller Medienmacht propagiert wird! – Meine Meinung!

    LG Hans

  25. Update:

    Ja und nein, Michael … einerseits hast Du sicherlich Recht, dass ein Stück weit auch die Manipulation der „Schafe“ dahintersteckt. Aber den Profit lassen die Handlanger dieser Machenschaften deshalb nicht einfach liegen. Aber Fakt ist doch, dass so gut wie alles, was mit Profiten zu tun hat, für die Pläne der Drahtzieher im globalen Hintergrund auch den Nebeneffekt der Massenmanipulation in sich trägt. Und ganz sicher liegt ein Teil des Interesses dieser Leute auch darin begründet, die Entfremdung und Entfernung der Menschen von der Natur weiter zu forcieren.

  26. @Hans,

    die wollen doch kein Holz verkaufen sondern Öl und Strom! Wenn es um Profit ginge hätten sie die Hecken stehen lassen. Zudem kam mir noch der Gedanke, weniger Bäume und Hecken sind auch weniger Windschutz. Vielleicht wird so auch alles überschaubarer(freier Blick). Alles utopisch ich weiß. Ich gebs auf, in so Krankhaftes oder hinterlistiges Denken kann man sich nicht reinversetzen!

    lg, Michael.

  27. Hallo Michael,

    es geht NIEMALS NUR um Öl, Atomkraft, Strom usw., wenn man Profit im Zusammenhang mit jenen Machenschaften behandelt, die schon seit Ewigkeiten eine andere Definition dafür haben (Profit = Macht + Einfluss = Kontrolle!) … und überall, wo es scheinbar angeblich um „Welten- oder Menschheitsrettung“, in Wahrheit aber um Profit (banalen und elitären gleichermaßen) geht, spielen unzweifelhaft auch immer perfide Hintergedanken eine Rolle … reinversetzen in dieses Denken kann und sollte man sich wirklich nicht, aber man sollte es erkennen und wahrnehmen, weil sich nur so reelle und erfolgversprechende Gegenmaßnahmen entwickeln lassen.

    Das muss jetzt für eine Weile erst mal mein letzter Kommentar gewesen sein, sonst komme ich mit der Arbeit, die ich mir vorgenommen habe und bei der ich aus anderen Gründen schon wieder mal in Verzug geraten bin, gar nicht mehr klar😦 …😉

    LG Hans

  28. @Hans.

    Dass es darum geht der Milchkuh also uns möglichst viel und einfach die Milch zu entnehmen ist mir schon klar. Es ist die List, hinter die ich kommen will. Es ist nie offensichtlich und schon garnicht das Ergebnis! Alles was sie tun bringt ihnen Profit auch Klar. Doch sägen die nicht Bäume ab um das Holz zu verkaufen. Da würde ich schon eher tippen, dass die Bäume absägen um sie uns nicht zugänglich zu machen und wir so auf ihr Öl angewiessen wären. Alles was sie tun ist geplant und führt über Umwege zu Ziel. Zur Kontrolle. Sie führen uns in die Abhängigkeit! Sie wollen Monopole schaffen. Mir ist das bewusst. Ich möchte den Verlauf der List erkennen und deshalb bohre ich so!🙂
    Mach erst deine Arbeit fertig bevor du Antwortest.
    lg, Michael

  29. Erst schaffen sie Probleme, um uns dann die Lösung anzubieten die uns Geld und Freiheit kostet.
    Die machen mich erst krank durch Chemtrails, Nahrung, Kleidung, Umwelt… => Ich habe Alzheimer und vergesse meine Medikamente einzunehmen, die ich von ihnen gekauft habe => Sie haben aber auch hier dann die Lösung weil ich kann mir einen Microchip bei ihnen kaufen und einpflanzen lassen um erinnert zu werden wann ich ihre Pille schlucken muss. Es könnten auch Placebos sein und der Chip klingelt immer öfter um deren Kassen zu füllen.
    Und wenn ich kein Geld für ihre Pillen mehr habe?
    So ähnlich läuft das doch!

    lg, Michael.

  30. Nehmen wir einmal an, die wollen die kleine Eiszeit!

    Durch Chemtrails die Sonne dimmen?

    Wie effektiv arbeiten dann noch die Fotovoltaikanlagen die sich gerade jeder aufs Dach nagelt?
    Wind wird glaub durch die Verdunstung von Meerwasser gebildet ?
    Wie effektiv arbeiten dann noch die Windkraftanlagen?
    Fotovoltaikanlagen werden uns Smartgrid bringen das intelligente Stromnetz?
    Bill Gates will Mini-Atomkraftwerke bauen?

  31. @ Michael

    Ja, so in etwa läuft es ja wirklich nahezu in allen Bereichen … und alle, die davon profitieren (oder – im Fall der Verbraucher – einen Nutzen daraus ziehen zu können glauben) ziehen skrupellos (oder … setze selbst ein, welches Adjektiv Deiner Meinung am besten passt😦 ) mit.

    Und der Gedanke mit der „gewünschten kleinen Eiszeit“ kommt mir ganz und gar nicht verkehrt vor! (Gates‘ Wunsch in Sachen Mini-AKWs habe ich auch so toll gefunden, dass ich ihn gleich mal bei den Zeichen der Endzeit eingeordnet habe😉 )

    LG Hans

  32. Zu Windkraftanlagen gibts noch anzumerken, man sieht es nicht weil die da schnell dreck drüber werfen, aber unter dem Erdhäufchen unterhalb der Windkraftanlage stecken Tonnenweisse Beton drin. Beton und Rothschild. Heidelberg Zement?

  33. Der Wahnsinn geht einen Schritt weiter! Bertelsmannstiftung zu Erziehung:
    http://www.bertelsmann-stiftung.de/cps/rde/xchg/SID-73408267-DA93FECF/bst/hs.xsl/16856_16858.htm

  34. Nachtrag zur Bertelsmannstiftung

    Interessant wer da alles mitmischt:
    http://www.bertelsmann-stiftung.de/cps/rde/xchg/SID-46C16174-20FE32F1/bst/hs.xsl/9914.htm

  35. Die Ideen des Wahsinns haben ihren Ursprung:

    Werner Weidenfeld
    http://www.cap-lmu.de/cap/themen_projekte.php

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: