Externe Info … nicht nur Hilfe, sondern auch solidarischer Widerstand gefordert!

Nachdem „wir“ (was bislang erst einmal die eigenmächtige und nur mit den engsten Vertrauten abgeklärte Entscheidung des „Hauptautoren“ ist) beschlossen haben, unser Engagement künftig noch mehr als bisher an der Entwicklung von notwendigen Lösungskonzepten auszurichten, deshalb aber die uns selbst auferlegte Informationspflicht gegenüber unseren Mitmenschen nicht aufzugeben, sollte man die Weiterleitung der nachfolgenden Informationen vor allem als einen wichtigen Schritt in diese Richtung sehen.

Ganz oberflächlich zusammengefasst geht es um so elementare Themen, wie Gesundheit (insbesonder Impfzwang), Familie, Legitimationskrise unseres Staates, seiner politischen Parteien, seines Sozial- und Rechtswesens sowie – nicht zuletzt – auch um das Recht der freien Meinungsäußerung. Letzteres ist im Kontext mit den vorgenannten Punkten zu begreifen und – im Sinne der Verfügbarmachung wichtiger Informationen für die Öffentlichkeit – auch als Grundstein eines tragfähigen und mit dem Wachsen einer bewusst selbstbewussten Gemeinschaft auch wirkmächtigen Fundaments für jegliches gegen die Machenschaften der „Eliten“ gerichtetes Engagement.

Mehr soll dem Nachfolgenden von unserer Seite zunächst einmal nicht vorangestellt werden. Unsere Positionierung in den beschriebenen Sachverhalten darf als bekannt gelten – und davon werden wir auch nicht abweichen, auch wenn wir zwar nicht alles wissen können und dies auch nicht vorzugeben versuchen. Aber dennoch haben wir einen perspektivischen Standpunkt erreicht und eingenommen, der uns eine grundlegende Analyse und Bewertung der Vorgänge in unserer Welt und Gesellschaft erlaubt!

Die externe Information besteht aus einem Newsletter des klein klein verlags und zwei, diesen weiterleitenden Mails. Als Gesamtdokument stellen wir diese Informationen auch als PDF zum Herunterladen an -> (ist aber auch besser zu lesen!)

* * * * * * * * * * * * * * *

Mail 1:

Liebe Leute

Im vorliegenden Fall ist schnelle und wirksame Hilfe erforderlich

Ich empfehle folgende Vorgehensweise:

Druckt diese Mail aus und sendet sie per Einwurf Einschreiben an Euren Landtagsabgeordneten, den örtlichen Pfarrer, den örtlichen Bürgermeister und die regional wichtigste Tageszeitung/dem Chefredakteur mit einer Protestnote.

Zudem empfehle ich die massive Weitergabe dieser Mail in alle Verteiler im In und Ausland verbunden mit der Bitte zu helfen.

Solltet Ihr mit Lions oder anderen Vereinigungen verbunden sein, nehmt diese Verbindungen in Anspruch.

Alles Gute

* * * * * * * * * * * * * * *

Mail 2:

… und Morgen schon könnte es DEINE Familie, DEINE Kinder treffen.

Wer glaubt, hier könne man noch mittels Anrufung der Justiz Abhilfe von Missständen schaffen, irrt.

Was hier und heute notwendig ist, ist die Entfernung der Täter aus der juristischen, politischen Verantwortung u. Entscheidungspositionen.

Das kann nur durch organisierten, offenen politischen Widerstand gelingen;
z. B. bei Freedom Force International.

MfG Clustervision

* * * * * * * * * * * * * * *

Ausgangsmeldung: (sorry wegen der Darstellung – liegt an der Tabellenform des Originals, die wir in der Eile nicht „beheben“ konnten)

Betrifft: Prozess gegen Dr. Stefan Lanka am 13.4. in Bautzen

Newsletter © klein-klein-verlag 21.03.2010

Landgericht Bautzen: Prozess gegen Dr. Lanka
Newsletter bestellen/abbestellen

Mal was geschenkt?
Kostenlose Leseprobe unseres Magazins

Sehr geehrte Damen und Herren,

Am Dienstag, den 13.4.2010 findet um 12.30 Uhr die Berufungsverhandlung im Verfahren gegen Dr. Lanka, Aktenzeichen 2 Ns 160 Js 3011/09, vor dem Landgericht Bautzen, Lessingstraße 7, 02625 Bautzen, Tel. 03591-361126, Fax 361111, Saal 141 statt.

Diese Verhandlung ist als bedeutender Schritt der BRD zur Einführung des generellen Impfzwanges in Deutschland geplant.

Erkennbares Ziel ist es, Kinder und Jugendliche gegen den Willen der Eltern, hilf- und schutzlos der durch Impfen erfolgten Vergiftung auszuliefern, um sie zu zerstören.

Getarnt wird dieses durch eine verlogene Humanität, die behauptet, die Vergiftung der Kinder würde dem Wohl des Kindes dienen.

Der Hauptbetreiber ist Landrat Michael H., Landkreis Bautzen, der größte Landkreis in Deutschland.

Weil die Eltern vor Impfeinwilligung von den Ärzten einen Wirksamkeitsnachweis für die Impfung verlangten, beantragte das Landratsamt, Jugendamt, in der Verantwortung des Jugendamtsleiters Hans-Jürgen K. den Entzug des elterlichen Sorgerechtes.

Bewusst und unbedingt vorsätzlich, in der Sicherheit, dass die freiheitlich demokratische Grundordnung in der BRD beseitigt worden ist, entzog Richter Maier, Amtsgericht Bautzen, den Eltern das Sorgerecht.

Die Sozialdezernentin des Landratsamt Bautzen, Frau Birgit H., sicherte in Kenntnis der Verfassungs- und Gesetzeslage die rechtswidrige Vergiftung des Kindes und bemüht sich, die Familie zu zerstören, u.a. indem sie die fünfköpfige Familie in einem Heim auf 24 m2 einpfercht.

Gesichert wurde dieses vorsätzlich durch die Staatsanwaltschaft des Freistaates Sachsen, Staatsanwalt Guido B., Staatsanwaltschaft Bautzen und durch den Wahlhelfer des Landrates Harig, Richter Dr. Dirk H., Amtsgericht Bautzen, weil Stefan Lanka im Rahmen der Bemühungen um andere Abhilfe genannt hat, dass es nicht unsere Aufgabe ist, zu ermitteln, ob die Beteiligten im Landratsamt Bautzen aufgrund Idiotie oder krimineller Energie so handeln wie sie handeln.

Am 13.4.2010 wird vor dem Landgericht Bautzen ein bedeutender Beweis erbracht, ob die Möglichkeit der „Anderen Abhilfe“ nach Grundgesetz Artikel 20.4 noch besteht oder ob die Justiz in Sachsen jedem Deutschen das volle und uneingeschränkte Widerstandsrecht zuweist, bei dessen Wahrnehmung auch Personenschäden bis hin zum Tode von Beteiligten im Staat billigend in Kauf zu nehmen sind – wie das Risiko der Schädigung bis hin zum Tod bei dem schwerkranken Kleinkind durch die Zwangsimpfung erzwungen wurde – weil nachweislich „Andere Abhilfe“ nicht möglich ist (Widerstands-Artikel im Grundgesetz 20.4).

Über nachfolgende Links sind Texte zum bisherigen Vorgang zugänglich:

30.11.2009: Miese Zwangsimpfungen in Sachsen.

02.12.2009: 2.12.09 Amtsgericht Bautzen, Strafverfahren gegen Dr. Stefan.

12.01.2010: Das verletzte Recht auf Leben.

In den Ausgaben von „LEBEN MIT ZUKUNFT“ Nr. 6/2009, 1/2010 und 2/2010 wurde ausführlich über das Bemühen um „Andere Abhilfe“ berichtet.

In den nächsten Tagen, noch vor dem Prozess, wird auf www.klein-klein-media.de ein Video zur bundesweiten Einführung gegen Kinder und Jugendliche gerichteten Zwangsimpfung veröffentlicht.

Für das klein-klein-Team

8 Antworten

  1. Nachtrag:

    Es sei in diesem Zusammenhang auch auf folgenden Artikel bei Wahrheiten.org hingewiesen …

    http://www.wahrheiten.org/blog/2010/03/18/neue-hetzjagd-auf-medizinische-aufklaerer-luegen-statt-fakten/

    … und dazu aufgerufen, ihn sich sehr aufmerksam durchzulesen – ungeachtet der Frage, wie man nun persönlich zur speziellen Frage der „Germanischen Neuen Medizin“ steht. Was uns interessieren sollte und definitiv auffallen muss, sind die Methoden, mit der auch diese alternative = nicht von Schulmedizin und Schulwissenschaft akzeptierte = Lehre/Meinung angegriffen wird. Es sollte uns doch tatsächlich massiv an andere Formen der nachgewiesenen WAHRHEITSUNTERDRÜCKUNG erinnern, die durch all das, was wir mittlerweile um die Machenschaften der Pharmaindustrie ebenfalls als erwiesen ansehen müssen, eindeutig für die Aussagen des Artikels sprechen!

    Was wir auch noch mal „in Erinnerung rufen möchten“ (müssen) ist das Thema „Codex Alimentarius“ … sehen Sie bspw.

    hier http://euro-med.dk/?p=10532

    hier http://www.news4press.com/CODEX-ALIMENTARIUS—INFOS–VIDEOS6-Januar-2010N_509892.html

    hier http://infowars.wordpress.com/2009/01/18/codex-alimentarius-in-sechs-punkten-zusammengefasst/

    oder (ohne Rücksicht auf den „umstrittenen Leumund“ der Referentin, die leider nur in Englisch verfügbaren Informationen basieren auf nachvollziehbaren Fakten!) hier http://all.gloria.tv/?media=33061 und http://www.healthfreedomusa.org/?page_id=155 (den Text der verlinkten Seite gibt der oben genannte deutsche Artikel wider, es gibt dort aber noch weitere Informationen, die man selbst nachrecherchieren sollte!)

  2. Ihr habt ja sicher auch davon gehört, dass die Bürger für die Schulden, welche die Manager, Banken und unsere Regierung gemacht haben, aufkommen sollen.
    Krankenkassenzusatzbeiträge, Köhler empfiehlt höhere Benzinpreise (in Australien soll der Liter 40 Cent kosten, habe ich gehört),…..sind die Anfänge. Ich halte mich jetzt aber nicht mit Details auf, die jeder kennt. Das alles wird aber nicht genügen, um die Schulden zu tilgen. Es wird vielmehr gesagt, die Schulden lassen sich überhaupt nicht mehr aus der Welt schaffen. D.h. wir Bürger bezahlen wie die Blöden für eine Sache, die von vornherein zum Scheitern verurteilt ist. Das einzige um das es geht ist, dass wir alle arm gemacht werden sollen. Es soll nur noch arm ODER reich geben.
    Die Website Politik-Global warnt jetzt vor einer Währungsreform, die soll nach deren Aussage schon Ostern über die Bühne gehen.
    Und was machen die Menschen bei uns im Land? Sie nehmen alles schön an, wie es kommt, bezahlen die neuen überhöhten Beiträge (da sie Angst vor Mahnungen haben und ihnen ja auch gar nichts anderes übrig bleibt) und lassen sich weiterhin übers Ohr hauen. Es stimmt schon, dass einzelne nichts dagegen ausrichten können, aber die Masse könnte es.

    Noch was, das mir komisch vorkommt. Griechenland ist pleite heißt es, aber trotzdem ist dieses Land der 3. größte Abnehmer von deutschen Rüstungsgütern. Für solchen nichtsnutzigen Dreck ist immer genug Geld da. Daran sieht man doch schon, dass etwas faul ist.

  3. Betreff: „Landgericht Bautzen: Prozess gegen Dr. Lanka
    Newsletter bestellen/abbestellen“

    Schon wieder Probleme bei gmx.
    Bestätigungsmail kam nicht an.
    Zensur ? Ich nehme es an.

  4. Hallo Hans,

    also dieser Beitrag hat mich heute geschafft. Habe noch nicht alle Links durch, aber so gut wie. Wenn die braune Suppe – und langsam finde ich nicht einmal mehr das passend – sichtbar durchblickt, dann wird es mir richtig schlecht, obwohl ich weiß, das genau so etwas in zunehmenden Maße auf uns zukommt. Und leider noch viel mehr.

    @ Jochen

    Also deine Gefühle kann ich voll verstehen, das alles ist auch mir unverständlich und macht mich immer wieder absolut wütend. Das mit der Währungsreform lese ich jetzt schon länger, da bleibt es nur abzuwarten. Allerdings tendiere ich eher in die Richtung, das keine kommt. Passt mir nicht so recht in diesen EU-Diktatur-Ausbau.

    Weitere Kommentare folgen erstmals woanders

    Schönen Abend

    Petra

  5. @Jochen

    GMX
    Habe es auch probiert.
    Bei mir ist auch keine angekommen!
    Eine Frechheit ist das!

    Petra

  6. Hallo Petra,

    >>Wenn die braune Suppe … sichtbar durchblickt, dann wird es mir richtig schlecht, obwohl ich weiß, das genau so etwas in zunehmenden Maße auf uns zukommt …<<

    Volle Zustimmung meinerseits – und das Schlimmste daran ist, dass es so leicht ist die faschistische oder wenigstens faschistoide Gesinnung der Systemtreuen (mit oder ohne Scheuklappen) zu erkennen. Pseudowissenschaft oder Irrlehren aller Art qua Meinungsmacht zur Definitionshoheit erklären … jede andere Meinung, insbesondere solche, die mit fundierten Argumenten aufwarten, mit den altbekannten Mitteln wie Diffamierung, Denunziation, Ausgrenzung (sinnigerweise meistens mit Vorwürfen wie „Rechtsradikalismus“ und „Antisemitismus“ … alleine da kommt mir schon das kalte K*****) … es ist immer und überall dieselbe perfide und zugleich so primitive Spielart.

    Und genau wie damals geht die nicht sehen und nichts verstehen wollende Masse diesen Pseudo-Demokraten und -Moralisten nur zu gerne auf den Leim. Was einen dann schon schwer an das geflügelte Wort von Martin Niemöller erinnern muss => http://www.martin-niemoeller-stiftung.de/search/a31 (angeblich das einzig wahre Original).

    Weiter möchte ich das im Augenblick nicht kommentieren … einerseits ist mir dafür bei dem Gedanken an so manche „Rechtsruck-Diskussion“ (Du erinnerst Dich vielleicht noch dunkel?) im Internet gerade vor diesem Hintergrund besonders übel und andererseits ist es ja schon mal tröstlich, dass die Zahl derer, die diese verlogene Scheinheiligkeit durchschauen, unaufhaltsam wächst.

    Trotzdem, aber auch gerade deswegen auch Dir noch einen schönen Abend
    Hans

  7. @Jochen + Petra

    habt ihrs mal über GMX.ch versucht?

    lg, Michael

  8. Guten Morgen Hans,

    natürlich erinnere ich mich noch an diese Diskussion, das war auch mein Einstieg hier. Mit dem Finger auf andere zeigen, ist eine gute Art von sich selbst abzulenken. Genau nach dieser Schiene wird gefahren. Deshalb ist auch das Rechtsruck-Thema wichtig. Aber es ist eben genauso heikel, wie ein anderes. Wenn der Vorwurf des Anitsemitismus nicht so gefährlich wäre, dann wäre es mir auch gleichgültig, denn es ist ein sehr unpassendes, nicht stimmendes Schimpfwort. Dazu stelle ich einfach mal eine Frage in den Raum, wo ich denke du könntest sie beantworten. Wer oder was ist ein Semit? Beantworten tun wirs uns selber!

    Das Zitat kenne ich, es ist sehr treffend. Bei der Masse, muss man einfach mal erkennen, das sie größtenteils aus Herdentieren bestehen. Das heißt, ein Bock läuft voraus, die anderen hinterdrein. Und wenn einmal eine kritische Masse erreicht werden würde, dann wechselt der Bock!

    Heute bin ich sarkastisch. Kein Wunder bei dem neuen Beitrag, hat mich wieder mal schwer aufgewühlt.

    Hier noch ein kleines Zitat zum aufmuntern, hab ich heute
    haargenau so auf dem Ordner meiner Tochter gefunden. Macht sich wohl ihre eigenen Gedanken.

    „Nen Freak zu sein, gehört zum Leben dazu!! :-)“

    Schönen Tag

    Petra

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: