Info über vorübergehende „Abwesenheit“

Liebe Leserinnen und Leser,

leider haben wir wieder mal ein kleines (so hoffen wir wenigstens) technisches Problem … diesmal nach einem frisch vollzogenen Provider-Wechsel. Zurzeit haben wir keinen Zugriff aufs Internet und können diese Info auch nur dank der freundlichen Unterstützung einer Nachbarin absetzen.

@ Jochen Mitanna … wenn Du Zeit und Gelegenheit hast, dann rufe heute im Laufe des Tages doch bitte mal bei uns an! – Danke!!!

Aufgrund dieses Problems können heute voraussichtlich keine weiteren Kommentare freigeschaltet und leider auch keine Antworten geschrieben werden … wir bitten dies zu entschuldigen und sind um eine rasche Lösung bemüht.

7 Antworten

  1. An alle Leser und Hans!

    Leider bin ich erst jetzt online. Meine Anrufversuche sind wegen gestörter Leitung bislang gescheitert. Ich schalte aber alle eingehenden Kommentare frei.

    Liebe Grüße, Jochen

  2. Hallo Jochen und geschätzte Mitleser/innen und -schreiber/innen,

    der technische Fehlerteufel wurde mit raffitückischem Beelzebub ausgetrieben und der schwankende Kapitän (hi, hi, hi … das mit dem Käpt’n stimmt zwar nicht, musste jetzt aber auch mal sein) darf wieder auf der vollen Brücke stehen … an Jochen noch einen herzlichen Dank fürs kurzfristige Einspringen … und nun hoffen wir mal, dass der Frieden zwischen meiner Wenigkeit und der Technik auch von Dauer sein wird.

    Schönen Abend noch und … auf ein Neues.

    LG Hans

  3. Hallo Hans,

    bekomme eine Fehlermeldung wenn ich dir die Mail senden will?

    Michael

  4. Seltsam … ???

    Aber gut, dann versuche es bitte mal mit der Alternativadresse … amsel-ibe(at)email.de … sollte es damit auch Probleme geben, was ich allerdings nicht erwarte, werde ich ein neues Postfach einrichten.

    Gruß, Hans

  5. Hallo Michael,

    ist angekommen – ich werde es mir heute nachmittag anschauen und – so weit nötig – zur etwaigen grafischen Ausgestaltung an Jochen weiterleiten. Erst mal danke … und bis später (etwa an 15:30 Uhr).

    Gruß, Hans

  6. Hallo Hans,

    den Enwurf dachte ich könnte man nach dem Ausdrucken einach in der hälfte falten und so verteilen. Unkompliziert. Geht in erter Linie um euren Blog!

    Michael

  7. Hallo Michael,

    jetzt bin ich endlich dazu gekommen, mir den Entwurf mal anzuschauen. Nicht schlecht so weit – ich werde ihn nachher mal an Jochen schicken, denn wenn er gefaltet werden kann/soll, dann müssten wir uns noch ein paar Gedanken wegen einem vernünftigen Innenleben machen. Da man den Flyer nicht mit zu viel Text versehen sollte (einige weiterführende, „nicht zu brutal-direkte“ Denkanstöße, die eventuell interessierten Leuten aufzeigen können, in welche Richtung unsere Überlegungen gehen, sollten aber doch noch angefügt werden – sozusagen als Anreiz, sich mit den eigenen Gedanken und Ideen anzuschließen!), soll Jochen mal darüber nachdenken, wie man das grafisch vernünftig und zugleich animierend einrahmen kann.

    Je nachdem, wie er Zeit hat, könnten wir „dat Dingen“ dann eventuell schon Montag oder Dienstag veröffentlichen.

    Aber trotzdem – oder gerade deswegen – noch mal die Frage, ob Du auch mal über die andere Anregung nachgedacht hast, die ich hinsichtlich einer speziell auf diese Annäherung an unsere Mitmenschen spezialisierten Plattform in den Raum geworfen hatte?
    Muss ja nicht unbedingt jetzt gleich sein, aber man sollte es dennoch im Auge behalten … sofern Deinerseits wenigstens ansatzweise Interesse besteht.

    In diesem Sinne noch einen angenehmen Abend und ein eben solches Wochenende.

    Gruß, Hans.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: